Home | Sitemap | Suche | Impressum | Drucken
Sie befinden sich hier:   Aktuelles  

Erster Vereinsdialog 2016 beim Türkischen Sportverein Landau

Auch im neuen Jahr geht die Veranstaltungsreihe „Vereinsdialog“ weiter. Am vergangenen Dienstag, 26.01.2016 besuchte das geschäftsführende Präsidium des SWFV um Dr. Hans-Dieter Drewitz den TSV Landau im Vereinsheim auf dem Gartenschaugelände in Landau. Der Verein, gegründet bereits im Jahr 1985 unter dem Namen FC Türgücü Landau, benannte sich im Jahr 2010 in TSV Landau um. Die erste Mannschaft spielt derzeit in der D-Klasse Südpfalz, strebt jedoch den Aufstieg in die C-Klasse an.


Bei dem Dialog, der im vereinseigenen Clubhaus des Vereins stattfand, ging es hauptsächlich um den Spielbetrieb, das Ehrenamt, Versicherungen und die Finanzen des Vereins. Nach den einleitenden Worten des Vereinsvorsitzenden Orhan Yilmaz übernahm Dr. Hans-Dieter Drewitz die Einführung in die Amateurfußballkampagne.


Vereinsdialog Landau 1


Der dominierende Bereich in diesem Vereinsdialog war einmal mehr der Bereich Spielbetrieb. Hier wurde neben dem Senioren- auch der Juniorenspielbetrieb angesprochen. Derzeit hat der Verein zwar keine eigene Jugendmannschaft, plant jedoch in naher Zukunft wieder mit einer eigenen Mannschaft am Juniorenspielbetrieb teilzunehmen. Gerne würde man „zuerst die Altersklassen A-Jugend, B-Jugend und C-Jugend besetzen, um in einigen Jahren von der Jugendarbeit auch in der Aktivität profitieren zu können“, so Orhan Yilmaz vom TSV Landau.
Die Planungen für eine Ü-Herren-Mannschaft sind bereits weiter fortgeschritten. Der Verein versucht Freundschaftsspiele auf dem bereits vorhandenen Kleinfeld zu organisieren.


Im Bereich Ehrenamt ging es hauptsächlich darum, wie der Verein seine Trainer beim SWFV schulen und wie der Verein neue ehrenamtliche Mitarbeiter für die Vereinsarbeit (und auch für die Vorstandschaft) gewinnen kann. Ebenso wurde zum wiederholten Male ein Sky-Paket für die Amateurfußballvereine angesprochen, das sie für das Vereinsheim zu kostengünstigen Konditionen im Monat erwerben würden.

Aufgrund des Neubaus des Vereinsheimes plant der Verein eine Optimierung seines Versicherungsschutzes. Hier konnte der SWFV seinen langjährigen Partner AachenMünchener empfehlen und vermitteln. Abschließend ging es noch um die Schiedsrichteraus- und –weiterbildung des SWFV. Auch gab es Fragen darüber, ob ein Schiedsrichter parallel einer Seniorenmannschaft angehören darf und neben der Schiedsrichterei auch um Punkte kämpfen darf.


Der SWFV wünscht dem Verein weiterhin alles Gute und freut sich auf die Kommunikation mit dem Verein.


Vereinsdialog Landau 2

SWFV Präsident Dr. Hans-Dieter Drewitz (li.) und 1. Vorsitzender des TSV Landau Orhan Yilmaz (re.) bei der Geschenkübergabe



Bilder und Text: Marc Staiger

Edenkoben, 05.02.2016

-------------------------------


Oddset




Den Leitfaden Internationale Erstausstellung und internationaler Vereinswechsel