Home | Sitemap | Suche | Impressum | Drucken
Sie befinden sich hier: 

2. Vorstandstreff 2016 in Edenkoben

 

Viele Vereine klagen über Probleme bei der Gewinnung von ehrenamtlichen Mitarbeitern für die Vereinsarbeit, die Finanzen des Vereins oder haben Fragen/Anregungen rund um den Spielbetrieb. Diese Hauptthemen sind auch immer wieder Themen in Vorstandssitzungen und wurden alle im Rahmen des vergangenen Vorstandstreffs in Edenkoben am 22.03.2016 angesprochen. Insgesamt nahmen 20 Vereinsvertreter aus sieben Vereinen der Fußballkreise Rhein-Pfalz, Rhein-Mittelhaardt und der Südpfalz teil.

 

Die Veranstaltung, die dieses Mal in der Sportschule Edenkoben stattfand, begann mit einem kleinen Willkommens-Buffet mit pfälzischen Spezialitäten, sodass die Vereinsvertreter bereits während dem Essen untereinander ins Gespräch kamen. Nachdem sich jeder gestärkt hatte, wurden in Gruppenarbeit die Probleme und Herausforderungen der Vereine eruiert und in den Tischgruppen diskutiert. Besonders im Bereich des Spielbetriebes wurden viele Themen angesprochen und ausgiebig diskutiert. Neben den Hallenzeiten für Vereine, ging es auch um die Spielgemeinschaften ab der Saison 2016/17, den Ergebnis-Meldungen (besonders im Jugendbereich) und die Kommunikation mit den Schiedsrichtern. Gerade die Kommunikation mit den Schiedsrichtern könnte laut Vereinsvertretern verbessert werden. Konkret ging es hier um Sonderberichte, die der Schiedsrichter bei roten Karten, aber besonders bei Vorkommnissen außerhalb des Platzes, anfertigt. Von manchen Vorkommnissen weiß der betroffene Verein nicht, bis in den „Amtlichen Bekanntmachungen“ ein Urteil veröffentlicht wird.


Vorstandstreff Edenkoben


Auch wurden zum wiederholen Male die Hallenzeiten im Winter angesprochen. Hier empfiehlt es sich ggf. auch unpopuläre Hallenzeiten zu belegen, um „einen Fuß in der Tür zu haben“, falls sich die Möglichkeit ergibt auch andere Hallenzeiten zu belegen. Die ständige Kommunikation mit der Stadt/der Gemeinde ist empfehlenswert, da die Vereine so immer wieder ihren Anspruch auf Hallenzeiten platzieren.

Die Ergebnis-Meldung bietet immer wieder Gesprächsbedarf von Seiten der Vereine. Gerade auf Sportplätzen, auf denen man kaum Empfang mit dem Smartphone hat und auch kein Internetanschluss verfügbar ist, stellt das die Vereine vor Herausforderungen. An jedem Samstag und Sonntag können deshalb Spiele bis 18:00 Uhr ins DFBnet eingegeben werden. Da an diesen beiden Tagen auch die meisten (Jugend-)Spiele der Vereine stattfinden, wurde diese Regelung eingeführt.


Vorstandstreff Edenkoben

Der 1. Vizepräsident des SWFV Hartmut Emrich bei seinen Ausführungen zum Thema Finanzen.


Jeder Teilnehmer des Vorstandstreffs erhielt außerdem noch Hilfestellungen zu allen angesprochen Themen und Bereichen. Kostenlose Kurzschulungen sowie eigenständige Weiterbildung bspw. durch Webinare werden auf FUSSBALL.DE angeboten. Auch Fachberatungen vor Ort durch Experten des SWFV sind möglich.

 

Besonderer Dank gilt der Weinstrassen C+C GmbH für die Bereitstellung kleiner Präsente für jeden Teilnehmer. Der nächste Vorstandstreff findet voraussichtlich am 20. September 2016 für die Kreise Kusel-Kaiserslautern und Kaiserslautern-Donnersberg statt.


Edenkoben, 06.04.2016

Bilder und Text: Marc Staiger