Home | Sitemap | Suche | Impressum | Drucken
Sie befinden sich hier: 

26. Info-Abend an DFB-Stützpunkten

Zuspiele verarbeiten: Erster Ballkontakt!“, lautet das Thema des 26. Info-Abends an DFB-Stützpunkten. Der Deutsche Fußball-Bund führt seit mehreren Jahren an seinen Talentförderstützpunkten Info-Abende für Vereinstrainer durch. Pro Jahr finden zwei dieser Kurzschulungen mit jeweils einem speziellen sportpraktischen Schwerpunkt statt.

 

Ziel ist es, gerade die Nachwuchstrainer der Stützpunktspieler im Rahmen des DFB-Talentförderprogramms besser zu schulen und ihnen, im Sinne ihrer Schützlinge, hilfreiche Tipps und Tricks an die Hand zu geben.

 

Das Thema der Trainerfortbildung lautet „Zuspiele verarbeiten: Erster Ballkontakt“. Bei dieser Trainer-Fortbildung leiten zwei Stützpunkttrainer eine exemplarische Trainingseinheit, während ein weiterer Stützpunkttrainer den anwesenden Vereinstrainern die Trainingsinhalte und -abläufe moderiert. Alle Teilnehmer erhalten am Ende der Kurzschulung eine Infobroschüre, die die Trainingseinheit detailliert beschreibt. Die Teilnahme an den Infoabenden ist kostenfrei und zählt mit 3 LE auch zur Verlängerung der Trainer-C-Lizenz und Trainer-B-Lizenz (ab 2015). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


1


Ansprechpartner: Andreas Hölscher, DFB-Stützpunkt-Koordinator Südwestdeutscher Fußballverband,

Tel.: 06323 / 94 03 333, andreas.hoelscher@swfv.de

 

Alle Info-Abende finden am Montag, 06. Juni statt.


Stützpunkt

Uhrzeit

Ort

Mackenbach

18.00 Uhr

Gymnasium Ramstein

Göllheim

18.00 Uhr

TuS Göllheim

Mainz-Drais

18.00 Uhr

TSG Drais

Pirmasens

18.00 Uhr

SV Ruhbank

Hatzenbühl

18.00 Uhr

SV Hatzenbühl

Worms

18.15 Uhr

BIZ Worms

Ellerstadt

18.00 Uhr

TV Ellerstadt

Weingarten

18.00 Uhr

SV Weingarten

Hettenrodt

17.30 Uhr

TuS Kirschweiler

Winzenheim

18.00 Uhr

TuS Winzenheim