Home | Sitemap | Suche | Impressum | Drucken
Sie befinden sich hier: 

DFB-Mercedes-Benz-Integrationspreis: Jetzt bewerben!

Zehn Jahre nun schon verleihen der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und Mercedes-Benz jährlich den hochdotierten Integrationspreis. Bei der Verleihungsgala im Frühjahr 2017 wird also Jubiläum gefeiert. Die aktuelle Bewerbungsphase läuft bis zum 15. Oktober 2016. Die „10-Jahres-Bilanz“ des Preises fällt beachtlich aus: 1.764 Bewerbungen gingen beim DFB ein, 405.000 € Preisgeld und 27 Mercedes-Benz Vitos wurden an die 87 Preisträger ausgegeben.

 

Vereine, Verbände und Initiativen können sich bewerben. Immer geht es darum, die verbindende Kraft des Fußballs für die Integration zu nutzen. Ehrengäste wie Bundeskanzlerin Angela Merkel, DFB-Ehrenspielführer Uwe Seeler, die jeweils amtierenden DFB-Präsidenten und Nationalspieler wie Jérôme Boateng trugen zur besonderen Bedeutung des Preises bei.

 

„Der Integrationspreis war von Beginn an eine großartige Idee, denn Fußball verbindet und kulturelle Vielfalt bereichert den Fußball“, sagt Oliver Bierhoff, Nationalmannschaftsmanager und seit 2006 Schirmherr des DFB- und Mercedes-Benz-Integrationspreises. „Alle Preisträger sind echte Vorbilder. Ich hoffe, dass auch im Jubiläumsjahr wieder viele Vereine, Schulen und Träger mitmachen“. Als Verein des Jahres im Vorjahr etwa war der FC Vorwärts Drögeheide in Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet worden, der durch sein Fußballangebot für Flüchtlinge ein starkes Zeichen für Integration und gegen Rassismus in dem Vorort von Torgelow setzte. Nur einer von vielen ganz unterschiedlichen Preisträgern des DFB - Mercedes-Benz - Integrationspreises.

 

Machen Sie mit und bewerben sich! Die Sieger der drei Kategorien „Verein“, „Schule“ und „Freie und Kommunale Träger“ erhalten je einen Mercedes-Benz Vito, die beiden Zweitplatzierten jeweils 10.000 Euro. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 15. Oktober 2016. Über das Onlineformular www.dfb.de/integrationspreis können sich Vereine, Schulen und Träger schnell und bequem bewerben.

 

2


Die Ausschreibungsunterlagen können auch postalisch an den DFB geschickt werden:

Deutscher Fußball-Bund

Stichwort: Integrationspreis

Otto-Fleck-Schneise 6

60528 Frankfurt

oder per E-Mail: integration@dfb.de

 


Damit auch der SWFV die herausragenden Projekte wertschätzen kann bitten wir Sie, die Ausschreibungsunterlagen auch an die SWFV Geschäftsstelle zu senden:

 

Südwestdeutscher Fußballverband

Herr Alexander Beuerle

Villastr. 63a

67480 Edenkoben

oder per E-Mail: alexander.beuerle@swfv.de

 

Viel Erfolg!

Edenkoben, 18.08.2016

-------------------------------


Oddset

Den Leitfaden Internationale Erstausstellung und internationaler Vereinswechsel