Home | Sitemap | Suche | Impressum | Drucken
Sie befinden sich hier: 

Fair Play-Tage 2016 vom 07.10 - 09.10.2016

Fair ist mehr und zahlt sich aus – das dachte sich auch Melanie Radtke beim Spiel des 1. FFC Niederkirchen II und Wormatia Worms. Beim Stand von 0:1 zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt. Trotz des Wissens, dass die Vorentscheidung zum 0:2 zum Greifen nah ist, entschied sich Melanie Radtke dafür, dem Schiedsrichter mitzuteilen, dass es kein Foulspiel war und somit folgte Torabstoß. 


Die Auszeichnung als Monats- sowie Jahressiegerin und anschließende Einladung zur Ehrungsveranstaltung des Deutschen Fußball-Bundes ist die Belohnung für ein solch faires Verhalten.


Fair ist mehr - Logo


Alle notwendigen Dateien dazu finden Sie hier als Download.


Der Spieltag  vom 7. bis 9. Oktober steht ganz im Zeichen dieses Fair Plays und der Fair Play-Tage 2016. Damit auch Sie Teil davon sein und dafür sorgen können, deutschlandweit dem Fair Play und einem respektvollen Umgang miteinander Beachtung zu schenken, rufen der Deutsche Fußball-Bund und der SWFV zur Unterstützung auf.


Getreu dem Motto: „Fair Play? Hand drauf!“ sollen sich die Teams und Schiedsrichter, wie schon im ganzen Verbandsgebiet praktiziert, vor und nach dem Spiel die Hände reichen. Mit einer Stadiondurchsage durch den Stadionsprecher oder die beiden Spielführer/-innen zu Beginn des Spiels können Sie auch bei den Zuschauern für einen respektvollen und fairen Umgang werben. Darüber hinaus können Sie schon im Vorfeld der Partie durch Spielankündigungsplakate auf diese einmalige Aktion hinweisen, oder aber durch Artikel und Anzeigen im Stadionheft, auf Ihrer Website oder facebook. Wir freuen uns über die Zusendung von Bildmaterial an: alexander.beuerle@swfv.de


Weitere Informationen zum Thema „Fair ist Mehr“ und wie auch Sie jemanden vorschlagen können finden Sie HIER.

Edenkoben, 09.09.2016

-------------------------------


Oddset

Den Leitfaden Internationale Erstausstellung und internationaler Vereinswechsel