Home | Sitemap | Suche | Impressum | Drucken
Sie befinden sich hier:   Aktuelles  

"TUS Netzroller" siegen vor "Brechhewoi"

Fußballtennis im SWFV: 12 Teams, darunter auch zwei Mannschaften mit Flüchtlingen, in drei Gruppen, spielten um den ersten offiziellen Titel bei den McDonalds-Fußballmeisterschaften des Fußballkreises Südpfalz. Auf der bestens präparierten Anlage des TC Klingenmünster zeigten die 14-54-jährigen Akteure, Frauen, Hobbyspieler und aktive Fußballer, was sie so technisch und taktisch alles drauf haben.


1

 

In die Finalrunde zogen dann folgende Teams als jeweils Gruppenerste ein: SV Klingenmünster 1, Brechhewoi und die TUS Netzroller. Im letzten Spiel setzten sich dann die TUS Netzroller (Caroline Blättner, Daniel Becht, Niklas Hau, Max Kleine und Max Weilacher) gegen das Team Brechhewoi (Gerd Bressler, Klaus Christmann, Frank Heil, Michael Woiznick) deutlich mit 22:7 durch. Den dritten Platz belegte das Team SV Klingenmünster 1. In der Trostrunde gewannen die Hamecker aus Bad Bergzabern im letzten Spiel gegen den SV Landau-West mit 17:16 und zogen damit an dem Konkurrenten vorbei. Die Pälzer Powerbuwe, das mit Abstand jüngste Team, belegten in dieser Runde Platz 3.


Die Turnierleitung mit Karl Schlimmer, Uwe Appelshäuser und Rüdiger Werling sorgte in Zusammenarbeit mit dem TC Klingenmünster und dem Jugendförderverein SVK für einen reibungslosen Verlauf des Turniers. Der lässige und faire Umgang der Spieler untereinander hob sich wohltuend vom Alltagsgeschäft Fußball ab. Bei der Siegerehrung gab es vom Kreisvorsitzenden Karl Schlimmer für jeden Spieler der ersten sechs Teams einen Sachpreis. Urkunde und Meisterball gehen an den SV Klingenmünster.