Home | Sitemap | Suche | Impressum | Drucken
Sie befinden sich hier:   Aktuelles  

SWFV-Preisträger nahmen an Ehrungsveranstaltung in Hamburg teil

Seit 1997 verleiht der DFB in Zusammenarbeit mit seinen Landesverbänden jährlich den DFB-Ehrenamtspreis. Aus den Kreisen und Bezirken wählen die Ehrenamtsbeauftragten mit viel Fingerspitzengefühl 280 Preisträger aus, die - stellvertretend für die knapp 380.000 Ehrenamtlichen und über 1,4 Millionen freiwillig Engagierten in den Amateurvereinen - für ihre hervorragenden ehrenamtlichen Leistungen ausgezeichnet werden.


Fair-ist-mehr 2016 in Hamburg

v.l.n.r.: DFB-Präsident Reinhard Grindel, Kommissionsmitglied Gesellschaftliche Verantwortung des DFB Markus Beer, 1. Vizepräsident des SWFV Jürgen Veth, Referent des SWFV Alexander Beuerle, die vier Club 100 Mitglieder im SWFV Frank Phillippi, Heiko Esser, Ulrich Ditz und Wolfgang Ritzheim sowie der Vizepräsident Spielbetrieb des DFB Peter Frymuth und DFB-Generalsekretär Dr. Friedrich Curtius


Alle Preisträger werden seitens der Landesverbände zu Dankeschön-Wochenenden eingeladen, die unter anderem öffentlichkeitswirksame Ehrungen, sportpolitische Diskussionen mit Prominenten und Besuche von Bundesligaspielen beinhalten. Aus allen Kreissiegern werden zudem die einhundert herausragend engagiertesten Ehrenamtlichen für ein Jahr in den "Club 100" des DFB aufgenommen. Im SWFV sind dies Heiko Esser, Ulrich Ditz, Frank Philippi und Wolfgang Ritzheim.


Ebenfalls verleiht der DFB gemeinsam mit den 21 Landesverbänden die Fair Play Medaille. Aus allen Meldungen wurden Monats- und anschließend ein/e Jahressieger/in gekürt, welche/r ebenfalls im Rahmen der Veranstaltung ausgezeichnet wurden. Melanie Radtke ist die Jahressiegerin des SWFV und durfte mit Begleitung an einem tollen Rahmenprogramm teilnehmen, welches neben der Ehrungsveranstaltung und dem Länderspiel auch ein Abendessen während einer Hafenrundfahrt sowie die Stadionbesichtigung des FC St. Pauli beinhaltete.


Fair-ist-mehr in Hamburg

v.l.n.r.: SWFV-Präsident Dr. Hans-Dieter Drewitz, Jahressiegerin im Wettbewerb Fair ist mehr Melanie Radtke mit Begleitung, 1. Vizepräsident des SWFV Jürgen Veth, Horst Hrubesch, Referent des SWFV Alexander Beuerle und DFB-Generalsekretär Dr. Friedrich Curtius


Am Samstag, 08.10.2016 hat im Rahmen des Länderspiels Deutschland gegen Tschechien die offizielle Feierstunde für alle Mitglieder des Club 100 im Curio-Haus in Hamburg stattgefunden. In einer gemeinsamen Ehrungsveranstaltung mit den Preisträgern der Fair Play-Medaille aller Landesverbände wurden die Ehrenamtlichen für ihre tollen Leistungen ausgezeichnet. Abgerundet wurde der ereignisreiche Tag durch ein Ehrungsessen, den gemeinsamen Besuch des Länderspiels sowie einem Mitternachtssnack und gemütlichen Beisammensein zum Tagesausklang. Wolfgang Ritzheim, Club 100 Mitglied im Kreis Bad Kreuznach vom SV Schwarz-Weiß Mauchenheim findet, dass es eine gelungene Reise war:

"Es war eine super Veranstaltung hier in Hamburg. Ein tolles Wochenende mit vielen Highlights und der Ehrungsveranstaltung sowie dem Spiel als Krönung. Ehrenamtliches Engagement und faires Verhalten zahlen sich aus und werden belohnt!"


Edenkoben, 11.10.2016

Fotos: 2016 Getty Images