Home | Sitemap | Suche | Impressum | Drucken
Sie befinden sich hier: 

SWFV-Torhütercamp in der Sportschule Edenkoben mit prominentem Gast

Vom 10.10.-14.10. fand das alljährliche Torhütercamp des SWFV in der Sportschule Edenkoben statt. Die 21 Teilnehmer erlebten in fünf Trainingsgruppen unter der Leitung von Erik Strubel, Torwarttrainer im Nachwuchsleistungszentrum des 1. FSV Mainz 05, eine intensive Trainingswoche. Dabei konnten die Jugendlichen einiges lernen, sich weiterentwickeln und viele neue Erfahrungen sammeln.


Torhüter-Camp

Gruppenfoto des diesjährigen Torhütercamps mit prominenter Unterstützung von Jan-Christoph Bartels (Mitte oben)



„Es war eine gute Truppe die wir in diesem Jahr hatten. Die Gruppen haben fleißig gearbeitet, Ehrgeiz gezeigt und der Spaß kam auch nicht zu kurz. Wir konnten den Jungs vieles mitgeben, somit war es alles in allem eine super Woche die wir miteinander verbracht haben“, resümierte Erik Strubel.


Höhepunkt des Camps war der Besuch von Jan-Christoph Bartels, ehemaliger SWFV-Auswahlkeeper und jetziger U19 Torhüter des 1. FSV Mainz 05.  Er sprach unter anderem über die diesjährige U17 EM in Aserbaidschan, wo er als Nummer 1 mit der DFB-Elf bis ins Halbfinale kam. Darüber hinaus gewährte er einen Einblick in die Trainingsarbeit, sprach über das heutige Torwartspiel und die Herausforderungen im Alltag eines Nachwuchsspielers der A-Junioren Bundesliga. Dabei ließ er deutlich erkennen, dass für ihn neben dem Fußball die Schule elementar wichtig ist, denn eine Garantie, dass man einmal Profi wird, kann es nicht geben. Abschließend gab er den Jungs noch wertvolle Tipps, bevor jeder ein Foto machen durfte und Jan den Siegern der einzelnen Trainingsgruppen die Präsente überreichte.


Bartels

Campleiter Erik Strubel im Gespräch mit Jan-Christoph Bartels


Edenkoben, 17.10.2016