Home | Sitemap | Suche | Impressum | Drucken
Sie befinden sich hier:   DFBnet  Antragstellung-Online  

Bildungsreise nach Spanien für Fußballhelden des SWFV

In der vergangenen Woche war es endlich soweit. Für die erstmalig vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) als „Fußballhelden“ ausgezeichneten Kinder- und Jugendtrainer/innen sowie Jugendleiter/innen ging es für sechs der zehn Kreissieger des SWFV nach Santa Susanna in Spanien. Die bundesweiten Kreissieger des neuen Förderprojektes für junge, talentierte Ehrenamtliche zwischen 16 und 30 Jahren wurden vom DFB sowie dem Kooperationspartner KOMM MIT zu einer fünftägigen Bildungsreise eingeladen.


Im Mittelpunkt der Reise stand, neben einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm, die Vermittlung von theoretischem und praktischem Wissen durch hoch qualifizierte DFB-Referententeams. In den 10 Kleingruppen, die jeweils von 2 Referenten betreut wurden, stand das neue sportliche Leitbild des DFB im Mittelpunkt. DFB-Sportdirektor Hansi Flick stellte „Unser Weg“ im Rahmen der offiziellen Begrüßungsveranstaltung persönlich vor und beantwortete alle Fragen der Teilnehmer ausführlich.


An den ersten beiden Tagen stand dann auch dementsprechend die Arbeit auf und neben dem Platz im Fokus. Die DFB-Abteilung Qualifizierung hatte sich für die intensive Arbeit mit den motivierten „Fußballhelden“ drei der sieben übergeordneten Leitlinien zur Spielauffassung herausgesucht: „Ich gewinne jedes persönliche Duell!“ „Wir wollen den Ball!“ „Wie finde ich unter Zeit- und Raum- und Gegnerdruck die bestmögliche Lösung!“

Eine weitere Besonderheit im Rahmen der Qualifizierungsmaßnahme stellte zudem die Arbeit mit einer speziellen Lerngruppe aus Jugendleitern dar. „Was macht eine gute Jugendabteilung aus?“ „Wie gewinne ich neue Kinder- und Jugendtrainer?“ Diese und weitere Fragen standen im Zentrum der Arbeit mit den Führungskräften der Jugendabteilungen Ihrer jeweiligen Vereine. Doch auch hier kamen natürlich die praktische Umsetzung sowie das Fußballspielen nicht zu kurz.


1

Fußball-Bildungsreise unter Palmen: Die Fußballhelden des SWFV reisten auf Einladung des DFB und von KOMM MIT nach Santa Susanna in Spanien


Außerdem sind die organisierten Freizeitaktivitäten gut angekommen. Ein Tagesausflug nach Barcelona stellte für die Teilnehmer eine gelungene Abwechslung dar. Große Augen machten die Ehrenamtlichen unter anderem bei der Führung durch Nou Camp, dem Stadion des FC Barcelona. Als Sahnehäubchen erwarben einige Teilnehmer zudem Champions-League-Karten für die Begegnung zwischen dem FC Barcelona und Manchester City.

Am letzten Tag stand noch einmal ein ganz besonderes Highlight an. In der beeindruckenden Multifunktionshalle in Blanes wurde ein Exkurs in den Futsal-Bereich vorgenommen. Hier begrüßte der aktuelle Trainer der Futsal-Nationalmannschaft – Paul Schomann – die Teilnehmer und führte gleichzeitig in die Besonderheiten im Vergleich zum Fußball ein. Im Rahmen einer „Demo-Einheit“ mit einer lokalen Futsal-Jugendmannschaft zeigte und erklärte er den beeindruckten Teilnehmern Details in der Futsal-Trainingsarbeit. Anschließend durften selbstverständlich alle Teilnehmer auch eigene Erfahrungen am Futsal-Ball erleben. Am Ende der ereignisreichen und anstrengenden Woche traten die Teilnehmer im Anschluss an ein typisch katalanisches Abendessen wieder die Heimreise an, um voll motiviert in die Arbeit in Ihren Vereinen zurückzukehren.

 

Bereits im Mai 2017 steht die zweite Fußballhelden-Bildungsreise an. Hier werden erneut hoch talentierte Kinder- und Jugendtrainer/innen sowie Jugendleiter/innen aus ganz Deutschland für fünf Tage in die Sonne Spanien reisen, um an einem besonderen Lernort Wissen vermittelt zu bekommen, aber auch um neue Eindrücke zu sammeln, Freundschaften zu knüpfen und bleibende Erinnerungen zu schaffen. Mehr Infos zum Förderprojekt „Fußballhelden“ findest Du unter: www.fussball.de/fussballhelden