Home | Sitemap | Suche | Impressum | Drucken
Sie befinden sich hier:   DFBnet  Spielbericht-Online  

FUSSBALL.DE-Aktion Amateure des Jahres 2016

Ihr habt ein richtig, richtig starkes Jahr im Amateurfußball hinter Euch? Die Rückrunde 2015/2016 war schon nicht schlecht, in der Hinrunde 2016/2017 lief's bislang sogar noch besser? Ihr könnt Eure Tore, Vorlagen, Rettungsaktionen oder Glanzparaden schon gar nicht mehr zählen? Dann seid Ihr genau solch interessante Typen, wie FUSSBALL.DE und die Deutsche Post sie jetzt suchen: Ihr könnt Euch selbst oder andere jetzt bewerben, um bei der FUSSBALL.DE-Wahl der Amateure des Jahres 2016 mitzumachen. Es gibt satte Preise für Euch und Euer Team zu gewinnen!


Wir sind wieder auf der Suche, nach Torhütern, die vor nichts und niemandem Angst haben, den Sechzehner beherrschen und den Ball nur alle Jubeljahre mal aus dem Netz fischen müssen. Nach Verteidigern, die mit ihrem bloßen Auftreten die gegnerischen Stürmer in Angst versetzen, vorne bei den Ecken die Rübe hinhalten und dann auch noch taktisch und technisch brillieren. Auf Kreisliga-Niveau, versteht sich.

Wir suchen Mittelfeldspieler, die sowohl geschickt die Fäden ziehen wie auch hin und wieder mal robust den gegnerischen Spielmacher einbremsen. Und wir suchen Stürmer, die sich - gerne auch mit dem einen oder anderen Kilo Übergewicht - in jeden Ball und Zweikampf reinschmeißen, der sich ihnen auftut.


1


So läuft die Wahl ab:

Bis Montag, 19. Dezember 2016, 23.59 Uhr, können die User von FUSSBALL.DE , dem Amateurfußballportal des DFB und seiner Landesverbände, bei uns Vorschläge einreichen, wer im zu Ende gehenden Jahr den Titel zur Amateurfußballerin des Jahres und zum Amateurfußballer des Jahres 2016 verdient hat – und zwar ausschließlich per Mail an redaktion@fussball.de mit dem Betreff "Amateure des Jahres 2016".

Ihr könnt andere Spielerinnen und Spieler aus dem gesamten deutschen Amateurfußball vorschlagen, Ihr könnt Euch aber auch einfach selbst nominieren. Die einzigen beiden Bedingungen: Die vorgeschlagenen Spieler/innen müssen mindestens 16 Jahre alt sein und dürfen höchstens in der Regionalliga (Frauen) beziehungsweise Oberliga (Männer) spielen. Echte Amateure eben.

Was wir von Euch brauchen? Den Spielernamen samt Vereinsnamen, Mannschaftsnennung (zum Beispiel: Altherren, A-Jugend etc.), Kontaktdaten (bitte Mailadresse und Telefonnummer) und – ganz wichtig - eine Begründung, warum derjenige oder diejenige für Euch der Amateur des Jahres ist. Schickt uns gerne ein Video, Fotos und/oder entsprechende FUSSBALL.DE-Links zum Spielerprofil oder den Leistungsdaten Eures vorgeschlagenen Kandidaten mit.

In der Redaktion sichten wir die bis zum 19. Dezember eingehenden Vorschläge und treffen eine Vorauswahl: Je fünf Frauen und fünf Männern schaffen es auf unsere sogenannte Shortlist. Diese zehn Kandidaten stellen wir Anfang Januar 2017 ausführlich in Videoporträts auf FUSSBALL.DE vor.


Voting durch prominente DFB-Jury

Ab Mitte Januar könnt Ihr dann fleißig für Eure Favoritin und/oder Euren Favoriten abstimmen. Über unsere Kandidaten wird zudem - und das ist eine echte Neuheit! - auch eine prominent besetzte DFB-Jury ihr Urteil abgeben, Details dazu folgen in den kommenden Tagen und Wochen. Aus den Stimmen des User- und des DFB-Jury-Votings werden dann die beiden Gewinner ermittelt.

Im Februar ist es schließlich soweit: Wir verkünden die Sieger und prämieren sie üppig! Auf die Amateurin des Jahres 2016 und den Amateur des Jahres 2016 werden wieder einige attraktive Preise von FUSSBALL.DE und DFB - in Zusammenarbeit mit den FUSSBALL.DE- Partnern Deutsche Post und adidas - zukommen: beispielsweise Trikotsätze, FUSSBALL.DE-Shop -Gutscheine, Pokal sowie Trainingsleibchen und Bierdeckel aus der DFB-Amateurkampagne.

Dass auch wieder die beiden Mannschaften der Gewinner bei der Aktion belohnt werden, ist uns ganz wichtig. Darüber hinaus werden auch die Mannschaften der acht weiteren Kandidaten, die es auf die Shortlist geschafft schaffen, prämiert. Denn: Fußball ist und bleibt – trotz aller individuellen Klasse – ein Mannschaftssport.

Also: Jetzt mitmachen - wir freuen uns auf Eure Bewerbungen! Viel Erfolg!