Home | Sitemap | Suche | Impressum | Drucken
Sie befinden sich hier:   Aktuelles  

Kommunikation – Vereinsservice – Spielbetrieb

Der Amateurfußball in den Vereinen und dem Verband ist die Basis des Fußballs und insbesondere durch die Talentförderung auch das Fundament des Profifußballs. Gemeinnützige Amateurfußball-Vereine mit ihren zahlreichen engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind ein Wert an sich – sie bieten Identität, Zugehörigkeit, Gemeinschaft und Teilhabe mit Einfluss auf das Vereinsleben sowie qualitativ hochwertige und bezahlbare Angebote.

 

Der Amateurfußball hat einen hohen Stellen­wert in der Gesellschaft und bietet vielfältige Entwicklungschancen. Er steht aber auch vor Herausforderungen, insbesondere durch die kontinuierlichen gesellschaft­lichen Veränderungen wie dem demografischen Wan­del, den Veränderungen im Bildungssystem und der angespannten Situation der öffentlichen Finanzen.


1


Um Chancen zu nutzen und Herausforderungen zu bewältigen, hat der DFB im Jahr 2012 in einem bundesweiten Kongress mit Teilnehmerinnen und Teilneh­mern aus allen Ebenen des organisierten Fußballs, auf der Basis einer aktuellen Bestandsaufnahme, diese Veränderungen und die damit einhergehenden Heraus­forderungen analysiert und gemeinsame Handlungsempfehlungen vereinbart. Auf der Basis dieser Emp­fehlungen wurde anschließend die Zukunftsstrategie Amateurfußball erarbeitet. Nach der ersten erfolgreichen Umsetzung bis Ende 2016 ist die weitere Fortsetzung des Masterplans bis 2019 gesichert. Dafür sind die relevanten Themen erkannt, konkrete Zielstellungen erarbeitet und die finanzielle Unterstützung für die Landesverbände sichergestellt worden. Auch die DFL hat ihre unmittelbare Beteiligung für sie relevante Themengebiete zugesagt. Der Masterplan 2017 – 2019 setzt die weiterhin sinnvollen Maßnahmen fort und beinhaltet drei Handlungsfelder (weitere Informationen auf www.swfv.de/Amateurfussballkampagne).

 

Handlungsfeld Kommunikation

-     Stärkt die Zusammenarbeit des Landesverbandes mit den Kreisen für die Vereine

-      Unterstützt die Kommunikations-Aktivitäten des LV und die Kommunikations-Fähigkeiten der Funktionsträger(innen) des LV

-      Erweitert die Kenntnisse über Zielgruppen mit Blick auf die LV-Kommunikationsstrategie

-      Erhöht die Aufmerksamkeit und Anerkennung für den Amateurfußball und dessen Akteure

-      Intensiviert den Dialog mit und deren Ausbildungsmöglichkeiten speziell für junge Menschen

 

Handlungsfeld Vereinsservice

-      Impulse für die Weiter- und Neuentwicklung von bedarfsgerechten Angeboten für Information, Qualifizierung und ggf. Beratung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Vereinen

-      Kostengünstige bis hin zu kostenlosen Schulungsmöglichkeiten des Landesverbandes für die Vereinen

-      Erhöhung der Zahl von ausgebildeten/lizensierten (jungen) Trainerinnen und Trainern

-      Sichert die regelmäßige Fortbildung von Lehrerinnen und Lehrern an Grundschulen

 

Handlungsfeld Spielbetrieb

-      Forciert die Weiterentwicklung der Spielbetriebsangebote des LV und seiner Kreise

-      Initiiert die Bearbeitung von zukunftsorientierten Themen und bietet Lösungen zur LV-angepassten Umsetzung

-      Erhöht die Schiedsrichterqualität und -quantität

-      Vereinfacht Verwaltungsabläufe durch technische Unterstützung (IT-System des DFB)

 

Quelle: SÜDWEST FUSSBALL, 4/2016, von Marc Staiger