Home | Sitemap | Suche | Impressum | Drucken
Sie befinden sich hier:   Aktuelles  

Pirmasens-Zw.: Kreispokalsieger 2017 - SC Weselberg


In einem umkämpften Finale setzte sich der SC Weselberg gegen den TuS Massweiler mit 4:1 im Bitburger Kreispokalendspiel (Kreis Pirmasens-Zweibrücken) im Sportpark Husterhöhe in Pirmasens durch. Nachdem die Mannschaft von Trainer Attila Baum am Wochenende zuvor den Aufstieg in die Bezirksliga mit dem 0:1 Auswärtssieg gegen den SV Obersimten eintütete, gelang dem SC nun das Double.

Kreispokallogo Pirmasens-Zweibrücken


Die 600 Zuschauer im Sportpark Husterhöhe sahen ein zu  Beginn ausgeglichenes Spiel zwischen den beiden Mannschaften. Der TuS aus Massweiler, zurzeit Dritter in der B-Klasse West und damit voll im Aufstiegsrennen dabei, ging dabei zunächst 0:1 durch Sandro Scherer in der 33. Minute in Führung. Durch einen Doppelschlag von Kevin Büchler kurz vor der Halbzeit (42‘, 45‘) gelang dem SC Weselberg der Ausgleich. Mitte der zweiten Halbzeit setzte das Team aus Massweiler dann alles auf eine Karte, nachdem Michael Treinen das 1:3 in der 67. Minute erzielte. Für den 1:4 Endstand und damit dann auch etwas zu hoch im Ergebnis sorgte Manuel Kiefer.


Bei der abschließenden Siegerehrung inklusive Bierdusche bejubelten die Mannen von Attila Baum das Double im Kreis Pirmasens-Zweibrücken.


SC Weselberg Kreispokalsieger Pirmasens-Zweibrücken



FC/VfB Münchweiler gewinnt Bitburger Trikotsatz

In der Halbzeitpause wurde traditionell auch ein Bitburger Trikotsatz unter allen teilnehmenden und anwesenden Mannschaften des Bitburger Kreispokals verlost. Das Los fiel dabei auf den FC/VfB Münchweiler, welcher sich über einen neuen Trikotsatz freut.


Trikotsatz Pirmasens-Zweibrücken

Edenkoben, 18.04.2017