Home | Sitemap | Suche | Impressum | Drucken
Sie befinden sich hier: 

Sechster Vereinsdialog 2017 beim FSV Nieder-Olm

Am vergangenen Dienstag, 02.05.2017 fand im Fußballkreis Mainz-Bingen ein weiterer Vereinsdialog statt. Die Verbandsführung traf sich mit dem FSV Nieder-Olm, um auf Augenhöhe über diverse Themen zu diskutieren. Während dem Dialog wurden Themen rund um den Spielbetrieb, die Finanzen des Vereins, die Strafen des Verbandes und die Qualifizierung angesprochen.

 

Zu Beginn der Veranstaltung stellte Dr. Hans-Dieter Drewitz in Auszügen die Amateurfußballkampagne vor und ging auf verschiedene Themenbereiche näher ein. Der Verein stellt derzeit drei Herrenmannschaften, die am Spielbetrieb teilnehmen. Die erste Herrenmannschaft spielt aktuell in der Bezirksliga Rheinhessen (12. Platz), die zweite in der B-Klasse Mainz-Bingen Ost (15. Platz) und die dritte Herrenmannschaft in der C-Klasse Mainz-Bingen Ost 1 (9. Platz). Darüber hinaus ist im Jugendbereich jede Altersklasse, bis auf die A-Junioren, mindestens einfach, teilweise doppelt besetzt. Ab der nächsten Saison soll auch wieder eine A-Junioren Mannschaft am Spielbetrieb teilnehmen.


Nieder-Olm Vereinsdialog

Die Vereinsvertreter des FSV Nieder-Olm beim Vereinsdialog im Mai 2017


Gerade der Jugendbereich wächst seit einigen Jahren so stark an, dass es teilweise zu Platzbelegungsproblemen vor allem unter der Woche aber auch an den Wochenenden kommt. Der Verein nutzt einen Rasenplatz von der Gemeinde Nieder-Olm und einen Kunstrasenplatz, der dem Landkreis Mainz-Bingen gehört. Hier gibt es immer wieder Probleme mit kurzfristigen Sperrungen von Seiten der Gemeinde, da der Rasenplatz nicht bespielbar sei.

 

Die Qualifizierung der (Jugend-)trainer ist für den Verein sehr wichtig. Es gibt spezielle Förderungen für Trainer, die eine Lizenz oder Lizenzvorstufe erwerben möchten. Aber auch die Vereinskultur liegt dem Verein am Herzen, sodass hier in Zukunft Maßnahmen ergriffen werden sollen, dass das Vereinsleben wieder stärker in den Mittelpunkt gerückt wird. Im kommenden Jahr feiert der Verein auch sein 125-jähriges Bestehen.


Vereinsdialog Nieder-Olm

v.r.n.l.: Christoph Loré (1. Vorsitzender), Karl Heinz Jochmann (Schriftführer) und Lennart Berkefeld (Jugendleiter) des FSV Nieder-Olm beim Vereinsdialog


Die Finanzen des Vereins wurden ebenfalls am Rande erwähnt. Um die Jugendabteilung noch besser unterstützten zu können, laufen derzeit die Überlegungen zur Gründung eines Fördervereins speziell für die Jugendabteilung. Die Strafen, um einen geregelten Spielbetrieb zu gewährleisten, werden von den Vereinsvertretern als überwiegend sinnvoll erachtet. Viele Strafen kann man als Verein vermeiden, hier möchte der Verein auch in Zukunft seine Trainer sensibilisieren, dass die Summe der Strafen nicht weiter ansteigt bzw. reduziert werden kann.  

 

Der SWFV bedankt sich für den konstruktiven Dialog und wünscht dem Verein für die Zukunft alles Gute. Der nächste Vereinsdialog findet am 21.06.2017 beim TuS Bedesbach-Patersbach (Kreis Kusel-Kaiserslautern) statt.



Vereinsdialog Nieder-Olm 1
SWFV-Präsident Dr. Hans-Dieter Drewitz und der 1. Vorsitzende des FSV Nieder-Olm Christoph Loré bei der Geschenkübergabe

Edenkoben, 05.05.2017
Bilder und Text: M. Staiger

-------------------------------


Oddset

Den Leitfaden Internationale Erstausstellung und internationaler Vereinswechsel