Home | Sitemap | Suche | Impressum | Drucken
Sie befinden sich hier: 

Fußballhelden-Bildungsreise 2017 - Aktion junges Ehrenamt „Eine Woche gemeinsam mit dem DFB“

Von Lisa Rusch


An der Weihnachtsfeier 2016 des VfL Rüdesheim wurde ich durch den Kreis-Ehrenamtsbeauftragten Werner Ehle völlig überraschend für das „Junge Ehrenamt“ ausgezeichnet. Ich wurde für den Kreis Bad Kreuznach mit diesem Preis ausgezeichnet. Was da auf mich zukommen sollte, konnte ich an diesem Tag noch nicht erahnen.


Ziemlich schnell erkannte ich dann, dass ich hier eine besondere Reise mit einer außergewöhnlichen Betreuung gewonnen hatte. Im Voraus wurde ich mit Emails auf meine Reise eingestellt. Einzupacken sind: … 7-8x Kleidungen für Sporteinheiten…Fußballschuhe für Kunstrasen sowie für die Halle…Lernutensilien, Block und Stift.


Fußballheldin Rusch und Bundestrainerin Jones


Am Sonntag den 21. Mai sind wir dann nachmittags gestartet. Mein Bus startete in Frankfurt. Von hier aus ging es über Karlsruhe und Freiburg nach Santa Susanna in Spanien. Nach 16 Stunden Busfahrt sind wir am Hotel angekommen. Hier erwartete uns ein Organisationsteam von 20 Leuten sowie 22 Referenten des DFB. Kaum am Hotel angekommen ging es los: Zimmervergabe sowie Kleideranprobe stand auf dem Programm. Hier erhielten wir neben einer kompletten Adidas Ausrüstung einen Rucksack voll mit Unterlagen für die kommende Woche. Der erste offizielle Termin war dann das Fotoshooting in den jeweiligen Fußballverbänden. Nach dem Abendessen stand dann die offizielle Begrüßung durch Wolfgang Möbius an. Die ersten Ehrengäste haben dabei nicht lange auf sich warten lassen: Steffi Jones und Thomas Nörenberg waren der Höhepunkt des ersten Tages.


In den kommenden Tagen sollte sich dann viel auf und um den Platz abspielen. Morgens um neun Uhr starten wir auf unterschiedlichen Kunstrasenplätzen in den jeweiligen Altersgruppen in die Trainingseinheiten. Die Tage sind unter einem gemeinsamen Leitfaden gestellt: „Unser Weg“. Dienstags haben wir uns dann dem Motto „Wir wollen den Ball“ und „Wir suchen und gewinnen jedes persönliche Duell“ gewidmet. Es sind intensive und spannende Einheiten gemeinsam mit den DFB Trainern. An allen Trainingsorten wurden wir immer von Physiotherapeuten und dem Organisations-Team von „Komm Mit“ bei 34 Grad Celsius bestens betreut. Am gleichen Abend erwartete uns Dr. Rainer Koch (DFB Vizepräsident des Amateurfußballs) mit einer Podiumsdiskussion.


Auch der Mittwoch startete früh morgens unter der Sonne Spaniens. Am Vormittag durften wir auf einem Sportgelände am und auf dem Strand bei einem Kleinfeldturnier zusammen Fußball spielen. Dabei war der Platz Nr. 9 – das Beachsoccer-Feld – ein weiteres Highlight. Am frühen Nachmittag ging es zu einer theoretischen Lehrstunde mit Knut Kircher zum Thema „Freude am Entscheiden“. Eine spannende und sehr lustige Lerneinheit mit dem ehemaligen DFB Schiedsrichter. Nachmitttags ging es in der dritten praktischen Lerneinheit getreu dem Motto  „Wir finden unter Zeit-, Raum- und Gegnerdruck die beste Lösung“ weiter. Zum Abschluss des dritten Tages schauten wir gemeinsam das Europa League Finale im Hotel.


Am Donnerstag ging es dann nach Barcelona, wo unter anderem die Besichtigung des Camp Nou auf dem Programm stand. Der Nachmittag war dann zur freien Verfügung in Barcelona vorgesehen. Abends wurden anschließend noch unterschiedliche freiwillige Vorträge, zum Beispiel von den Physiotherapeuten im Hotel angeboten.


Fußballheldin Lisa Rusch


Der letzte Tag war gekommen. Der Freitag brachte einen weiteren Höhepunkt: Es ging in ein riesige Turnhalle in Blanes. Hier in der Halle gab es neben vier nebeneinander liegenden Hallenfeldern noch ein kleines Futsal-Stadion. In der Halle erwartete uns bereits  Marcel Loosveld (Trainer der DFB Futsal Nationalmannschaft). Wir durften hier gemeinsam eine Trainingseinheit mit dem Nationaltrainer erleben und unsere Erfahrungen sammeln.


Eine Woche voller Erlebnisse mit vielen theoretischen und praktischen Einheiten:

Ich konnte viele neue Ideen gewinnen und eine große Motivation für mein Amt als Jugendtrainerin mit nach Hause nehmen. Diese Reise wird für mich noch lange unvergessen bleiben, gerade wegen der Menschen, die ich in dieser Woche kennen lernen durfte.


Wollt auch Ihr jemanden als „Fußballhelden“ vorschlagen? Die Meldung eines herausragend engagierten Kinder-, Jugendtrainer oder Jugendleiter (w/m) erfolgt mit Hilfe des Formulars, welches an den/die Kreisehrenamtsbeauftragte/n gesendet werden muss oder über das Online-Portal der „Fußballhelden“ www.fussball.de/fussbalhelden. Den richtigen Ansprechpartner aus dem Kreis findest Du unter www.dfb.de/ehrenamt.


- Zum Formular -


Bei weiteren Fragen rund um das Thema Ehrenamt steht Dir die SWFV Geschäftsstelle gern zur Verfügung:


Alexander Beuerle

06323-94936-42

alexander.beuerle@swfv.de



Edenkoben, 05.07.2017

Bilder: privat
Text: Lisa Rusch