Home | Sitemap | Suche | Impressum | Drucken
Sie befinden sich hier:   Aktuelles  

Vereinsdialog VfR Frankenthal am 22.08.2017 (Kreis Rhein-Pfalz)

Am Dienstag, 22.08.2017 fand beim VfR Frankenthal ein weiterer SWFV-Vereinsdialog statt. Das geschäftsführende Präsidium um Dr. Hans-Dieter Drewitz (SWFV-Präsident) besuchte den seit einem Jahr neu geführten Verein im Vereinseigenen Jugend- und Versammlungsraum. Bei dem gut zweistündigen Dialog wurden Themen rund um den Verein, der Ehrenamtsgewinnung bzw. -bindung, der (Jugend-)Spielbetrieb und aktuelle Herausforderungen angesprochen.


Vereinsdialog beim VfR Frankenthal


Nach der Vorstellung der anwesenden Personen verschaffte sich das geschäftsführende Präsidium einen Überblick über die Umbaumaßnahmen der Kabinen, die überwiegend in Eigenregie geleitet und durchgeführt werden. Der Verein unterhält neben einer Herren und Damenmannschaft auch noch 15 Jugendmannschaften. Gerade die Anzahl der Mannschaften stellt den Verein vor Herausforderungen, dass alle Mannschaften mit ausreichend Betreuern und Trainern besetzt werden können. Um eine Betreuung, gerade des Jugendbereichs, zu gewährleisten hat der Verein seit 01.08.2017 einen FSJ-ler, der in Zusammenarbeit mit dem Hockeyverein, sich überwiegend um die Jugendabteilungen kümmern soll.


Personell hat sich der Verein im Juli 2016 neu aufgestellt, tilgt jedoch noch immer Verbindlichkeiten aus den vergangenen Jahren. Aktuell spielt die Herrenmannschaft in der A-Klasse Rhein-Pfalz und hat nach zwei Spielen sechs Punkte auf dem Konto. Der Verein, der gesteigerten Wert auf die Jugendarbeit legt, ist derzeit an der Ausarbeitung eines Konzeptes für den Jugendbereich. Auch eine Kooperation mit einem nahegelegenen Kindergarten ist in Planung, um dort Bewegungsspiele für die Kleinsten anzubieten.


Vereinsdialog Teilnehmer in Frankenthal

Die Vereins und Verbandsvertreter beim Vereinsdialog des VfR Frankenthal


Der Verein für Rasenspiele hat derzeit sechs aktive Schiedsrichter und viele passive Schiedsrichter. Thomas Bergmann (SWFV-Vizepräsident) stellte während des Dialogs kurz die neuen Schiedsrichtersoll-Regelungen vor. Der Verein ist aktiv auch auf der Suche nach neuen Schiedsrichtern, welche auch im Idealfall von den Verantwortlichen betreut werden sollten.


Vereinsdialog VfR Frankenthal

Simone Krämer (re. - 2. Vorsitzende VfR Frankenthal) und Dr. Hans-Dieter Drewitz bei der Geschenkübergabe.


Die zweite Herrenmannschaft des Vereins musste kurz vor Beginn der Runde doch aus dem Spielbetrieb genommen werden. Die Vereinsführung ist jedoch weiterhin auf der Suche nach weiteren Spielern und steht mit Peter Schakewitsch (Kreisvorsitzende Rhein-Pfalz) in Kontakt. Der SWFV bedankt sich beim VfR Frankenthal für den offenen Dialog und wünscht dem Verein für die Zukunft alles Gute. Der nächste Vereinsdialog findet am 05.09.17 mit dem SC Lerchenberg (Kreis Mainz-Bingen) in der Sportschule Edenkoben statt.


Edenkoben, 24.08.2017