Home | Sitemap | Suche | Impressum | Drucken
Sie befinden sich hier:   Aktuelles  

Aktionswoche "Wir leben Vielfalt" vom 14.05.-20.05.2018


„Der SWFV und seine Vereine - Wir leben Vielfalt“ ist das Motto des SWFV für die nächsten vier Jahre, welches beim Verbandstag 2016 vorgestellt wurde. Vielfalt im SWFV bedeutet das Zusammenwirken aller Beteiligten, Schiedsrichter/innen, Junioren/Juniorinnen sowie Herren und Frauen zu allerlei Themen.


Vom Fair Play, über Integration und Inklusion, bis hin zum Ehrenamt und dem Breiten- und Freizeitsport in Verbindung mit Trendsportarten wie Beachsoccer sind möglichen Themenfeldern keine Grenzen gesetzt und jeder Verein eines jeden Kreises hat die Möglichkeit, sich aktiv an der Kampagne zu beteiligen. Es winken attraktive Preise, unter anderem ein adidas-Trikotsatz.


Meldeformular "Wir leben Vielfalt"


Innerhalb der Aktionswoche der Vielfalt (14.05.-20.05.2018) sind alle Vereine herzlich eingeladen, an der gemeinsamen, verbandsweiten Aktionswoche das Angebot des Vereins öffentlichkeitswirksam zu präsentieren. Auch bereits etablierte Aktionen können dafür genutzt werden, selbstverständlich auch neu ins Leben gerufene. Die Vereine melden ihre Aktivitäten im Vorfeld beim SWFV an. Nach der Aktion erfolgt die Dokumentation durch den Verein (Fotos, Videos, Berichte) und die besten Einsendungen werden prämiert:

  • 1. Platz: adidas-Trikotsatz
  • 2. Platz: Ballpaket mit 25 Bällen
  • 3. Platz: Ballpaket mit 10 Bällen

Dies können Turniere aller Art, Spiel- und Sportfeste bzw. -aktionen, die Säuberung  des Sportplatzgeländes, Umweltaktionen in Zusammenarbeit mit Gemeinde/Stadt/Feuerwehr oder aber auch Sportangebote im Seniorenheim/Kindergarten/Schule sowie Integrations-/Inklusionsmaßnahmen sein.


Weitere Informationen finden Sie hier


Viefalt


Die Bedeutung der Kampagne betont auch der Präsident des SWFV, Dr. Hans-Dieter Drewitz: „Mit dem Verbandstag 2016 haben wir uns erneut ein Motto gegeben, das eine besondere Leitlinie und Handlungsempfehlung für die kommenden vier Jahre sein soll. Vielfalt leben, das heißt, sich für Männer, Frauen und Jugend – also, sich für Alt und Jung einzusetzen. Ob dies Menschen aus unserem Land sind, aus anderen Ländern, ob dies Menschen mit oder ohne Behinderung sind, gleich welcher Hautfarbe oder Kultur.

Der Fußball im Verband und seinen Vereinen will offen sein für alle und damit der Vielfalt in unserem Land eine Heimat geben. Damit setzen wir unser seitheriges Motto weiter fort: Denn nur wer Menschen bewegt, vor allem  wer sich für andere Menschen einsetzt, der lebt Vielfalt und darf selbst Vielfalt erleben.“


Edenkoben, 04.04.2018

-------------------------------


Oddset

Den Leitfaden Internationale Erstausstellung und internationaler Vereinswechsel