Home | Sitemap | Suche | Impressum | Drucken
Sie befinden sich hier:   Bildungskonzeption  1. Präambel  

SWFV-Bildungskonzept

Präambel

 

Das SWFV-Bildungskonzept verfolgt die Ziele des satzungsgemäßen Auftrages unter Berücksichtigung der gegenwärtigen und künftigen Aufgaben des Fußballs.
 
Zu den Aufgaben des SWFV gehört nach §3 seiner Satzung …
 
„5. den Fußballsport und seine Entwicklung im Jugendbereich zu fördern und durch fußballspezifische sowie überfachliche Qualifizierung zu sichern,
 
6. die Zulassung von Trainern, Übungsleitern und Schiedsrichtern, sowie ihre Aus-, Fort- und Weiterbildung und die von ehren- und hauptamtlichen Vereins- und Verbandsmitarbeitern zu regeln und zu fördern, …“.
 
Im Mittelpunkt aller Angebote und Maßnahmen stehen demnach die Menschen in den Vereinen, im Verband, in Schulen und generell an der Sportart Fußball Interessierte.
 
Das SWFV-Bildungskonzept lebt inhaltlich und strukturell mit seiner Fortschreibung auf der Basis der DFB-Ausbildungsordnung und den aktuellen Bedürfnissen der Weiterentwicklung des Fußballs unter Einbezug unseres gesellschaftlichen Auftrages.
 
 
Dr. Hans-Dieter Drewitz    
SWFV-Präsident