News

x

Ü50 AH Kreispokalmeister KL/DOB - TuS Göllheim

30.07.2021Spielbetrieb

Der TuS Göllheim war von Beginn an die bessere Mannschaft und machte sehr viel Druck.
Die Abwehr war immer wieder mit aufgedrückt  so dass Siegelbach durch Konter stets gefährlich war und  dies auch ausnutzten und zur Halbzeit mit 2:0 führten.
In der zweiten Halbzeit versuchte Göllheim alles, wurde dann auch mit 3 Toren belohnt und schoss einen 3:2 Sieg heraus.
Der Sieg war verdient und konnte den Pokal am Ende auch in Empfang nehmen. 

30. Juli 2021
Spielbetrieb
x

Ü50 AH Kreispokalmeister KL/DOB - TuS Göllheim

30.07.2021Spielbetrieb

Der TuS Göllheim war von Beginn an die bessere Mannschaft und machte sehr viel Druck.
Die Abwehr war immer wieder mit aufgedrückt  so dass Siegelbach durch Konter stets gefährlich war und  dies auch ausnutzten und zur Halbzeit mit 2:0 führten.
In der zweiten Halbzeit versuchte Göllheim alles, wurde dann auch mit 3 Toren belohnt und schoss einen 3:2 Sieg heraus.
Der Sieg war verdient und konnte den Pokal am Ende auch in Empfang nehmen. 

Der TuS Göllheim war von Beginn an die bessere Mannschaft und machte sehr viel Druck. Die Abwehr war immer wieder mit aufgedrückt  so dass Siegelbach…
x

Ü50 AH Kreispokalmeister KL/DOB - TuS Göllheim

30. Juli 2021Spielbetrieb

Der TuS Göllheim war von Beginn an die bessere Mannschaft und machte sehr viel Druck.
Die Abwehr war immer wieder mit aufgedrückt  so dass Siegelbach durch Konter stets gefährlich war und  dies auch ausnutzten und zur Halbzeit mit 2:0 führten.
In der zweiten Halbzeit versuchte Göllheim alles, wurde dann auch mit 3 Toren belohnt und schoss einen 3:2 Sieg heraus.
Der Sieg war verdient und konnte den Pokal am Ende auch in Empfang nehmen. 

x

Bitburger Kreispokalsieger SV Alsenborn

29.07.2021Spielbetrieb

Pokalsiegermannschaft mit dem Staffelleiter Klaus Schneider (links im Bild)
 
Der Kreisausschuss des Kreises KL/DOB gratuliert dem SV Alsenborn zum Sieg im Bitburger-Kreispokal.
In einem bis zum Schluss spannenden Kreispokal-Finale setzte sich der SV Alsenborn am Mittwochabend verdient mit 4:2 (1:1) gegen den TuS Ramsen durch. Das Team von Trainer Thomas Riedl präsentierte sich vor knapp 500 Zuschauern in Münchweiler/Alsenz in blendender Spiellaune, biss sich aber lange Zeit die Zähne an einem leidenschaftlich kämpfenden Gegner aus Ramsen aus.
Durch Zuschauereinnahmen und Spenden wurden rund 3000 Euro für die Opfer der Flutkatastrophe eingesammelt (Bericht zur Spendenübergabe folgt).
Danke an alle Spender!
 

29. Juli 2021
Spielbetrieb
x

Bitburger Kreispokalsieger SV Alsenborn

29.07.2021Spielbetrieb

Pokalsiegermannschaft mit dem Staffelleiter Klaus Schneider (links im Bild)
 
Der Kreisausschuss des Kreises KL/DOB gratuliert dem SV Alsenborn zum Sieg im Bitburger-Kreispokal.
In einem bis zum Schluss spannenden Kreispokal-Finale setzte sich der SV Alsenborn am Mittwochabend verdient mit 4:2 (1:1) gegen den TuS Ramsen durch. Das Team von Trainer Thomas Riedl präsentierte sich vor knapp 500 Zuschauern in Münchweiler/Alsenz in blendender Spiellaune, biss sich aber lange Zeit die Zähne an einem leidenschaftlich kämpfenden Gegner aus Ramsen aus.
Durch Zuschauereinnahmen und Spenden wurden rund 3000 Euro für die Opfer der Flutkatastrophe eingesammelt (Bericht zur Spendenübergabe folgt).
Danke an alle Spender!
 

Pokalsiegermannschaft mit dem Staffelleiter Klaus Schneider (links im Bild)   Der Kreisausschuss des Kreises KL/DOB gratuliert dem SV Alsenborn zum …
x

Bitburger Kreispokalsieger SV Alsenborn

29. Juli 2021Spielbetrieb

Pokalsiegermannschaft mit dem Staffelleiter Klaus Schneider (links im Bild)
 
Der Kreisausschuss des Kreises KL/DOB gratuliert dem SV Alsenborn zum Sieg im Bitburger-Kreispokal.
In einem bis zum Schluss spannenden Kreispokal-Finale setzte sich der SV Alsenborn am Mittwochabend verdient mit 4:2 (1:1) gegen den TuS Ramsen durch. Das Team von Trainer Thomas Riedl präsentierte sich vor knapp 500 Zuschauern in Münchweiler/Alsenz in blendender Spiellaune, biss sich aber lange Zeit die Zähne an einem leidenschaftlich kämpfenden Gegner aus Ramsen aus.
Durch Zuschauereinnahmen und Spenden wurden rund 3000 Euro für die Opfer der Flutkatastrophe eingesammelt (Bericht zur Spendenübergabe folgt).
Danke an alle Spender!
 

x

Ü32 AH Kreispokalmeister KL/DOB - FV Rockenhausen

27.07.2021Spielbetrieb

Rockenhausen überrollt Siegelbach
Am Ende war es eine Machtdemonstration: Mit 8:1 (4:0) besiegte die Ü32 des FV Rockenhausen im Kreispokalfinale in Mehlingen den SC Siegelbach. Es ist der erste AH-Titel in der Vereinsgeschichte des FVR.
Beide Teams mussten auf zahlreiche „Urlauber“ verzichten, waren aber trotzdem erleichtert, nach rund einem Jahr den Pokalwettbewerb 2020/21 zu Ende spielen zu können. Doch das Finale vor rund 100 Zuschauern in Mehlingen war früh entschieden. Dem Führungstreffer von Philipp Schmitt (5.) folgte nur kurze Zeit später das 2:0: Alexes Losing brachte Fabian Schmitt im Strafraum zu Fall, den fälligen Strafstoß verwandelte Patrik Baumann (14.). Die weiteren Torschützen für Rockenhausen waren: Fabian Schmitt (29.), Marco Geib (35.), Etienne Loth (39.), Matthias Porz (60.), Sebastian Cnota (63.) und Philipp Schmitt (68.). Den schönsten Treffer des Tages zum zwischenzeitlichen 1:5 erzielte ein Siegelbacher Spieler: John Dietrich hatte Maß genommen und das Leder aus gut 20 Metern in den Winkel gezirkelt.
 
 

27. Juli 2021
Spielbetrieb
x

Ü32 AH Kreispokalmeister KL/DOB - FV Rockenhausen

27.07.2021Spielbetrieb

Rockenhausen überrollt Siegelbach
Am Ende war es eine Machtdemonstration: Mit 8:1 (4:0) besiegte die Ü32 des FV Rockenhausen im Kreispokalfinale in Mehlingen den SC Siegelbach. Es ist der erste AH-Titel in der Vereinsgeschichte des FVR.
Beide Teams mussten auf zahlreiche „Urlauber“ verzichten, waren aber trotzdem erleichtert, nach rund einem Jahr den Pokalwettbewerb 2020/21 zu Ende spielen zu können. Doch das Finale vor rund 100 Zuschauern in Mehlingen war früh entschieden. Dem Führungstreffer von Philipp Schmitt (5.) folgte nur kurze Zeit später das 2:0: Alexes Losing brachte Fabian Schmitt im Strafraum zu Fall, den fälligen Strafstoß verwandelte Patrik Baumann (14.). Die weiteren Torschützen für Rockenhausen waren: Fabian Schmitt (29.), Marco Geib (35.), Etienne Loth (39.), Matthias Porz (60.), Sebastian Cnota (63.) und Philipp Schmitt (68.). Den schönsten Treffer des Tages zum zwischenzeitlichen 1:5 erzielte ein Siegelbacher Spieler: John Dietrich hatte Maß genommen und das Leder aus gut 20 Metern in den Winkel gezirkelt.
 
 

Rockenhausen überrollt Siegelbach Am Ende war es eine Machtdemonstration: Mit 8:1 (4:0) besiegte die Ü32 des FV Rockenhausen im Kreispokalfinale in…
x

Ü32 AH Kreispokalmeister KL/DOB - FV Rockenhausen

27. Juli 2021Spielbetrieb

Rockenhausen überrollt Siegelbach
Am Ende war es eine Machtdemonstration: Mit 8:1 (4:0) besiegte die Ü32 des FV Rockenhausen im Kreispokalfinale in Mehlingen den SC Siegelbach. Es ist der erste AH-Titel in der Vereinsgeschichte des FVR.
Beide Teams mussten auf zahlreiche „Urlauber“ verzichten, waren aber trotzdem erleichtert, nach rund einem Jahr den Pokalwettbewerb 2020/21 zu Ende spielen zu können. Doch das Finale vor rund 100 Zuschauern in Mehlingen war früh entschieden. Dem Führungstreffer von Philipp Schmitt (5.) folgte nur kurze Zeit später das 2:0: Alexes Losing brachte Fabian Schmitt im Strafraum zu Fall, den fälligen Strafstoß verwandelte Patrik Baumann (14.). Die weiteren Torschützen für Rockenhausen waren: Fabian Schmitt (29.), Marco Geib (35.), Etienne Loth (39.), Matthias Porz (60.), Sebastian Cnota (63.) und Philipp Schmitt (68.). Den schönsten Treffer des Tages zum zwischenzeitlichen 1:5 erzielte ein Siegelbacher Spieler: John Dietrich hatte Maß genommen und das Leder aus gut 20 Metern in den Winkel gezirkelt.
 
 

SWFV Meldungen

x

COMEBACK – Förderprogramme der Sportbünde

Gesellschaftliche Verantwortung
Landessportbund Rheinland-Pfalz

Gemeinsam für #SPORTRheinlandPfalz lautet der Slogan, unter dem die rheinland-pfälzischen Sportorganisationen ihre gemeinsame Beteiligung an der vom DOSB initiierten Kampagne COMEBACK ausrufen.

 

Nachdem wegen der Corona Pandemie im Laufe des Jahres 2020 mehr als 53.000 Mitglieder die rheinlandpfälzischen Sportvereine verlassen haben bzw. deutlich weniger neue Mitglieder als in den Vorjahren eingetreten sind, möchte der organisierte Sport – auch mit Unterstützung des Ministerium des Innern und für Sport – nun mit allen Verbänden und Vereinen zum gemeinsamen Sporttreiben im Verein aufrufen. Insbesondere Kinder und Jugendliche sollen pünktlich zum Start ins neue Schuljahr wieder für den Vereinssport gewonnen werden.

 

Die Botschaft der DOSB-Kampagne COMEBACK der Gemeinschaft wurde in den ersten Wochen bereits deutlich: Heimspiele statt Home Office. Hoch von der Couch rein ins Trikot. Jeder für jeden statt jeder für sich. Endlich wieder gemeinsamer Sport in unseren Vereinen. Auch in Rheinland-Pfalz haben die meisten Sportvereine schnell wieder ihre Tore geöffnet und den Sportbetrieb verantwortungsbewusst und pandemiegerecht aufgenommen.

 

Beteiligung über Social Media

Um eine rheinland-pfälzische Wiedererkennung mit dem einheitlichen Claim „Gemeinsam für #SPORTRheinland-Pfalz“ zu gewährleisten und die bereits bestehenden Vorlagen des DOSB zu vereinfachen, wurde eine vereinfachte Toolbox vorbereitet, die Vorlagen zum Bewerben der Angebote beinhaltet. Diese können Fachverbände und Vereine insbesondere für die Social Media-Kanäle nutzen und gemeinsam mit den Sportorganisationen im Land nach den Sommerferien über alle Kanäle veröffentlichen.

 

Fördertöpfe im Rahmen der Kampagne

Darüber hinaus haben die Sportbünde in Rheinland-Pfalz die Kommunikations-Kampagne des DOSB erweitert und regionalspezifische Fördertöpfe für den Bereich Mitgliedergewinnung und -bindung eingerichtet. Nachfolgend werden diese näher erläutert.

 

Möglichkeit 1

Für alle Kinder im Alter zwischen 0 bis 10 Jahren, die in der Zeit vom 01.09.2021 bis 30.11.2021 im Verein Mitglied geworden sind, erhält der Verein eine Prämie in Höhe von 15,00 €. Kinder, die schon einmal Mitglied im Verein waren und wiedergewonnen werden konnten, müssen vor dem 01.01.2021 ausgetreten sein (diese Kinder dürfen im Jahr 2021 nicht schon einmal Mitglied im jeweiligen Sportverein gewesen sein.). Der Antrag muss bis spätestens 3. Dezember bei uns eingehen.

Das Antragsformular für Mitglieder des Sportbundes Rheinhessen findet ihr hier.

Das Antragsformular für Mitglieder des Sportbundes Pfalz findet ihr hier.

 

Möglichkeit 2

Neben der ehrenamtlichen Arbeit im Sportverein ist Geld ein wichtiger Faktor für die Erstellung und Umsetzung von Angeboten. Mit diesem niedrigschwelligen Förderprogramm können Vereine für verschiedene Formate, die der Mitgliedergewinnung dienen, einen Zuschuss in Höhe von 400,00 € beantragen. Neben einem Tag der Offenen Tür, Sport- und Bewegungstagen, Gründung neuer Vereinsangebote, Umsetzung kommunikativer Maßnahmen zur Gewinnung neuer Mitglieder bis hin zu Begrüßungsgeschenken für Neumitglieder oder das Ausleihen von Großspielgeräten und Spielmobilen für eigene Veranstaltungen. Die Aktion muss im Zeitraum vom 01.09.2021 bis 30.11.2021 stattgefunden haben.

Das Antragsformular für Mitglieder des Sportbundes Rheinhessen findet ihr hier.

Das Antragsformular für Mitglieder des Sportbundes Pfalz findet ihr hier.

 

Möglichkeit 3

Veranstaltungen der Vereine und Verbände, die an den Sportschulen rheinland-pfälzischer Sportorganisationen durchgeführt werden, können finanziell bezuschusst werden. Der antragstellende Verein erhält eine Förderung von 10,00 € pro Person pro Nacht während des Aufenthalts.

Das Antragsformular für Mitglieder des Sportbundes Rheinhessen findet ihr hier.

Das Antragsformular für Mitglieder des Sportbundes Pfalz findet ihr hier.

 

Gemeinsam für den Sport
Gemeinsam für den Sport

Die Vorlagen für euren Verein könnt ihr hier herunterladen.

Gesellschaftliche Verantwortung
COMEBACK – Förderprogramme der Sportbünde
Gemeinsam für #SPORTRheinlandPfalz lautet der Slogan, unter dem die rheinland-pfälzischen Sportorganisationen ihre gemeinsame Beteiligung an der vom DOSB initiierten Kampagne COMEBACK ausrufen.   Nachdem wegen der Corona Pandemie im Laufe des Jahres 2020 mehr als 53.000 Mitglieder die rheinlandpfälzischen Sportvereine verlassen haben bzw. deutlich ...
x

COMEBACK – Förderprogramme der Sportbünde

Gesellschaftliche Verantwortung
Landessportbund Rheinland-Pfalz

Gemeinsam für #SPORTRheinlandPfalz lautet der Slogan, unter dem die rheinland-pfälzischen Sportorganisationen ihre gemeinsame Beteiligung an der vom DOSB initiierten Kampagne COMEBACK ausrufen.

 

Nachdem wegen der Corona Pandemie im Laufe des Jahres 2020 mehr als 53.000 Mitglieder die rheinlandpfälzischen Sportvereine verlassen haben bzw. deutlich weniger neue Mitglieder als in den Vorjahren eingetreten sind, möchte der organisierte Sport – auch mit Unterstützung des Ministerium des Innern und für Sport – nun mit allen Verbänden und Vereinen zum gemeinsamen Sporttreiben im Verein aufrufen. Insbesondere Kinder und Jugendliche sollen pünktlich zum Start ins neue Schuljahr wieder für den Vereinssport gewonnen werden.

 

Die Botschaft der DOSB-Kampagne COMEBACK der Gemeinschaft wurde in den ersten Wochen bereits deutlich: Heimspiele statt Home Office. Hoch von der Couch rein ins Trikot. Jeder für jeden statt jeder für sich. Endlich wieder gemeinsamer Sport in unseren Vereinen. Auch in Rheinland-Pfalz haben die meisten Sportvereine schnell wieder ihre Tore geöffnet und den Sportbetrieb verantwortungsbewusst und pandemiegerecht aufgenommen.

 

Beteiligung über Social Media

Um eine rheinland-pfälzische Wiedererkennung mit dem einheitlichen Claim „Gemeinsam für #SPORTRheinland-Pfalz“ zu gewährleisten und die bereits bestehenden Vorlagen des DOSB zu vereinfachen, wurde eine vereinfachte Toolbox vorbereitet, die Vorlagen zum Bewerben der Angebote beinhaltet. Diese können Fachverbände und Vereine insbesondere für die Social Media-Kanäle nutzen und gemeinsam mit den Sportorganisationen im Land nach den Sommerferien über alle Kanäle veröffentlichen.

 

Fördertöpfe im Rahmen der Kampagne

Darüber hinaus haben die Sportbünde in Rheinland-Pfalz die Kommunikations-Kampagne des DOSB erweitert und regionalspezifische Fördertöpfe für den Bereich Mitgliedergewinnung und -bindung eingerichtet. Nachfolgend werden diese näher erläutert.

 

Möglichkeit 1

Für alle Kinder im Alter zwischen 0 bis 10 Jahren, die in der Zeit vom 01.09.2021 bis 30.11.2021 im Verein Mitglied geworden sind, erhält der Verein eine Prämie in Höhe von 15,00 €. Kinder, die schon einmal Mitglied im Verein waren und wiedergewonnen werden konnten, müssen vor dem 01.01.2021 ausgetreten sein (diese Kinder dürfen im Jahr 2021 nicht schon einmal Mitglied im jeweiligen Sportverein gewesen sein.). Der Antrag muss bis spätestens 3. Dezember bei uns eingehen.

Das Antragsformular für Mitglieder des Sportbundes Rheinhessen findet ihr hier.

Das Antragsformular für Mitglieder des Sportbundes Pfalz findet ihr hier.

 

Möglichkeit 2

Neben der ehrenamtlichen Arbeit im Sportverein ist Geld ein wichtiger Faktor für die Erstellung und Umsetzung von Angeboten. Mit diesem niedrigschwelligen Förderprogramm können Vereine für verschiedene Formate, die der Mitgliedergewinnung dienen, einen Zuschuss in Höhe von 400,00 € beantragen. Neben einem Tag der Offenen Tür, Sport- und Bewegungstagen, Gründung neuer Vereinsangebote, Umsetzung kommunikativer Maßnahmen zur Gewinnung neuer Mitglieder bis hin zu Begrüßungsgeschenken für Neumitglieder oder das Ausleihen von Großspielgeräten und Spielmobilen für eigene Veranstaltungen. Die Aktion muss im Zeitraum vom 01.09.2021 bis 30.11.2021 stattgefunden haben.

Das Antragsformular für Mitglieder des Sportbundes Rheinhessen findet ihr hier.

Das Antragsformular für Mitglieder des Sportbundes Pfalz findet ihr hier.

 

Möglichkeit 3

Veranstaltungen der Vereine und Verbände, die an den Sportschulen rheinland-pfälzischer Sportorganisationen durchgeführt werden, können finanziell bezuschusst werden. Der antragstellende Verein erhält eine Förderung von 10,00 € pro Person pro Nacht während des Aufenthalts.

Das Antragsformular für Mitglieder des Sportbundes Rheinhessen findet ihr hier.

Das Antragsformular für Mitglieder des Sportbundes Pfalz findet ihr hier.

 

Gemeinsam für den Sport
Gemeinsam für den Sport

Die Vorlagen für euren Verein könnt ihr hier herunterladen.

x

Austragungsorte des "Tag des Mädchenfußballs" in den Kreisen

Spielbetrieb
Tag des Mädchenfußballs

Der Tag des Mädchenfußballs ist seit Jahren ein fester Bestandteil im "Mädchenfußballkalender". Die Kreise sind federführend bei der Durchführung der Tage des Mädchenfußballs, die sie zusammen mit Vereinen, Schulen und/oder weiteren Trägern gemeinsam veranstalten.

 

Der Tag des Mädchenfußballs soll insbesondere diejenigen Mädchen ansprechen, die bisher noch nicht in einem Verein aktiv sind. Diese sollen am Tag des Mädchenfußballs die Möglichkeit erhalten, die Sportart Fußball einmal ganz ungezwungen kennenzulernen und erste Bewegungserfahrungen mit dem Ball am Fuß zu sammeln.

 

In den Kreisen finden folgende Tage des Mädchenfußballs statt

KreisVereinDatum
Kaiserslautern-Donnersberg1. FFC Kaiserslautern15.08.2021
Kusel-KaiserslauternTuS Jettenbach21.08.2021
Kaiserslautern-DonnersbergFatihspor Kaiserslautern27.08. und 28.08.21 (in Enkenbach)
30.09. und 01.10.21 (in Mehlingen)
SüdpfalzSüdwestgirls08.09.2021
Rhein-Mittelhaardt1. FFC 08 Niederkirchen12.09.2021
Rhein-PfalzJFV Leiningerlandtbd.
Kusel-KaiserslauternSV Kottweiler-Schwanden03.09.2021

Stand: 06.09.2021

Spielbetrieb
Austragungsorte des "Tag des Mädchenfußballs" in den Kreisen
Der Tag des Mädchenfußballs ist seit Jahren ein fester Bestandteil im "Mädchenfußballkalender". Die Kreise sind federführend bei der Durchführung der Tage des Mädchenfußballs, die sie zusammen mit Vereinen, Schulen und/oder weiteren Trägern gemeinsam veranstalten.   Der Tag des Mädchenfußballs soll insbesondere diejenigen Mädchen ansprechen, die ...
x

Austragungsorte des "Tag des Mädchenfußballs" in den Kreisen

Spielbetrieb
Tag des Mädchenfußballs

Der Tag des Mädchenfußballs ist seit Jahren ein fester Bestandteil im "Mädchenfußballkalender". Die Kreise sind federführend bei der Durchführung der Tage des Mädchenfußballs, die sie zusammen mit Vereinen, Schulen und/oder weiteren Trägern gemeinsam veranstalten.

 

Der Tag des Mädchenfußballs soll insbesondere diejenigen Mädchen ansprechen, die bisher noch nicht in einem Verein aktiv sind. Diese sollen am Tag des Mädchenfußballs die Möglichkeit erhalten, die Sportart Fußball einmal ganz ungezwungen kennenzulernen und erste Bewegungserfahrungen mit dem Ball am Fuß zu sammeln.

 

In den Kreisen finden folgende Tage des Mädchenfußballs statt

KreisVereinDatum
Kaiserslautern-Donnersberg1. FFC Kaiserslautern15.08.2021
Kusel-KaiserslauternTuS Jettenbach21.08.2021
Kaiserslautern-DonnersbergFatihspor Kaiserslautern27.08. und 28.08.21 (in Enkenbach)
30.09. und 01.10.21 (in Mehlingen)
SüdpfalzSüdwestgirls08.09.2021
Rhein-Mittelhaardt1. FFC 08 Niederkirchen12.09.2021
Rhein-PfalzJFV Leiningerlandtbd.
Kusel-KaiserslauternSV Kottweiler-Schwanden03.09.2021

Stand: 06.09.2021

x

Bestehende Regelungen im Kampf gegen Corona

Spielbetrieb
Corona Platzhaltebild

Um möglich kontinuierlich den Spielbetrieb aufrecht erhalten zu können und den Sportler:innen den Spiel- und Trainingsbetrieb zu ermöglichen möchten wir euch auf die bestehenden Corona-Regelungen hinweisen. Unter unserer Rubrik im "Spielbetrieb -> Corona-Info" findet ihr wichtige Informationen zum Thema Corona und Hygiene des Landes Rheinland-Pfalz sowie wichtige Dokumente für die Vereine zum downloaden.

 

Bitte haltet in den Kabinen und Duschen einen Mindestabstand von mind. 1,5 ein. Weiterhin sehen die Hygienerichtlinien auch das Tragen eines Mund-Nasenschutzes in bestimmten Situationen vor.  Auch die Anreise zu den Sportplätzen sollte unter Beachtung der Hygienerichtlinien weiterhin getrennt erfolgen.

 

Alle weiteren Informationen können im jeweiligen Hygienekonzept des Vereins nachgelesen werden. Das Muster-Hygienekonzept des SWFV findet ihr ebenfalls auf der Übersichtsseite.

Spielbetrieb
Bestehende Regelungen im Kampf gegen Corona
Um möglich kontinuierlich den Spielbetrieb aufrecht erhalten zu können und den Sportler:innen den Spiel- und Trainingsbetrieb zu ermöglichen möchten wir euch auf die bestehenden Corona-Regelungen hinweisen. Unter unserer Rubrik im "Spielbetrieb -> Corona-Info" findet ihr wichtige Informationen zum Thema Corona und Hygiene des Landes Rheinland-Pfalz ...
x

Bestehende Regelungen im Kampf gegen Corona

Spielbetrieb
Corona Platzhaltebild

Um möglich kontinuierlich den Spielbetrieb aufrecht erhalten zu können und den Sportler:innen den Spiel- und Trainingsbetrieb zu ermöglichen möchten wir euch auf die bestehenden Corona-Regelungen hinweisen. Unter unserer Rubrik im "Spielbetrieb -> Corona-Info" findet ihr wichtige Informationen zum Thema Corona und Hygiene des Landes Rheinland-Pfalz sowie wichtige Dokumente für die Vereine zum downloaden.

 

Bitte haltet in den Kabinen und Duschen einen Mindestabstand von mind. 1,5 ein. Weiterhin sehen die Hygienerichtlinien auch das Tragen eines Mund-Nasenschutzes in bestimmten Situationen vor.  Auch die Anreise zu den Sportplätzen sollte unter Beachtung der Hygienerichtlinien weiterhin getrennt erfolgen.

 

Alle weiteren Informationen können im jeweiligen Hygienekonzept des Vereins nachgelesen werden. Das Muster-Hygienekonzept des SWFV findet ihr ebenfalls auf der Übersichtsseite.

Sponsoren