Home | Sitemap | Suche | Impressum | Drucken
Sie befinden sich hier:   Die Kreise  

Alzey-Worms: TuS Framersheim gewinnt Bitburger Kreispokal

Im Finale des Bitburger Kreispokals (Kreis Alzey-Worms) setzte sich die TuS Framersheim gegen den TV 1861 Sulzheim  mit 2:1 in Gimbsheim durch. Fünf Spieltage vor Schluss der A-Klasse steht Framersheim mit einem Punkt Rückstand hinter dem Relegationsplatz und einem Spiel weniger hoch im Kurs. Auch ein Aufstieg in die Bezirksliga ist noch durchaus möglich.


Am Tag der Vielfalt im Kreis Alzey Worms stand als Highlight gegen 17:15 Uhr das Endspiel im Bitburger Kreispokal an. Der TV Sulzheim, zurzeit Vierter in der B-Klasse Alzey, musste einen Doppelschlag innerhalb von drei Minuten verdauen. In der 33. Spielminute bekam Framersheim einen Handelfmeter zugesprochen, den Jonas Beckenbach souverän verwandelte. Keine drei Minuten später konnte Timothy Hanauer nach einem Eckball auf 2:0 erhöhen. Sulzheim kam durch Jan Kreft noch vor der Halbzeitpause zum Anschlusstreffer. 


Nach der Pause stemmte sich Sulzheim mit voller Leidenschaft der drohenden Niederlage. Es wurden viele Torchancen herausgespielt, welche allerdings nicht in Tore verwertet werden konnten. So musste sich Sulzheim nach 90 gespielten Minuten mit erhobenem Haupt der Mannschaft aus Framersheim geschlagen geben. Bei der abschließenden Siegerehrung inklusive Bierdusche bejubelte das Team aus Framersheim den verdienten Gewinn des Bitburger Kreispokals.


Zur Begegnung



Kreispokalsieger Alzey-Worms - Framersheim

 Das Team des TuS Framersheim feiert den Gewinn des Bitburger Kreispokals

 


TSV 1862 Gundheim gewinnt Bitburger Trikotsatz

In der Halbzeitpause wurde traditionell auch ein Bitburger Trikotsatz unter allen teilnehmenden und anwesenden Mannschaften des Bitburger Kreispokals verlost. Das Los fiel dabei auf den TSV 1862 Gundheim, welcher sich über einen neuen Trikotsatz freuen durfte.



 Trikotsatz Alzey-Worms

Lothar Renz (rechts), Vereinsvertreter des TSV 1862 Gundheim, mit dem Pokalspielleiter des Bitburger Kreispokals Ralf Müller (links).


Edenkoben, 02.05.2018

-------------------------------


Oddset


--------------------------


--------------------------

quicklinks

postfach

mobil


--------------------------


--------------------------


--------------------------

Finaltag der Amateure