Home | Sitemap | Suche | Impressum | Drucken
Sie befinden sich hier:   Aktuelles  

Petra Hutera in den Club 100 aufgenommen

Ehre, wem Ehre gebührt. Mit dem DFB-Ehrenamtspreis und dem dazugehörigen Club 100 zeigen der Deutsche Fußball-Bund und der SWFV Anerkennung für das Engagement der deutschlandweit etwa 1,7 Millionen ehrenamtlichen und freiwilligen Vereinsmitarbeiter. Seit 1997 wird der DFB-Ehrenamtspreis bereits verliehen. Jedes Jahr werden in jedem der 280 Fußballkreise Deutschlands Vereinsmitarbeiter durch den DFB und seine Landesverbände geehrt. Alle Preisträger werden zu Dankeschön-Wochenende eingeladen und erhalten eine DFB-Ehrenamts-Urkunde. Von den 280 Kreissiegern werden zudem noch einmal 100 Ehrenamtliche in den „Club 100" aufgenommen. Neuestes Mitglied im „Club 100“ ist Petra Hutera vom TSV Carlsberg (Kreis Rhein-Pfalz).


Peter Hutera

v.l.n.r.: Peter Schakewitsch, Kreisvorsitzender Rhein-Pfalz, Christian Mombaur, 1. Vorsitzender des TSV Carlsberg,  Petra Hutera sowie der 1. Vizepräsident des SWFV Jürgen Veth und der Kreisehrenamtsbeauftragte Klaus Rings


Petra Hutera deckt seit vielen Jahren als Abteilungsleiterin des TSV Carlsberg die Bandbreite von frühkindlicher Förderung der Motorik über klassisches Kinderturnen bis hin zu Nordic Walking und Aquajogging ab und ist in allen Disziplinen ausgebildete und engagierte Übungsleiterin. Für den Gesamtverein übernimmt Petra Hutera zudem abteilungsübergreifend wesentliche Aufgaben in der Organisation und dem Vereinsmanagement. Nach erfolgreicher Prüfung zur Vereinsmanagerin hat sie beispielsweise die Definition, Erstellung und Durchführung von Ferienfreizeiten im Jugendbereich in den letzten Jahren verantwortet. Beim inzwischen überregional bekannten Crosslauf Pfalztrail koordinierte sie für den TSV mehr als 70 Kinder aller Abteilungen als Starter.  Petra Hutera fungiert darüber hinaus auch als ehrenamtliche Ansprechpartnerin für Schulkooperationen mit den Schulen in Carlsberg und Altleiningen und ist Sportabzeichenbeauftragte des Vereins. In der Kooperation mit verschiedenen Verbänden und Schulen hat sie in den letzten Jahren Initiativen und Veranstaltungen für die Vereinsmitglieder organisiert, die das reguläre Angebot des Vereins ergänzen und den Mitgliedern neue Erfahrungen und interessante Abwechslung bieten. Mit dem Angebot eines zertifizierten Gesundheitskurses hat Frau Hutera seit 2008 den Sportverein auch in Richtung Nichtmitglieder geöffnet, die die von der Krankenkasse geförderten Kurse besuchen können. Zudem legt sie ihrerseits auch großen Wert auf die Förderung des Ehrenamtes, was sich darin widerspiegelt, dass zwei neue junge Sportlerinnen die Ausbildung als Übungsleiterinnen begonnen haben und dadurch den Grundstein für zukünftige ehrenamtliche Arbeit legen. Man kann konstatieren, dass sich Petra Hutera in besonderem Maße und in vielfältiger Art ehrenamtlich für ihren Verein TSV Carlsberg engagiert und dazu ihre berufliche und persönliche Qualifikation einsetzt. In der Zusammenarbeit und Kooperation mit Schulen und Verbänden legt sie wesentliche Grundsteine zur Ausübung von sportlichen Aktivitäten durch Jugendliche und Erwachsene. Darüber hinaus motiviert Frau Hutera ihre Kursteilnehmer selbst ehrenamtlich als Übungsleiter tätig zu werden.


Für all diese Tätigkeiten und ihr Engagement wurde sie an diesem Sonntag  im Rahmen des letzten Heimspiels ausgezeichnet und ist nun Mitglied im Club 100 des DFB. Der 1. Vizepräsident des SWFV, Jürgen Veth, Peter Schakewitsch, Kreisvorsitzender, und Klaus Rings, Kreisehrenamtsbeauftragter, ehrten die Preisträgerin und überreichten ihr und dem Verein eine DFB-Ehrenamts-Urkunde und Plakette, einen Chronographen sowie zwei Mini-Tore und ein adidas Ballpaket für die tägliche Vereinsarbeit. Zudem wird das frischgebackene Mitglied im Rahmen einer zentralen Ehrungsveranstaltung vom DFB rund um das Länderspiel gegen Frankreich in München im September ausgezeichnet.


Edenkoben, 28.05.2018

-------------------------------


Oddset


--------------------------


--------------------------

quicklinks

postfach

mobil


--------------------------


--------------------------


--------------------------

Finaltag der Amateure