Home | Sitemap | Suche | Impressum | Drucken
Sie befinden sich hier:   Aktuelles  

Fair ist mehr-Monatssieger Juli Renè Specht

Vor dem Heimspiel der SG Schmittweiler/Callbach gegen den TSV Langenlonsheim-Laubenheim überreichte Werner Ehle, Beauftragter der Kommission Gesellschaftliche Verantwortung im Kreis Bad Kreuznach, dem Monatssieger Juli der Aktion Fair ist mehr, Renè Specht (SG Schmittweiler/Callbach), die Glückwünsche des SWFV.


Als Anerkennung für sein faires Verhalten erhielt der Monatssieger Juli Renè Specht einen Rucksack des SWFV, eine Urkunde sowie zwei VIP-Tickets für das Deutsche Fußball Museum in Dortmund.


Rene Specht - Fair ist mehr

Werner Ehle, Mitglied der Kommission Gesellschaftliche Verantwortung, bei der Übergabe der Präsente des SWFV an den glücklichen Monatssieger September Renè Specht


Renè Specht erhielt diese Anerkennung für sein faires Verhalten im Spiel zwischen der SG Schmittweiler/Callbach und dem TuS Bedesbach-Patersbach. In der 88. Minute kam es im Strafraum von Schmittweiler beim Stand von 2:2 zu einem Foulspiel an einem Spieler des TuS aus Bedesbach. Der Schiedsrichter konnte die Aktion nicht erkennen und ließ weiter laufen. Dies nahm Specht zum Anlass um dem Schiedsrichter mitzuteilen, dass er den Spieler gefoult habe. Anschließend gab es Elfmeter für die Gäste.


Haben auch Sie eine beispielhaft faire Aktion gesehen? Dann melden Sie diese ganz einfach anhand des Fair ist mehr-Formulars bei uns. Alle weiteren Informationen dazu finden Sie im Formular oder auf der SWFV-Homepage.


Edenkoben, 31.10.2018

-------------------------------


Oddset


--------------------------

quicklinks

postfach

mobil


--------------------------


--------------------------


--------------------------

Finaltag der Amateure