Home | Sitemap | Suche | Impressum | Drucken
Sie befinden sich hier:   Spielbetrieb  

U17-Nationalmannschaft kooperiert mit Stefan-Morsch-Stiftung

Die deutsche U17-Nationalmannschaft geht während ihrer EM-Qualifikation im Südwestdeutschen Fußballverband eine Kooperation mit der Stefan-Morsch-Stiftung ein. So ergibt sich bei allen drei Qualifikationsspielen des Teams am Mittwoch, 20. März, in Idar-Oberstein gegen Weißrussland, am Samstag, 23. März, in Worms gegen Island und am Dienstag, 26. März, in Pirmasens gegen Slowenien (Anstoß jeweils um 12 Uhr, live auf DFB-TV) für Zuschauer im Stadion die Möglichkeit, eine Typisierung über eine Speichelprobe durchführen zu lassen.

 

Der DFB und die Stiftung möchten gemeinsam zur Hilfe für Leukämie- und Tumorkranke aufrufen und viele neue Spender gewinnen. Jedes Jahr erkranken allein in Deutschland etwa 11.000 Menschen an Leukämie. Viele davon sind Kinder oder Jugendliche. Wenn eine Chemotherapie oder Bestrahlung nicht helfen, ist eine Stammzelltransplantation die letzte Chance. Die ist jedoch nur möglich, wenn sich gesunde junge Menschen testen lassen und sich für eine Spende zur Verfügung stellen. In Spenderdateien wie der weltweit vernetzten Stefan-Morsch-Stiftung sind mehr als 34 Millionen Menschen registriert.

 

„Kick gegen Krebs“ heißt das Motto mit dem die erste Stammzellspenderdatei Deutschlands immer wieder mit verschiedenen Fußballvereinen bei ihren Aufrufen zusammenarbeitet. Zusammen mit der Stefan-Morsch-Stiftung, die vor mehr als 30 Jahren als erste Stammzellspenderdatei Deutschlands gegründet wurde, wollen nun die DFB-Fußballer dazu beitragen, auf lebensbedrohliche Krankheiten aufmerksam zu machen. Für die U 17-Nationalmannschaft ist die Typisierungsaktion ein Teil der DFB-Kampagne #Herzzeigen, die alle U-Nationalmannschaften seit 2018 mit Leben füllen. Das Funktionsteam und die Mannschaft werden die Aktion vor Ort tatkräftig unterstützen.


1


Prof. Dr. Juppi Lee, Leiter Abteilung U-Nationalmannschaften, sagt: “Wir möchten nicht nur auf dem Platz Verantwortung übernehmen und Herz zeigen, sondern auch daneben und so den jungen Fußballern unsere Werte vermitteln. Die Kooperation mit der Stefan-Morsch-Stiftung passt somit optimal in unser Konzept. Wir hoffen, dass sich viele Menschen beteiligen und dadurch neue Stammzellenspender gefunden werden.”

 

Um sich für die U 17-Europameisterschaft in Irland (3. Bis 19. Mai) zu qualifizieren, muss das deutsche Team ihre EM-Qualifikationsgruppe gewinnen oder zu den sieben besten Zweitplatzierten gehören. Tickets für die drei Spiele sind unter https://dfb.reservix.de zu erwerben.

 

Die genauen Zeiten, um sich als Stammzellspender zu registrieren sind:


Mittwoch, 20. März, 10.30 bis 15 Uhr, Stadion Im Haag, Idar-Oberstein


Samstag, 23. März, 10.30 bis 15 Uhr, EWR Arena, Alzeyer Straße 131, Worms


Dienstag, 26. März, 10.30 bis 15 Uhr, Sportpark Husterhöhe, Georgia Avenue 1, Pirmasens


1

-------------------------------


Oddset


--------------------------

quicklinks

postfach

mobil


Sport-Lines

--------------------------


--------------------------


--------------------------

Finaltag der Amateure