Soziales

Durch ein breites, flächendeckendes und kostengünstiges sportliches Angebot in seinen Kreisen leistet der SWFV einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft. Gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen bedeutet deshalb zu allererst den eigenen erfolgreich zu organisieren und dauerhaft zu sichern. Gleichzeitig bedeutet gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen die sozialen Potenziale des Fußballs zur Entfaltung zu bringen und dazu beizutragen, als einer der wichtigsten Sportfachverbände in Rheinland-Pfalz sich um alle gesellschaftlichen Gruppen zu kümmern. Dies ist Verpflichtung und Chance zugleich. Die Wahrnehmung der Möglichkeiten zur Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen – man denke an Integration, Inklusion, Vielfalt oder Fair Play - ist im SWFV deshalb auch in der Satzung verankert und wird an vielfältigen Aktivitäten deutlich.