News

x

Leitfaden für Jugendleiter, Trainer und Betreuer

14.08.2022Spielbetrieb

Hallo Sportkameraden/Innen,
der neue Leitfaden für die Saison 2022/2023 im Juniorenfußball an der Nahe.
Den Leitfaden könnt ihr auf Euer Handy laden für unterwegs.
Die wichtigsten Satzungen, Ordnungen und Regeln sind in Kurzform im Leitfaden angeschnitten. 
Für die Richtigkeit wird keine Haftung genommen, die kompletten Unterlagen sind hier auf der Homepage hinterlegt.
Mit sportlichem Gruß
Torsten Sulzbach

14. Aug. 2022
Spielbetrieb
x

Leitfaden für Jugendleiter, Trainer und Betreuer

14.08.2022Spielbetrieb

Hallo Sportkameraden/Innen,
der neue Leitfaden für die Saison 2022/2023 im Juniorenfußball an der Nahe.
Den Leitfaden könnt ihr auf Euer Handy laden für unterwegs.
Die wichtigsten Satzungen, Ordnungen und Regeln sind in Kurzform im Leitfaden angeschnitten. 
Für die Richtigkeit wird keine Haftung genommen, die kompletten Unterlagen sind hier auf der Homepage hinterlegt.
Mit sportlichem Gruß
Torsten Sulzbach

Hallo Sportkameraden/Innen, der neue Leitfaden für die Saison 2022/2023 im Juniorenfußball an der Nahe. Den Leitfaden könnt ihr auf Euer Handy laden…
x

Leitfaden für Jugendleiter, Trainer und Betreuer

14. Aug. 2022Spielbetrieb

Hallo Sportkameraden/Innen,
der neue Leitfaden für die Saison 2022/2023 im Juniorenfußball an der Nahe.
Den Leitfaden könnt ihr auf Euer Handy laden für unterwegs.
Die wichtigsten Satzungen, Ordnungen und Regeln sind in Kurzform im Leitfaden angeschnitten. 
Für die Richtigkeit wird keine Haftung genommen, die kompletten Unterlagen sind hier auf der Homepage hinterlegt.
Mit sportlichem Gruß
Torsten Sulzbach

x

Jugendleitersitzung 2022/2023

15.07.2022Spielbetrieb

Einladung zur Jugendleitersitzung Vorrundenbesprechung 2022/2023
Ort: Clubheim TuS Meddersheim
Datum: 21.07.2022 
Zeit: 19:00 Uhr
Spielklassen: C-KL, D-KL/KK und E-Junioren KL/KK
Zu dieser Sitzung laden wir eine für den Spielbetrieb autorisierte Person Ihres Vereins herzlich ein. Wir weisen darauf hin, dass pro Verein lediglich eine Person teilnehmen soll (nicht pro Mannschaft)
Die Spielpläne der einzelnen Staffeln sind im DFB-Net eingestellt und freigegeben.
Spielverlegungswünsche sind mit dem Gegner abzuklären und dem Staffelleiter schriftlich über das E-Postfach bis spätestens 20.07.2022 oder in der Sitzung am 21.07.2022 mitzuteilen.
Das Spielverlegungsmodul bitte erst nach der Vorrundenbesprechung nutzen.
Wir wünschen Euch eine gute Anreise nach Meddersheim.
Mit sportlichem Gruß
Berthold Schick
Vors. KJA Bad Kreuznach

15. Juli 2022
Spielbetrieb
x

Jugendleitersitzung 2022/2023

15.07.2022Spielbetrieb

Einladung zur Jugendleitersitzung Vorrundenbesprechung 2022/2023
Ort: Clubheim TuS Meddersheim
Datum: 21.07.2022 
Zeit: 19:00 Uhr
Spielklassen: C-KL, D-KL/KK und E-Junioren KL/KK
Zu dieser Sitzung laden wir eine für den Spielbetrieb autorisierte Person Ihres Vereins herzlich ein. Wir weisen darauf hin, dass pro Verein lediglich eine Person teilnehmen soll (nicht pro Mannschaft)
Die Spielpläne der einzelnen Staffeln sind im DFB-Net eingestellt und freigegeben.
Spielverlegungswünsche sind mit dem Gegner abzuklären und dem Staffelleiter schriftlich über das E-Postfach bis spätestens 20.07.2022 oder in der Sitzung am 21.07.2022 mitzuteilen.
Das Spielverlegungsmodul bitte erst nach der Vorrundenbesprechung nutzen.
Wir wünschen Euch eine gute Anreise nach Meddersheim.
Mit sportlichem Gruß
Berthold Schick
Vors. KJA Bad Kreuznach

Einladung zur Jugendleitersitzung Vorrundenbesprechung 2022/2023 Ort: Clubheim TuS Meddersheim Datum: 21.07.2022  Zeit: 19:00 Uhr Spielklassen: C-KL…
x

Jugendleitersitzung 2022/2023

15. Juli 2022Spielbetrieb

Einladung zur Jugendleitersitzung Vorrundenbesprechung 2022/2023
Ort: Clubheim TuS Meddersheim
Datum: 21.07.2022 
Zeit: 19:00 Uhr
Spielklassen: C-KL, D-KL/KK und E-Junioren KL/KK
Zu dieser Sitzung laden wir eine für den Spielbetrieb autorisierte Person Ihres Vereins herzlich ein. Wir weisen darauf hin, dass pro Verein lediglich eine Person teilnehmen soll (nicht pro Mannschaft)
Die Spielpläne der einzelnen Staffeln sind im DFB-Net eingestellt und freigegeben.
Spielverlegungswünsche sind mit dem Gegner abzuklären und dem Staffelleiter schriftlich über das E-Postfach bis spätestens 20.07.2022 oder in der Sitzung am 21.07.2022 mitzuteilen.
Das Spielverlegungsmodul bitte erst nach der Vorrundenbesprechung nutzen.
Wir wünschen Euch eine gute Anreise nach Meddersheim.
Mit sportlichem Gruß
Berthold Schick
Vors. KJA Bad Kreuznach

x

Tage des Jugendfußballs 2022 in Feilbingert

26.05.2022Spielbetrieb

Dieses Jahr finden die Kreispokalendspiele der Junioren Volksbank-RNH-Cup, nach 2 Jahren Corona Pause, vom 10.06.-12.06.2022 in Feilbingert statt.
Am Freitag eröffnen ab 17.30 Uhr der VfL Simmertal und der 1.FC Meisenheim das Pokalwochenende und ermitteln den E-Junioren Kreispokalsieger, im Anschluss ab 19.00 Uhr spielen der TSV Hargesheim und der TSV Langenlonsheim/JSG den D-Junioren Kreispokalsieger aus.
Am Samstag wird von 10.30 Uhr bis ca. 15.00 Uhr die neue Spielform im F-Junioren und G-Juniorenbereich vorgestellt.
Ab 16.00 Uhr ermitteln die C-Junioren des SV Oberhausen/JSG und des TuS Hackenheim/JSG ihren Kreispokalsieger bevor um 18.00 Uhr die A-Junioren des VfR Kirn/JSG und der TSG Planig/JSG den Kreispokalsieger ausspielen.
Am Sonntag morgen ab 10.30 Uhr findet ein E-Juniorenturnier mit 24 Mannschaften statt. 
Zum Abschluss des Wochenendes spielen die B-Junioren ab 16.00 Uhr ihren Kreispokalsieger zwischen der SG Weinsheim/JSG und dem TSV degenia Bad Kreuznach/JSG aus und beenden die Tage des Jugendfußballs.  
Kreisjugendausschuss Bad Kreuznach

26. Mai 2022
Spielbetrieb
x

Tage des Jugendfußballs 2022 in Feilbingert

26.05.2022Spielbetrieb

Dieses Jahr finden die Kreispokalendspiele der Junioren Volksbank-RNH-Cup, nach 2 Jahren Corona Pause, vom 10.06.-12.06.2022 in Feilbingert statt.
Am Freitag eröffnen ab 17.30 Uhr der VfL Simmertal und der 1.FC Meisenheim das Pokalwochenende und ermitteln den E-Junioren Kreispokalsieger, im Anschluss ab 19.00 Uhr spielen der TSV Hargesheim und der TSV Langenlonsheim/JSG den D-Junioren Kreispokalsieger aus.
Am Samstag wird von 10.30 Uhr bis ca. 15.00 Uhr die neue Spielform im F-Junioren und G-Juniorenbereich vorgestellt.
Ab 16.00 Uhr ermitteln die C-Junioren des SV Oberhausen/JSG und des TuS Hackenheim/JSG ihren Kreispokalsieger bevor um 18.00 Uhr die A-Junioren des VfR Kirn/JSG und der TSG Planig/JSG den Kreispokalsieger ausspielen.
Am Sonntag morgen ab 10.30 Uhr findet ein E-Juniorenturnier mit 24 Mannschaften statt. 
Zum Abschluss des Wochenendes spielen die B-Junioren ab 16.00 Uhr ihren Kreispokalsieger zwischen der SG Weinsheim/JSG und dem TSV degenia Bad Kreuznach/JSG aus und beenden die Tage des Jugendfußballs.  
Kreisjugendausschuss Bad Kreuznach

Dieses Jahr finden die Kreispokalendspiele der Junioren Volksbank-RNH-Cup, nach 2 Jahren Corona Pause, vom 10.06.-12.06.2022 in Feilbingert statt. Am…
x

Tage des Jugendfußballs 2022 in Feilbingert

26. Mai 2022Spielbetrieb

Dieses Jahr finden die Kreispokalendspiele der Junioren Volksbank-RNH-Cup, nach 2 Jahren Corona Pause, vom 10.06.-12.06.2022 in Feilbingert statt.
Am Freitag eröffnen ab 17.30 Uhr der VfL Simmertal und der 1.FC Meisenheim das Pokalwochenende und ermitteln den E-Junioren Kreispokalsieger, im Anschluss ab 19.00 Uhr spielen der TSV Hargesheim und der TSV Langenlonsheim/JSG den D-Junioren Kreispokalsieger aus.
Am Samstag wird von 10.30 Uhr bis ca. 15.00 Uhr die neue Spielform im F-Junioren und G-Juniorenbereich vorgestellt.
Ab 16.00 Uhr ermitteln die C-Junioren des SV Oberhausen/JSG und des TuS Hackenheim/JSG ihren Kreispokalsieger bevor um 18.00 Uhr die A-Junioren des VfR Kirn/JSG und der TSG Planig/JSG den Kreispokalsieger ausspielen.
Am Sonntag morgen ab 10.30 Uhr findet ein E-Juniorenturnier mit 24 Mannschaften statt. 
Zum Abschluss des Wochenendes spielen die B-Junioren ab 16.00 Uhr ihren Kreispokalsieger zwischen der SG Weinsheim/JSG und dem TSV degenia Bad Kreuznach/JSG aus und beenden die Tage des Jugendfußballs.  
Kreisjugendausschuss Bad Kreuznach

SWFV Meldungen

x

Jungendtrainer-Zertifikat: Neues Ausbildungsangebot

Qualifizierung
SWFV Jugendtrainer-Zertifikat

Wir haben ein neues Ausbildungsangebot für Trainerinnen und Trainer im D- bis A-Jugendbereich. 

Die Ausbildung besteht aus einer vorbereitenden und begleitenden Online-Phase, die im Zeitraum 27.01. – 21.02.2023 stattfindet und in der ihr euch in einem Selbststudium am PC die wichtigsten theoretischen Inhalte selbst erarbeitet.

Vom 10.02. – 11.02.2023 (Beginn freitags um 17.00 Uhr, Ende samstags gegen 17.00 Uhr) treffen wir uns dann an der Sportschule, um das in der Theorie Gelernte in der Praxis auf dem Platz umzusetzen.

Meldet euch jetzt an

Aktuell sind bei dem Lehrgang neun Personen angemeldet, d. h. es sind noch 16 Plätze frei. Die Lehrgangsgebühren betragen 90 EUR (10 EUR für die Online-Phase und 80 EUR für Übernachtung und Verpflegung in der Sportschule). Bei Interesse könnt ihr euch gerne bis Mittwoch, 25.01.2023 unter www.anmeldung.swfv.de dafür anmelden.

 

Bei evtl. Rückfragen könnt ihr euch auch gerne bei Tim Peter (06323 949 36 56 oder tim.peter@swfv.de) melden.

Qualifizierung
Jungendtrainer-Zertifikat: Neues Ausbildungsangebot
Wir haben ein neues Ausbildungsangebot für Trainerinnen und Trainer im D- bis A-Jugendbereich.  Die Ausbildung besteht aus einer vorbereitenden und begleitenden Online-Phase, die im Zeitraum 27.01. – 21.02.2023 stattfindet und in der ihr euch in einem Selbststudium am PC die wichtigsten theoretischen Inhalte selbst erarbeitet. Vom 10.02. – 11.02 ...
x

Jungendtrainer-Zertifikat: Neues Ausbildungsangebot

Qualifizierung
SWFV Jugendtrainer-Zertifikat

Wir haben ein neues Ausbildungsangebot für Trainerinnen und Trainer im D- bis A-Jugendbereich. 

Die Ausbildung besteht aus einer vorbereitenden und begleitenden Online-Phase, die im Zeitraum 27.01. – 21.02.2023 stattfindet und in der ihr euch in einem Selbststudium am PC die wichtigsten theoretischen Inhalte selbst erarbeitet.

Vom 10.02. – 11.02.2023 (Beginn freitags um 17.00 Uhr, Ende samstags gegen 17.00 Uhr) treffen wir uns dann an der Sportschule, um das in der Theorie Gelernte in der Praxis auf dem Platz umzusetzen.

Meldet euch jetzt an

Aktuell sind bei dem Lehrgang neun Personen angemeldet, d. h. es sind noch 16 Plätze frei. Die Lehrgangsgebühren betragen 90 EUR (10 EUR für die Online-Phase und 80 EUR für Übernachtung und Verpflegung in der Sportschule). Bei Interesse könnt ihr euch gerne bis Mittwoch, 25.01.2023 unter www.anmeldung.swfv.de dafür anmelden.

 

Bei evtl. Rückfragen könnt ihr euch auch gerne bei Tim Peter (06323 949 36 56 oder tim.peter@swfv.de) melden.

x

Tandem-Ausbildung im Handicap-Fußball 2023: Jetzt bewerben

Gesellschaftliche Verantwortung

Die Position des*der Trainers*in bietet spannende Teilhabemöglichkeiten und Entwicklungsfelder für Menschen mit Behinderung. Das gilt besonders, wenn man dabei nicht allein ist: bei der Tandem Young Coach-Ausbildung wird ein Young Coach mit Behinderung gemeinsam mit einem*einer Tandempartner*in ohne Behinderung auf die Herausforderungen als Fußballtrainer*in im Handicap-Fußball vorbereitet. Die Aufgaben werden den individuellen Stärken entsprechend aufgeteilt und das jeweilige Team gemeinsam geführt.

 

Gemeinsam Verantwortung übernehmen

Die DFB-Stiftung Sepp Herberger und die DFL Stiftung unterstützen die „Tandem Young Coach-Ausbildung“. Die Ausbildung findet vom 14. bis 20. Mai 2023 in Hennef statt. Sie wird von der „Football Club Social Alliance“ (Allianz europäischer Profifußballclubs) organisiert und durchgeführt. Das Qualifizierungsangebot hat zum Ziel, Jugendliche und junge Erwachsene mit und ohne Behinderung gemeinsam zu befähigen, im Fußball für Menschen mit Behinderung als Trainer*in Verantwortung zu übernehmen. Zu zweit, als sogenanntes Tandem, durchlaufen die Teilnehmenden die abwechslungsreiche Ausbildung. Sie wird von Expert*innen aus dem Handicap-Fußball (u. a. vom SV Werder Bremen, von Bayer 04 Leverkusen und dem FC Basel) geleitet. In Theorie- und Praxiseinheiten lernen die Tandems die Grundlagen für die gemeinsame Planung und Gestaltung von Übungseinheiten im Fußball für Menschen mit Behinderung kennen. Außerdem werden sie behutsam an die Verantwortung als Trainer*in herangeführt. Die Arbeit in Kleingruppen, die direkte Anwendung des Gelernten und die Förderung nach individuellen Fähigkeiten stehen im Mittelpunkt der Ausbildungswoche. Die Teilnehmenden ohne Behinderung nehmen ebenfalls an spezifischen Workshops teil, die über verschiedene Formen der Behinderung aufklären und Tipps zum Umgang mit Spieler*innen mit einer Behinderung beinhalten. Besonderer inhaltlicher Fokus soll in diesem Jahr auf dem Thema „mentale Gesundheit“ liegen. Am Ende der Woche bekommen alle Teilnehmenden ein Ausbildungszertifikat

 

Du möchtest dabei sein? So geht´s!

Die DFB-Stiftung Sepp Herberger und die DFL Stiftung bieten acht Tandems aus Fußballvereinen die Möglichkeit, an dieser besonderen Ausbildung zu partizipieren. Da Mädchen und junge Frauen im Handicap-Fußball weitestgehend unterrepräsentiert sind, möchten wir sie zu einer Bewerbung besonders ermutigen. Die Art der Behinderung der Teilnehmenden ist irrelevant. Alle Übernachtungs-, Verpflegungs- und Ausbildungskosten werden übernommen. An- und Abreise ist von den Teilnehmenden selbst zu organisieren und zu tragen.
Interessierte Tandems können sich hier um einen Platz im Rahmen der Tandem Young Coach-Ausbildung 2023 bewerben. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 10. Februar 2023.

 

Empfohlenes Anforderungsprofil für Young Coaches (mit Behinderung)

  • 16 Jahre und älter
  • Interesse an der Trainer*innenarbeit
  • (Grund-)Fähigkeiten im Lesen und Schreiben
  • Fähigkeit, sich überwiegend selbstständig auf und neben dem Platz zu orientieren
  • reales Selbstbild und langfristiges Erinnerungsvermögen
  • Fähigkeit, die Trainer*innen/Übungsleiterassistent*innen-Rolle übernehmen zu können (z.B. zuverlässig, motiviert, gewisses Selbstvertrauen, kommunikativ)

 

Empfohlenes Anforderungsprofil für Tandempartner*in (ohne Behinderung)

  • 16 Jahre und älter
  • Interesse, sich im Fußball für Menschen mit Behinderung als Trainer*in zu engagieren
  • hohe Sozialkompetenz
  • gute Kommunikationsfähigkeiten

 

Eure Ansprechpartner bei Rückfragen

DFB-Stiftung Sepp Herberger
Taime Kuttig
Tel. 0160 924 952 96
E-Mail: taime.kuttig@sepp-herberger.de
DFL Stiftung
Frederike Suckert
Event-Inklusionsmanager Projektmanagerin
Tel. 069 300655525
E-Mail: frederike.suckert@dfl-stiftung.de

 

Gesellschaftliche Verantwortung
Tandem-Ausbildung im Handicap-Fußball 2023: Jetzt bewerben
Die Position des*der Trainers*in bietet spannende Teilhabemöglichkeiten und Entwicklungsfelder für Menschen mit Behinderung. Das gilt besonders, wenn man dabei nicht allein ist: bei der Tandem Young Coach-Ausbildung wird ein Young Coach mit Behinderung gemeinsam mit einem*einer Tandempartner*in ohne Behinderung auf die Herausforderungen als ...
x

Tandem-Ausbildung im Handicap-Fußball 2023: Jetzt bewerben

Gesellschaftliche Verantwortung

Die Position des*der Trainers*in bietet spannende Teilhabemöglichkeiten und Entwicklungsfelder für Menschen mit Behinderung. Das gilt besonders, wenn man dabei nicht allein ist: bei der Tandem Young Coach-Ausbildung wird ein Young Coach mit Behinderung gemeinsam mit einem*einer Tandempartner*in ohne Behinderung auf die Herausforderungen als Fußballtrainer*in im Handicap-Fußball vorbereitet. Die Aufgaben werden den individuellen Stärken entsprechend aufgeteilt und das jeweilige Team gemeinsam geführt.

 

Gemeinsam Verantwortung übernehmen

Die DFB-Stiftung Sepp Herberger und die DFL Stiftung unterstützen die „Tandem Young Coach-Ausbildung“. Die Ausbildung findet vom 14. bis 20. Mai 2023 in Hennef statt. Sie wird von der „Football Club Social Alliance“ (Allianz europäischer Profifußballclubs) organisiert und durchgeführt. Das Qualifizierungsangebot hat zum Ziel, Jugendliche und junge Erwachsene mit und ohne Behinderung gemeinsam zu befähigen, im Fußball für Menschen mit Behinderung als Trainer*in Verantwortung zu übernehmen. Zu zweit, als sogenanntes Tandem, durchlaufen die Teilnehmenden die abwechslungsreiche Ausbildung. Sie wird von Expert*innen aus dem Handicap-Fußball (u. a. vom SV Werder Bremen, von Bayer 04 Leverkusen und dem FC Basel) geleitet. In Theorie- und Praxiseinheiten lernen die Tandems die Grundlagen für die gemeinsame Planung und Gestaltung von Übungseinheiten im Fußball für Menschen mit Behinderung kennen. Außerdem werden sie behutsam an die Verantwortung als Trainer*in herangeführt. Die Arbeit in Kleingruppen, die direkte Anwendung des Gelernten und die Förderung nach individuellen Fähigkeiten stehen im Mittelpunkt der Ausbildungswoche. Die Teilnehmenden ohne Behinderung nehmen ebenfalls an spezifischen Workshops teil, die über verschiedene Formen der Behinderung aufklären und Tipps zum Umgang mit Spieler*innen mit einer Behinderung beinhalten. Besonderer inhaltlicher Fokus soll in diesem Jahr auf dem Thema „mentale Gesundheit“ liegen. Am Ende der Woche bekommen alle Teilnehmenden ein Ausbildungszertifikat

 

Du möchtest dabei sein? So geht´s!

Die DFB-Stiftung Sepp Herberger und die DFL Stiftung bieten acht Tandems aus Fußballvereinen die Möglichkeit, an dieser besonderen Ausbildung zu partizipieren. Da Mädchen und junge Frauen im Handicap-Fußball weitestgehend unterrepräsentiert sind, möchten wir sie zu einer Bewerbung besonders ermutigen. Die Art der Behinderung der Teilnehmenden ist irrelevant. Alle Übernachtungs-, Verpflegungs- und Ausbildungskosten werden übernommen. An- und Abreise ist von den Teilnehmenden selbst zu organisieren und zu tragen.
Interessierte Tandems können sich hier um einen Platz im Rahmen der Tandem Young Coach-Ausbildung 2023 bewerben. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 10. Februar 2023.

 

Empfohlenes Anforderungsprofil für Young Coaches (mit Behinderung)

  • 16 Jahre und älter
  • Interesse an der Trainer*innenarbeit
  • (Grund-)Fähigkeiten im Lesen und Schreiben
  • Fähigkeit, sich überwiegend selbstständig auf und neben dem Platz zu orientieren
  • reales Selbstbild und langfristiges Erinnerungsvermögen
  • Fähigkeit, die Trainer*innen/Übungsleiterassistent*innen-Rolle übernehmen zu können (z.B. zuverlässig, motiviert, gewisses Selbstvertrauen, kommunikativ)

 

Empfohlenes Anforderungsprofil für Tandempartner*in (ohne Behinderung)

  • 16 Jahre und älter
  • Interesse, sich im Fußball für Menschen mit Behinderung als Trainer*in zu engagieren
  • hohe Sozialkompetenz
  • gute Kommunikationsfähigkeiten

 

Eure Ansprechpartner bei Rückfragen

DFB-Stiftung Sepp Herberger
Taime Kuttig
Tel. 0160 924 952 96
E-Mail: taime.kuttig@sepp-herberger.de
DFL Stiftung
Frederike Suckert
Event-Inklusionsmanager Projektmanagerin
Tel. 069 300655525
E-Mail: frederike.suckert@dfl-stiftung.de

 

x

Mainzer Erinnerungswochen 2023

Gesellschaftliche Verantwortung
Mainzer Erinnerungswochen

Bereits zum siebten Mal erinnert der FC Ente Bagdad mit Veranstaltungen rund um den 27. Januar. Der 27. Januar ist der Erinnerungstag im deutschen Fußball und war 1945 der Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch die Rote Armee. Bundesweit wird in den Stadien aller Fußballligen dieses Ereignisses gedacht. 

 

In diesem Zusammenhang und unter dem Motto „Gemeinsam für Erinnerung und Vielfalt“ organisiert der FC Ente Bagdad seit 2016 die „Mainzer Erinnerungswochen“. Dieses Jahr legt der Mainzer Hobbyfußballclub den Fokus auf „Frauen im Widerstand – Starke Frauen“.

 

Zu diesem Thema stehen eine Ausstellung, ein Zeitzeuginnen-Gespräch in der Mainzer Synagoge, eine Podiumsdiskussion im Haus am Dom, ein Stadtrundgang und natürlich Stadionaktionen in der MEWA ARENA sowie in der Enten-Arena auf dem Programm.

 

Weitere Informationen und zur Anmeldung

Alle Mainzer*innen und Interessent*innen sind ausdrücklich dazu eingeladen. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist selbstverständlich kostenlos.
Anmeldungen werden erbeten an erinnerung@ente-bagdad.de.

 

Mehr Informationen zum Veranstalter auf www.ente-bagdad.de
Mehr Informationen zu den „Mainzer Erinnerungswochen“ auf www.ente-bagdad.de/erinnerung.

 

Zum Plakat

 

Stefan Schirmer, le_maitre@ente-bagdad.de
 

Gesellschaftliche Verantwortung
Mainzer Erinnerungswochen 2023
Bereits zum siebten Mal erinnert der FC Ente Bagdad mit Veranstaltungen rund um den 27. Januar. Der 27. Januar ist der Erinnerungstag im deutschen Fußball und war 1945 der Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch die Rote Armee. Bundesweit wird in den Stadien aller Fußballligen dieses Ereignisses gedacht.    In diesem Zusammenhang ...
x

Mainzer Erinnerungswochen 2023

Gesellschaftliche Verantwortung
Mainzer Erinnerungswochen

Bereits zum siebten Mal erinnert der FC Ente Bagdad mit Veranstaltungen rund um den 27. Januar. Der 27. Januar ist der Erinnerungstag im deutschen Fußball und war 1945 der Tag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz durch die Rote Armee. Bundesweit wird in den Stadien aller Fußballligen dieses Ereignisses gedacht. 

 

In diesem Zusammenhang und unter dem Motto „Gemeinsam für Erinnerung und Vielfalt“ organisiert der FC Ente Bagdad seit 2016 die „Mainzer Erinnerungswochen“. Dieses Jahr legt der Mainzer Hobbyfußballclub den Fokus auf „Frauen im Widerstand – Starke Frauen“.

 

Zu diesem Thema stehen eine Ausstellung, ein Zeitzeuginnen-Gespräch in der Mainzer Synagoge, eine Podiumsdiskussion im Haus am Dom, ein Stadtrundgang und natürlich Stadionaktionen in der MEWA ARENA sowie in der Enten-Arena auf dem Programm.

 

Weitere Informationen und zur Anmeldung

Alle Mainzer*innen und Interessent*innen sind ausdrücklich dazu eingeladen. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist selbstverständlich kostenlos.
Anmeldungen werden erbeten an erinnerung@ente-bagdad.de.

 

Mehr Informationen zum Veranstalter auf www.ente-bagdad.de
Mehr Informationen zu den „Mainzer Erinnerungswochen“ auf www.ente-bagdad.de/erinnerung.

 

Zum Plakat

 

Stefan Schirmer, le_maitre@ente-bagdad.de
 

Sponsoren