News

x

Ehrung Schiedsrichter

27.09.2021Schiedsrichter

Verdiente Schiedsrichter geehrt,

auf dem Jubiläumsabend 75. Jahre SG Mußbach am 25.9.2021, konnte Obmann Frank Roß zwei
langjährige Schiedsrichter der SG für Ihren Einsatz in der Vereinigung Rhein-Mittelhaardt
auszeichnen.
Yetis Sogla leitet seit 2010 Spiele bis zur B-Klasse und ist stets bereit auch mehrere Spiele am
Wochenende zu übernehmen. Der langjährige Trainer und Betreuer der SG Mußbach erhielt von
Obmann Roß die Schiedsrichter Ehrennadel in Bronze für mehr als 10-jährige
Schiedsrichtertätigkeit.
Wolfgang Kromer begann 1981 seine Schiedsrichterlaufbahn in der KSRVgg
Neustadt und leitete Spiele bis zur A-Klasse. Bis zur Coronazwangspause wurde
Kromer noch regelmäßig zu Spielleitungen in der C-Klasse, im
Seniorenspielbetrieb und im Juniorenspielbetrieb bis zur C-Jugend eingesetzt.
Mit viel leidenschaftlichem Engagement und Hingabe leitete Wolfgang Kromer
40 Jahre Spiele für seinen Verein, die SG Mußbach. Obmann Roß dankte dem
Unparteiischen für seinen Einsatz und überreichte Ihm die
Schiedsrichterehrenspange des SWFV.

27. Sep 2021
Schiedsrichter
x

Ehrung Schiedsrichter

27.09.2021Schiedsrichter

Verdiente Schiedsrichter geehrt,

auf dem Jubiläumsabend 75. Jahre SG Mußbach am 25.9.2021, konnte Obmann Frank Roß zwei
langjährige Schiedsrichter der SG für Ihren Einsatz in der Vereinigung Rhein-Mittelhaardt
auszeichnen.
Yetis Sogla leitet seit 2010 Spiele bis zur B-Klasse und ist stets bereit auch mehrere Spiele am
Wochenende zu übernehmen. Der langjährige Trainer und Betreuer der SG Mußbach erhielt von
Obmann Roß die Schiedsrichter Ehrennadel in Bronze für mehr als 10-jährige
Schiedsrichtertätigkeit.
Wolfgang Kromer begann 1981 seine Schiedsrichterlaufbahn in der KSRVgg
Neustadt und leitete Spiele bis zur A-Klasse. Bis zur Coronazwangspause wurde
Kromer noch regelmäßig zu Spielleitungen in der C-Klasse, im
Seniorenspielbetrieb und im Juniorenspielbetrieb bis zur C-Jugend eingesetzt.
Mit viel leidenschaftlichem Engagement und Hingabe leitete Wolfgang Kromer
40 Jahre Spiele für seinen Verein, die SG Mußbach. Obmann Roß dankte dem
Unparteiischen für seinen Einsatz und überreichte Ihm die
Schiedsrichterehrenspange des SWFV.

Verdiente Schiedsrichter geehrt, auf dem Jubiläumsabend 75. Jahre SG Mußbach am 25.9.2021, konnte Obmann Frank Roß zwei langjährige Schiedsrichter…
x

Ehrung Schiedsrichter

27. Sep 2021Schiedsrichter

Verdiente Schiedsrichter geehrt,

auf dem Jubiläumsabend 75. Jahre SG Mußbach am 25.9.2021, konnte Obmann Frank Roß zwei
langjährige Schiedsrichter der SG für Ihren Einsatz in der Vereinigung Rhein-Mittelhaardt
auszeichnen.
Yetis Sogla leitet seit 2010 Spiele bis zur B-Klasse und ist stets bereit auch mehrere Spiele am
Wochenende zu übernehmen. Der langjährige Trainer und Betreuer der SG Mußbach erhielt von
Obmann Roß die Schiedsrichter Ehrennadel in Bronze für mehr als 10-jährige
Schiedsrichtertätigkeit.
Wolfgang Kromer begann 1981 seine Schiedsrichterlaufbahn in der KSRVgg
Neustadt und leitete Spiele bis zur A-Klasse. Bis zur Coronazwangspause wurde
Kromer noch regelmäßig zu Spielleitungen in der C-Klasse, im
Seniorenspielbetrieb und im Juniorenspielbetrieb bis zur C-Jugend eingesetzt.
Mit viel leidenschaftlichem Engagement und Hingabe leitete Wolfgang Kromer
40 Jahre Spiele für seinen Verein, die SG Mußbach. Obmann Roß dankte dem
Unparteiischen für seinen Einsatz und überreichte Ihm die
Schiedsrichterehrenspange des SWFV.

x

Herzlichen Glückwunsch Bernd Ottmann

19.09.2021Schiedsrichter

Schiedsrichter Bernd Ottmann (FC Speyer 09) wurde 70. Jahre jung
Bernd Ottmann (FC Speyer 09), der seit fast 52 Jahren als Schiedsrichter tätig ist und dafür bereits mit der „Goldene Pfeife“ des Südwestdeutschen Fußballverbandes ausgezeichnet wurde, feierte seinen 70. Geburtstag.
Ottmann, der aufgrund seiner Leichtathletikerfahrung noch heute regelmäßig das Sportabzeichen ablegt, hat konditionell bei seinen Spielleitungen keine Probleme.
Der über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Unparteiische der Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt leitete Spiele bis zur Bezirksliga und ist heute noch aktiv in der A-Klasse tätig.
Der Kreisschiedsrichterausschuss wünscht dem Jubilar weiterhin einen guten Pfiff.

19. Sep 2021
Schiedsrichter
x

Herzlichen Glückwunsch Bernd Ottmann

19.09.2021Schiedsrichter

Schiedsrichter Bernd Ottmann (FC Speyer 09) wurde 70. Jahre jung
Bernd Ottmann (FC Speyer 09), der seit fast 52 Jahren als Schiedsrichter tätig ist und dafür bereits mit der „Goldene Pfeife“ des Südwestdeutschen Fußballverbandes ausgezeichnet wurde, feierte seinen 70. Geburtstag.
Ottmann, der aufgrund seiner Leichtathletikerfahrung noch heute regelmäßig das Sportabzeichen ablegt, hat konditionell bei seinen Spielleitungen keine Probleme.
Der über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Unparteiische der Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt leitete Spiele bis zur Bezirksliga und ist heute noch aktiv in der A-Klasse tätig.
Der Kreisschiedsrichterausschuss wünscht dem Jubilar weiterhin einen guten Pfiff.

Schiedsrichter Bernd Ottmann (FC Speyer 09) wurde 70. Jahre jung Bernd Ottmann (FC Speyer 09), der seit fast 52 Jahren als Schiedsrichter tätig ist…
x

Herzlichen Glückwunsch Bernd Ottmann

19. Sep 2021Schiedsrichter

Schiedsrichter Bernd Ottmann (FC Speyer 09) wurde 70. Jahre jung
Bernd Ottmann (FC Speyer 09), der seit fast 52 Jahren als Schiedsrichter tätig ist und dafür bereits mit der „Goldene Pfeife“ des Südwestdeutschen Fußballverbandes ausgezeichnet wurde, feierte seinen 70. Geburtstag.
Ottmann, der aufgrund seiner Leichtathletikerfahrung noch heute regelmäßig das Sportabzeichen ablegt, hat konditionell bei seinen Spielleitungen keine Probleme.
Der über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Unparteiische der Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt leitete Spiele bis zur Bezirksliga und ist heute noch aktiv in der A-Klasse tätig.
Der Kreisschiedsrichterausschuss wünscht dem Jubilar weiterhin einen guten Pfiff.

x

Schiedsrichtersitzung 06.09.2021

01.09.2021Schiedsrichter

Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt
 
Obmann: F. Roß, Stellv. Obmann: S. Rüdiger, Lehrwart: J. Kuhn  
Beisitzer: C. Gassmann, M. Laque´, J. Julino
 
Liebe Schiedsrichterinnen,
liebe Schiedsrichter,
 
hiermit möchten wir Euch recht herzlich zur Schiedsrichtersitzung im September einladen.
Datum und Uhrzeit: Montag, 6.9.2021 um 19.30 Uhr beim SV Geinsheim.
 Für die Sitzung darf ich mich vorab entschuldigen, da an diesem Abend eine Schulveranstaltung stattfindet, die eine pünktliche und rechtzeitige Teilnahme meinerseits nicht möglich macht und zu einer Verspätung führen könnte.
Die Sitzungsleitung übernimmt daher mein Stellvertreter Stephan Rüdiger.
 Die Sitzung wird unter Einhaltung der staatlichen Verfügungen (Fünfundzwanzigste Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz, §3, Absatz 4 vom 19.8.2021) im Freien stattfinden (bei schlechtem Wetter im Clubheim).
Die Erfassung der Kontaktdaten der anwesenden Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen ist zwingend notwendig!
Bitte nicht vergessen: Eure Unterschrift in der Anwesenheitsliste beim Zutritt zum Sitzungsort!
Weiterhin ist darauf zu achten, dass das Clubhaus und der Veranstaltungsort innerhalb des Clubhauses nur mit einem Mund-Nasenschutz zu betreten und dieser bis zum Sitzplatz zwingend zu tragen ist!
Am Sitzplatz darf der Mund-Nasenschutz unter Wahrung des Abstandsgebots abgelegt werden!
Sollten sich die staatlichen Verfügungen innerhalb dieser Woche ändern und z.B. die 3 G-Regel zur Anwendung kommen, würden wir in einer separaten Mail dies mitteilen!
Hier nun die Tagesordnungspunkte der Sitzung:                                                                                                                                                                            
 
Top:

  1. Neues vom Obmann
  2. Lehrvortrag (Gast: Willi Clemens, KSA Kaiserslautern-Kusel)
  3. Neues vom Förderverein KSRVgg Rhein-Mittelhaardt
  4. Punkt „Verschiedenes“

 
 
Wir wünschen der Veranstaltung ein gutes Gelingen und freuen uns endlich auf ein paar gemeinsame Stunden beim SV Geinsheim!
 
I.A. der Vorstandschaft
Frank Roß
Kreisschiedsrichterobmann

01. Sep 2021
Schiedsrichter
x

Schiedsrichtersitzung 06.09.2021

01.09.2021Schiedsrichter

Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt
 
Obmann: F. Roß, Stellv. Obmann: S. Rüdiger, Lehrwart: J. Kuhn  
Beisitzer: C. Gassmann, M. Laque´, J. Julino
 
Liebe Schiedsrichterinnen,
liebe Schiedsrichter,
 
hiermit möchten wir Euch recht herzlich zur Schiedsrichtersitzung im September einladen.
Datum und Uhrzeit: Montag, 6.9.2021 um 19.30 Uhr beim SV Geinsheim.
 Für die Sitzung darf ich mich vorab entschuldigen, da an diesem Abend eine Schulveranstaltung stattfindet, die eine pünktliche und rechtzeitige Teilnahme meinerseits nicht möglich macht und zu einer Verspätung führen könnte.
Die Sitzungsleitung übernimmt daher mein Stellvertreter Stephan Rüdiger.
 Die Sitzung wird unter Einhaltung der staatlichen Verfügungen (Fünfundzwanzigste Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz, §3, Absatz 4 vom 19.8.2021) im Freien stattfinden (bei schlechtem Wetter im Clubheim).
Die Erfassung der Kontaktdaten der anwesenden Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen ist zwingend notwendig!
Bitte nicht vergessen: Eure Unterschrift in der Anwesenheitsliste beim Zutritt zum Sitzungsort!
Weiterhin ist darauf zu achten, dass das Clubhaus und der Veranstaltungsort innerhalb des Clubhauses nur mit einem Mund-Nasenschutz zu betreten und dieser bis zum Sitzplatz zwingend zu tragen ist!
Am Sitzplatz darf der Mund-Nasenschutz unter Wahrung des Abstandsgebots abgelegt werden!
Sollten sich die staatlichen Verfügungen innerhalb dieser Woche ändern und z.B. die 3 G-Regel zur Anwendung kommen, würden wir in einer separaten Mail dies mitteilen!
Hier nun die Tagesordnungspunkte der Sitzung:                                                                                                                                                                            
 
Top:

  1. Neues vom Obmann
  2. Lehrvortrag (Gast: Willi Clemens, KSA Kaiserslautern-Kusel)
  3. Neues vom Förderverein KSRVgg Rhein-Mittelhaardt
  4. Punkt „Verschiedenes“

 
 
Wir wünschen der Veranstaltung ein gutes Gelingen und freuen uns endlich auf ein paar gemeinsame Stunden beim SV Geinsheim!
 
I.A. der Vorstandschaft
Frank Roß
Kreisschiedsrichterobmann

Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt Obmann: F. Roß, Stellv. Obmann: S. Rüdiger, Lehrwart: J. Kuhn  Beisitzer: C. Gassmann, M. Laque´, J.…
x

Schiedsrichtersitzung 06.09.2021

01. Sep 2021Schiedsrichter

Schiedsrichtervereinigung Rhein-Mittelhaardt
 
Obmann: F. Roß, Stellv. Obmann: S. Rüdiger, Lehrwart: J. Kuhn  
Beisitzer: C. Gassmann, M. Laque´, J. Julino
 
Liebe Schiedsrichterinnen,
liebe Schiedsrichter,
 
hiermit möchten wir Euch recht herzlich zur Schiedsrichtersitzung im September einladen.
Datum und Uhrzeit: Montag, 6.9.2021 um 19.30 Uhr beim SV Geinsheim.
 Für die Sitzung darf ich mich vorab entschuldigen, da an diesem Abend eine Schulveranstaltung stattfindet, die eine pünktliche und rechtzeitige Teilnahme meinerseits nicht möglich macht und zu einer Verspätung führen könnte.
Die Sitzungsleitung übernimmt daher mein Stellvertreter Stephan Rüdiger.
 Die Sitzung wird unter Einhaltung der staatlichen Verfügungen (Fünfundzwanzigste Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz, §3, Absatz 4 vom 19.8.2021) im Freien stattfinden (bei schlechtem Wetter im Clubheim).
Die Erfassung der Kontaktdaten der anwesenden Schiedsrichter und Schiedsrichterinnen ist zwingend notwendig!
Bitte nicht vergessen: Eure Unterschrift in der Anwesenheitsliste beim Zutritt zum Sitzungsort!
Weiterhin ist darauf zu achten, dass das Clubhaus und der Veranstaltungsort innerhalb des Clubhauses nur mit einem Mund-Nasenschutz zu betreten und dieser bis zum Sitzplatz zwingend zu tragen ist!
Am Sitzplatz darf der Mund-Nasenschutz unter Wahrung des Abstandsgebots abgelegt werden!
Sollten sich die staatlichen Verfügungen innerhalb dieser Woche ändern und z.B. die 3 G-Regel zur Anwendung kommen, würden wir in einer separaten Mail dies mitteilen!
Hier nun die Tagesordnungspunkte der Sitzung:                                                                                                                                                                            
 
Top:

  1. Neues vom Obmann
  2. Lehrvortrag (Gast: Willi Clemens, KSA Kaiserslautern-Kusel)
  3. Neues vom Förderverein KSRVgg Rhein-Mittelhaardt
  4. Punkt „Verschiedenes“

 
 
Wir wünschen der Veranstaltung ein gutes Gelingen und freuen uns endlich auf ein paar gemeinsame Stunden beim SV Geinsheim!
 
I.A. der Vorstandschaft
Frank Roß
Kreisschiedsrichterobmann

SWFV Meldungen

x

COMEBACK – Förderprogramme der Sportbünde

Gesellschaftliche Verantwortung
Landessportbund Rheinland-Pfalz

Gemeinsam für #SPORTRheinlandPfalz lautet der Slogan, unter dem die rheinland-pfälzischen Sportorganisationen ihre gemeinsame Beteiligung an der vom DOSB initiierten Kampagne COMEBACK ausrufen.

 

Nachdem wegen der Corona Pandemie im Laufe des Jahres 2020 mehr als 53.000 Mitglieder die rheinlandpfälzischen Sportvereine verlassen haben bzw. deutlich weniger neue Mitglieder als in den Vorjahren eingetreten sind, möchte der organisierte Sport – auch mit Unterstützung des Ministerium des Innern und für Sport – nun mit allen Verbänden und Vereinen zum gemeinsamen Sporttreiben im Verein aufrufen. Insbesondere Kinder und Jugendliche sollen pünktlich zum Start ins neue Schuljahr wieder für den Vereinssport gewonnen werden.

 

Die Botschaft der DOSB-Kampagne COMEBACK der Gemeinschaft wurde in den ersten Wochen bereits deutlich: Heimspiele statt Home Office. Hoch von der Couch rein ins Trikot. Jeder für jeden statt jeder für sich. Endlich wieder gemeinsamer Sport in unseren Vereinen. Auch in Rheinland-Pfalz haben die meisten Sportvereine schnell wieder ihre Tore geöffnet und den Sportbetrieb verantwortungsbewusst und pandemiegerecht aufgenommen.

 

Beteiligung über Social Media

Um eine rheinland-pfälzische Wiedererkennung mit dem einheitlichen Claim „Gemeinsam für #SPORTRheinland-Pfalz“ zu gewährleisten und die bereits bestehenden Vorlagen des DOSB zu vereinfachen, wurde eine vereinfachte Toolbox vorbereitet, die Vorlagen zum Bewerben der Angebote beinhaltet. Diese können Fachverbände und Vereine insbesondere für die Social Media-Kanäle nutzen und gemeinsam mit den Sportorganisationen im Land nach den Sommerferien über alle Kanäle veröffentlichen.

 

Fördertöpfe im Rahmen der Kampagne

Darüber hinaus haben die Sportbünde in Rheinland-Pfalz die Kommunikations-Kampagne des DOSB erweitert und regionalspezifische Fördertöpfe für den Bereich Mitgliedergewinnung und -bindung eingerichtet. Nachfolgend werden diese näher erläutert.

 

Möglichkeit 1

Für alle Kinder im Alter zwischen 0 bis 10 Jahren, die in der Zeit vom 01.09.2021 bis 30.11.2021 im Verein Mitglied geworden sind, erhält der Verein eine Prämie in Höhe von 15,00 €. Kinder, die schon einmal Mitglied im Verein waren und wiedergewonnen werden konnten, müssen vor dem 01.01.2021 ausgetreten sein (diese Kinder dürfen im Jahr 2021 nicht schon einmal Mitglied im jeweiligen Sportverein gewesen sein.). Der Antrag muss bis spätestens 3. Dezember bei uns eingehen.

Das Antragsformular für Mitglieder des Sportbundes Rheinhessen findet ihr hier.

Das Antragsformular für Mitglieder des Sportbundes Pfalz findet ihr hier.

 

Möglichkeit 2

Neben der ehrenamtlichen Arbeit im Sportverein ist Geld ein wichtiger Faktor für die Erstellung und Umsetzung von Angeboten. Mit diesem niedrigschwelligen Förderprogramm können Vereine für verschiedene Formate, die der Mitgliedergewinnung dienen, einen Zuschuss in Höhe von 400,00 € beantragen. Neben einem Tag der Offenen Tür, Sport- und Bewegungstagen, Gründung neuer Vereinsangebote, Umsetzung kommunikativer Maßnahmen zur Gewinnung neuer Mitglieder bis hin zu Begrüßungsgeschenken für Neumitglieder oder das Ausleihen von Großspielgeräten und Spielmobilen für eigene Veranstaltungen. Die Aktion muss im Zeitraum vom 01.09.2021 bis 30.11.2021 stattgefunden haben.

Das Antragsformular für Mitglieder des Sportbundes Rheinhessen findet ihr hier.

Das Antragsformular für Mitglieder des Sportbundes Pfalz findet ihr hier.

 

Möglichkeit 3

Veranstaltungen der Vereine und Verbände, die an den Sportschulen rheinland-pfälzischer Sportorganisationen durchgeführt werden, können finanziell bezuschusst werden. Der antragstellende Verein erhält eine Förderung von 10,00 € pro Person pro Nacht während des Aufenthalts.

Das Antragsformular für Mitglieder des Sportbundes Rheinhessen findet ihr hier.

Das Antragsformular für Mitglieder des Sportbundes Pfalz findet ihr hier.

 

Gemeinsam für den Sport
Gemeinsam für den Sport

Die Vorlagen für euren Verein könnt ihr hier herunterladen.

Gesellschaftliche Verantwortung
COMEBACK – Förderprogramme der Sportbünde
Gemeinsam für #SPORTRheinlandPfalz lautet der Slogan, unter dem die rheinland-pfälzischen Sportorganisationen ihre gemeinsame Beteiligung an der vom DOSB initiierten Kampagne COMEBACK ausrufen.   Nachdem wegen der Corona Pandemie im Laufe des Jahres 2020 mehr als 53.000 Mitglieder die rheinlandpfälzischen Sportvereine verlassen haben bzw. deutlich ...
x

COMEBACK – Förderprogramme der Sportbünde

Gesellschaftliche Verantwortung
Landessportbund Rheinland-Pfalz

Gemeinsam für #SPORTRheinlandPfalz lautet der Slogan, unter dem die rheinland-pfälzischen Sportorganisationen ihre gemeinsame Beteiligung an der vom DOSB initiierten Kampagne COMEBACK ausrufen.

 

Nachdem wegen der Corona Pandemie im Laufe des Jahres 2020 mehr als 53.000 Mitglieder die rheinlandpfälzischen Sportvereine verlassen haben bzw. deutlich weniger neue Mitglieder als in den Vorjahren eingetreten sind, möchte der organisierte Sport – auch mit Unterstützung des Ministerium des Innern und für Sport – nun mit allen Verbänden und Vereinen zum gemeinsamen Sporttreiben im Verein aufrufen. Insbesondere Kinder und Jugendliche sollen pünktlich zum Start ins neue Schuljahr wieder für den Vereinssport gewonnen werden.

 

Die Botschaft der DOSB-Kampagne COMEBACK der Gemeinschaft wurde in den ersten Wochen bereits deutlich: Heimspiele statt Home Office. Hoch von der Couch rein ins Trikot. Jeder für jeden statt jeder für sich. Endlich wieder gemeinsamer Sport in unseren Vereinen. Auch in Rheinland-Pfalz haben die meisten Sportvereine schnell wieder ihre Tore geöffnet und den Sportbetrieb verantwortungsbewusst und pandemiegerecht aufgenommen.

 

Beteiligung über Social Media

Um eine rheinland-pfälzische Wiedererkennung mit dem einheitlichen Claim „Gemeinsam für #SPORTRheinland-Pfalz“ zu gewährleisten und die bereits bestehenden Vorlagen des DOSB zu vereinfachen, wurde eine vereinfachte Toolbox vorbereitet, die Vorlagen zum Bewerben der Angebote beinhaltet. Diese können Fachverbände und Vereine insbesondere für die Social Media-Kanäle nutzen und gemeinsam mit den Sportorganisationen im Land nach den Sommerferien über alle Kanäle veröffentlichen.

 

Fördertöpfe im Rahmen der Kampagne

Darüber hinaus haben die Sportbünde in Rheinland-Pfalz die Kommunikations-Kampagne des DOSB erweitert und regionalspezifische Fördertöpfe für den Bereich Mitgliedergewinnung und -bindung eingerichtet. Nachfolgend werden diese näher erläutert.

 

Möglichkeit 1

Für alle Kinder im Alter zwischen 0 bis 10 Jahren, die in der Zeit vom 01.09.2021 bis 30.11.2021 im Verein Mitglied geworden sind, erhält der Verein eine Prämie in Höhe von 15,00 €. Kinder, die schon einmal Mitglied im Verein waren und wiedergewonnen werden konnten, müssen vor dem 01.01.2021 ausgetreten sein (diese Kinder dürfen im Jahr 2021 nicht schon einmal Mitglied im jeweiligen Sportverein gewesen sein.). Der Antrag muss bis spätestens 3. Dezember bei uns eingehen.

Das Antragsformular für Mitglieder des Sportbundes Rheinhessen findet ihr hier.

Das Antragsformular für Mitglieder des Sportbundes Pfalz findet ihr hier.

 

Möglichkeit 2

Neben der ehrenamtlichen Arbeit im Sportverein ist Geld ein wichtiger Faktor für die Erstellung und Umsetzung von Angeboten. Mit diesem niedrigschwelligen Förderprogramm können Vereine für verschiedene Formate, die der Mitgliedergewinnung dienen, einen Zuschuss in Höhe von 400,00 € beantragen. Neben einem Tag der Offenen Tür, Sport- und Bewegungstagen, Gründung neuer Vereinsangebote, Umsetzung kommunikativer Maßnahmen zur Gewinnung neuer Mitglieder bis hin zu Begrüßungsgeschenken für Neumitglieder oder das Ausleihen von Großspielgeräten und Spielmobilen für eigene Veranstaltungen. Die Aktion muss im Zeitraum vom 01.09.2021 bis 30.11.2021 stattgefunden haben.

Das Antragsformular für Mitglieder des Sportbundes Rheinhessen findet ihr hier.

Das Antragsformular für Mitglieder des Sportbundes Pfalz findet ihr hier.

 

Möglichkeit 3

Veranstaltungen der Vereine und Verbände, die an den Sportschulen rheinland-pfälzischer Sportorganisationen durchgeführt werden, können finanziell bezuschusst werden. Der antragstellende Verein erhält eine Förderung von 10,00 € pro Person pro Nacht während des Aufenthalts.

Das Antragsformular für Mitglieder des Sportbundes Rheinhessen findet ihr hier.

Das Antragsformular für Mitglieder des Sportbundes Pfalz findet ihr hier.

 

Gemeinsam für den Sport
Gemeinsam für den Sport

Die Vorlagen für euren Verein könnt ihr hier herunterladen.

x

Austragungsorte des "Tag des Mädchenfußballs" in den Kreisen

Spielbetrieb
Tag des Mädchenfußballs

Der Tag des Mädchenfußballs ist seit Jahren ein fester Bestandteil im "Mädchenfußballkalender". Die Kreise sind federführend bei der Durchführung der Tage des Mädchenfußballs, die sie zusammen mit Vereinen, Schulen und/oder weiteren Trägern gemeinsam veranstalten.

 

Der Tag des Mädchenfußballs soll insbesondere diejenigen Mädchen ansprechen, die bisher noch nicht in einem Verein aktiv sind. Diese sollen am Tag des Mädchenfußballs die Möglichkeit erhalten, die Sportart Fußball einmal ganz ungezwungen kennenzulernen und erste Bewegungserfahrungen mit dem Ball am Fuß zu sammeln.

 

In den Kreisen finden folgende Tage des Mädchenfußballs statt

KreisVereinDatum
Kaiserslautern-Donnersberg1. FFC Kaiserslautern15.08.2021
Kusel-KaiserslauternTuS Jettenbach21.08.2021
Kaiserslautern-DonnersbergFatihspor Kaiserslautern27.08. und 28.08.21 (in Enkenbach)
30.09. und 01.10.21 (in Mehlingen)
SüdpfalzSüdwestgirls08.09.2021
Rhein-Mittelhaardt1. FFC 08 Niederkirchen12.09.2021
Rhein-PfalzJFV Leiningerlandtbd.
Kusel-KaiserslauternSV Kottweiler-Schwanden03.09.2021

Stand: 06.09.2021

Spielbetrieb
Austragungsorte des "Tag des Mädchenfußballs" in den Kreisen
Der Tag des Mädchenfußballs ist seit Jahren ein fester Bestandteil im "Mädchenfußballkalender". Die Kreise sind federführend bei der Durchführung der Tage des Mädchenfußballs, die sie zusammen mit Vereinen, Schulen und/oder weiteren Trägern gemeinsam veranstalten.   Der Tag des Mädchenfußballs soll insbesondere diejenigen Mädchen ansprechen, die ...
x

Austragungsorte des "Tag des Mädchenfußballs" in den Kreisen

Spielbetrieb
Tag des Mädchenfußballs

Der Tag des Mädchenfußballs ist seit Jahren ein fester Bestandteil im "Mädchenfußballkalender". Die Kreise sind federführend bei der Durchführung der Tage des Mädchenfußballs, die sie zusammen mit Vereinen, Schulen und/oder weiteren Trägern gemeinsam veranstalten.

 

Der Tag des Mädchenfußballs soll insbesondere diejenigen Mädchen ansprechen, die bisher noch nicht in einem Verein aktiv sind. Diese sollen am Tag des Mädchenfußballs die Möglichkeit erhalten, die Sportart Fußball einmal ganz ungezwungen kennenzulernen und erste Bewegungserfahrungen mit dem Ball am Fuß zu sammeln.

 

In den Kreisen finden folgende Tage des Mädchenfußballs statt

KreisVereinDatum
Kaiserslautern-Donnersberg1. FFC Kaiserslautern15.08.2021
Kusel-KaiserslauternTuS Jettenbach21.08.2021
Kaiserslautern-DonnersbergFatihspor Kaiserslautern27.08. und 28.08.21 (in Enkenbach)
30.09. und 01.10.21 (in Mehlingen)
SüdpfalzSüdwestgirls08.09.2021
Rhein-Mittelhaardt1. FFC 08 Niederkirchen12.09.2021
Rhein-PfalzJFV Leiningerlandtbd.
Kusel-KaiserslauternSV Kottweiler-Schwanden03.09.2021

Stand: 06.09.2021

x

Bestehende Regelungen im Kampf gegen Corona

Spielbetrieb
Corona Platzhaltebild

Um möglich kontinuierlich den Spielbetrieb aufrecht erhalten zu können und den Sportler:innen den Spiel- und Trainingsbetrieb zu ermöglichen möchten wir euch auf die bestehenden Corona-Regelungen hinweisen. Unter unserer Rubrik im "Spielbetrieb -> Corona-Info" findet ihr wichtige Informationen zum Thema Corona und Hygiene des Landes Rheinland-Pfalz sowie wichtige Dokumente für die Vereine zum downloaden.

 

Bitte haltet in den Kabinen und Duschen einen Mindestabstand von mind. 1,5 ein. Weiterhin sehen die Hygienerichtlinien auch das Tragen eines Mund-Nasenschutzes in bestimmten Situationen vor.  Auch die Anreise zu den Sportplätzen sollte unter Beachtung der Hygienerichtlinien weiterhin getrennt erfolgen.

 

Alle weiteren Informationen können im jeweiligen Hygienekonzept des Vereins nachgelesen werden. Das Muster-Hygienekonzept des SWFV findet ihr ebenfalls auf der Übersichtsseite.

Spielbetrieb
Bestehende Regelungen im Kampf gegen Corona
Um möglich kontinuierlich den Spielbetrieb aufrecht erhalten zu können und den Sportler:innen den Spiel- und Trainingsbetrieb zu ermöglichen möchten wir euch auf die bestehenden Corona-Regelungen hinweisen. Unter unserer Rubrik im "Spielbetrieb -> Corona-Info" findet ihr wichtige Informationen zum Thema Corona und Hygiene des Landes Rheinland-Pfalz ...
x

Bestehende Regelungen im Kampf gegen Corona

Spielbetrieb
Corona Platzhaltebild

Um möglich kontinuierlich den Spielbetrieb aufrecht erhalten zu können und den Sportler:innen den Spiel- und Trainingsbetrieb zu ermöglichen möchten wir euch auf die bestehenden Corona-Regelungen hinweisen. Unter unserer Rubrik im "Spielbetrieb -> Corona-Info" findet ihr wichtige Informationen zum Thema Corona und Hygiene des Landes Rheinland-Pfalz sowie wichtige Dokumente für die Vereine zum downloaden.

 

Bitte haltet in den Kabinen und Duschen einen Mindestabstand von mind. 1,5 ein. Weiterhin sehen die Hygienerichtlinien auch das Tragen eines Mund-Nasenschutzes in bestimmten Situationen vor.  Auch die Anreise zu den Sportplätzen sollte unter Beachtung der Hygienerichtlinien weiterhin getrennt erfolgen.

 

Alle weiteren Informationen können im jeweiligen Hygienekonzept des Vereins nachgelesen werden. Das Muster-Hygienekonzept des SWFV findet ihr ebenfalls auf der Übersichtsseite.

Sponsoren