News

x

aktuelle Meldung

07.05.2020Spielbetrieb

Das Präsidium des SWFV hat in seiner heutigen Sitzung vom 07.05.2020 das folgende beschlossen:
1. Entsprechend dem Votum der Vereine wird die Regelung der Spielordnung, dass die Meisterschaftssaison 2019/20 zum 30.6. endet, beibehalten. Eine Verlängerung durch das Präsidium über diesen Zeitraum hinaus findet nicht statt.
2. Damit bleiben die geltenden Regelungen zum Vereinswechsel, insbesondere zu den Wechselfristen unverändert gültig.
3. Auf Grund der staatlichen Verfügungen wird daher die Saison 2019/20 zum 30.6.2020 sportlich unvollständig beendet sein.
4. Mit dem jetzt gefundenen Ergebnis kann eine vergleichbare Lösung mit dem Regionalverband Südwest und seinen Mitgliedsverbänden erreicht werden. Entsprechende Abstimmungen sind bereits eingeleitet.
5. Das Präsidium bittet die spieltechnischen Ausschüsse (Männer/Frauen/Jugend) unter Bewertung aller Spielklassen zeitnah einen Vorschlag für die Spielwertungen 2019/20 und für die Regelungen zur Spielzeit 2020/21 zu erstellen. Nach Vorlage wird das Präsidium eine Entscheidung beraten. Um über die Folgen aus der sportlich unvollständigen Beendigung der Saison 2019/20 zu entscheiden, wird das Präsidium einen außerordentlichen Verbandstag im Juni 2020 einberufen.
6. Der bereits veröffentlichte Rahmenterminkalender für die Saison 2020/21 mit Start im August 2020 bleibt gültig. Dies gilt vorbehaltlich anderslautender staatlicher Verfügungen in Bezug auf den Spielbetrieb für Mannschaftssportarten (z. B. Verbot von Fußballspielen).
Der bereits veröffentlichte Rahmenterminplan für die Saison 2020/2021 muss ggf. ergänzt/angepasst werden.
7. Der Finaltag der Amateure findet nicht am 23.05.20 statt.
Mit den drei im Pokalwettbewerb verbliebenen Vereinen wird das weitere Vorgehen gemeinsam besprochen.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Monath
Geschäftsführer
Südwestdeutscher Fußballverband

07. Mai 2020
Spielbetrieb
x

aktuelle Meldung

07.05.2020Spielbetrieb

Das Präsidium des SWFV hat in seiner heutigen Sitzung vom 07.05.2020 das folgende beschlossen:
1. Entsprechend dem Votum der Vereine wird die Regelung der Spielordnung, dass die Meisterschaftssaison 2019/20 zum 30.6. endet, beibehalten. Eine Verlängerung durch das Präsidium über diesen Zeitraum hinaus findet nicht statt.
2. Damit bleiben die geltenden Regelungen zum Vereinswechsel, insbesondere zu den Wechselfristen unverändert gültig.
3. Auf Grund der staatlichen Verfügungen wird daher die Saison 2019/20 zum 30.6.2020 sportlich unvollständig beendet sein.
4. Mit dem jetzt gefundenen Ergebnis kann eine vergleichbare Lösung mit dem Regionalverband Südwest und seinen Mitgliedsverbänden erreicht werden. Entsprechende Abstimmungen sind bereits eingeleitet.
5. Das Präsidium bittet die spieltechnischen Ausschüsse (Männer/Frauen/Jugend) unter Bewertung aller Spielklassen zeitnah einen Vorschlag für die Spielwertungen 2019/20 und für die Regelungen zur Spielzeit 2020/21 zu erstellen. Nach Vorlage wird das Präsidium eine Entscheidung beraten. Um über die Folgen aus der sportlich unvollständigen Beendigung der Saison 2019/20 zu entscheiden, wird das Präsidium einen außerordentlichen Verbandstag im Juni 2020 einberufen.
6. Der bereits veröffentlichte Rahmenterminkalender für die Saison 2020/21 mit Start im August 2020 bleibt gültig. Dies gilt vorbehaltlich anderslautender staatlicher Verfügungen in Bezug auf den Spielbetrieb für Mannschaftssportarten (z. B. Verbot von Fußballspielen).
Der bereits veröffentlichte Rahmenterminplan für die Saison 2020/2021 muss ggf. ergänzt/angepasst werden.
7. Der Finaltag der Amateure findet nicht am 23.05.20 statt.
Mit den drei im Pokalwettbewerb verbliebenen Vereinen wird das weitere Vorgehen gemeinsam besprochen.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Monath
Geschäftsführer
Südwestdeutscher Fußballverband

Das Präsidium des SWFV hat in seiner heutigen Sitzung vom 07.05.2020 das folgende beschlossen: 1. Entsprechend dem Votum der Vereine wird die…
x

aktuelle Meldung

07. Mai 2020Spielbetrieb

Das Präsidium des SWFV hat in seiner heutigen Sitzung vom 07.05.2020 das folgende beschlossen:
1. Entsprechend dem Votum der Vereine wird die Regelung der Spielordnung, dass die Meisterschaftssaison 2019/20 zum 30.6. endet, beibehalten. Eine Verlängerung durch das Präsidium über diesen Zeitraum hinaus findet nicht statt.
2. Damit bleiben die geltenden Regelungen zum Vereinswechsel, insbesondere zu den Wechselfristen unverändert gültig.
3. Auf Grund der staatlichen Verfügungen wird daher die Saison 2019/20 zum 30.6.2020 sportlich unvollständig beendet sein.
4. Mit dem jetzt gefundenen Ergebnis kann eine vergleichbare Lösung mit dem Regionalverband Südwest und seinen Mitgliedsverbänden erreicht werden. Entsprechende Abstimmungen sind bereits eingeleitet.
5. Das Präsidium bittet die spieltechnischen Ausschüsse (Männer/Frauen/Jugend) unter Bewertung aller Spielklassen zeitnah einen Vorschlag für die Spielwertungen 2019/20 und für die Regelungen zur Spielzeit 2020/21 zu erstellen. Nach Vorlage wird das Präsidium eine Entscheidung beraten. Um über die Folgen aus der sportlich unvollständigen Beendigung der Saison 2019/20 zu entscheiden, wird das Präsidium einen außerordentlichen Verbandstag im Juni 2020 einberufen.
6. Der bereits veröffentlichte Rahmenterminkalender für die Saison 2020/21 mit Start im August 2020 bleibt gültig. Dies gilt vorbehaltlich anderslautender staatlicher Verfügungen in Bezug auf den Spielbetrieb für Mannschaftssportarten (z. B. Verbot von Fußballspielen).
Der bereits veröffentlichte Rahmenterminplan für die Saison 2020/2021 muss ggf. ergänzt/angepasst werden.
7. Der Finaltag der Amateure findet nicht am 23.05.20 statt.
Mit den drei im Pokalwettbewerb verbliebenen Vereinen wird das weitere Vorgehen gemeinsam besprochen.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Monath
Geschäftsführer
Südwestdeutscher Fußballverband

x

neuer Kreisschiedsrichterausschuss gewählt

03.03.2020Schiedsrichter

Am heutigen Abend hat der Kreis Rhein-Pfalz einen neuen Kreisschiedsrichterausschuss gewählt.
Als neuer Obmann wurde Jens Schmidt gewählt, dessen Stellvertreter ist Adrian Kokott. Neuer Lehrwart ist Tom Bauer. Die Beisitzer sind Nicole Maurer, Daniel Heil und Sven Tritt.
Der neue Kreisschiedsrichterausschuss muss noch am Kreistag bestätigt werden und tritt dann ab 01.07.2020 seine Ämter an.
Ausdrücklicher Dank ergeht an den bisherigen Kreisschiedsrichterausschuss für alles Geleistete.
Dem neuen Ausschuss wird viel Erfolg gewünscht.

03. März 2020
Schiedsrichter
x

neuer Kreisschiedsrichterausschuss gewählt

03.03.2020Schiedsrichter

Am heutigen Abend hat der Kreis Rhein-Pfalz einen neuen Kreisschiedsrichterausschuss gewählt.
Als neuer Obmann wurde Jens Schmidt gewählt, dessen Stellvertreter ist Adrian Kokott. Neuer Lehrwart ist Tom Bauer. Die Beisitzer sind Nicole Maurer, Daniel Heil und Sven Tritt.
Der neue Kreisschiedsrichterausschuss muss noch am Kreistag bestätigt werden und tritt dann ab 01.07.2020 seine Ämter an.
Ausdrücklicher Dank ergeht an den bisherigen Kreisschiedsrichterausschuss für alles Geleistete.
Dem neuen Ausschuss wird viel Erfolg gewünscht.

Am heutigen Abend hat der Kreis Rhein-Pfalz einen neuen Kreisschiedsrichterausschuss gewählt. Als neuer Obmann wurde Jens Schmidt gewählt, dessen…
x

neuer Kreisschiedsrichterausschuss gewählt

03. März 2020Schiedsrichter

Am heutigen Abend hat der Kreis Rhein-Pfalz einen neuen Kreisschiedsrichterausschuss gewählt.
Als neuer Obmann wurde Jens Schmidt gewählt, dessen Stellvertreter ist Adrian Kokott. Neuer Lehrwart ist Tom Bauer. Die Beisitzer sind Nicole Maurer, Daniel Heil und Sven Tritt.
Der neue Kreisschiedsrichterausschuss muss noch am Kreistag bestätigt werden und tritt dann ab 01.07.2020 seine Ämter an.
Ausdrücklicher Dank ergeht an den bisherigen Kreisschiedsrichterausschuss für alles Geleistete.
Dem neuen Ausschuss wird viel Erfolg gewünscht.

x

KREISJUGENDTAG

02.03.2020Sonstiges

Liebe Jugendleiterinnen und Jugendleiter im Kreis Rhein-Pfalz,
hiermit laden wir Sie recht herzlich zum Kreisjugendtag, am 16.03.2020, um 19:00 Uhr, beim VFR Hettenleidelheim ein.
 
Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Grußworte 
  3. Totenehrung
  4. Bericht des Vorsitzenden des Kreisjugendausschusses
  5. Aussprache über die Berichte
  6. Ehrungen
  7. Wahl eines Versammlungsleiters und der Wahlkommission
  8. Neuwahl des Kreisjugendausschusses
    a) des/der Vorsitzenden des Kreisjugendausschusses
    b) des/der stellv. Vorsitzenden des Kreisjugendausschusses
    c) der Staffelleiter
  9. Schlusswort

Wir wünschen allen eine gute Anreise und hoffen auf zahlreiches Erscheinen.
Kreisjugendausschuss Kreis Rhein-Pfalz

02. März 2020
Sonstiges
x

KREISJUGENDTAG

02.03.2020Sonstiges

Liebe Jugendleiterinnen und Jugendleiter im Kreis Rhein-Pfalz,
hiermit laden wir Sie recht herzlich zum Kreisjugendtag, am 16.03.2020, um 19:00 Uhr, beim VFR Hettenleidelheim ein.
 
Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Grußworte 
  3. Totenehrung
  4. Bericht des Vorsitzenden des Kreisjugendausschusses
  5. Aussprache über die Berichte
  6. Ehrungen
  7. Wahl eines Versammlungsleiters und der Wahlkommission
  8. Neuwahl des Kreisjugendausschusses
    a) des/der Vorsitzenden des Kreisjugendausschusses
    b) des/der stellv. Vorsitzenden des Kreisjugendausschusses
    c) der Staffelleiter
  9. Schlusswort

Wir wünschen allen eine gute Anreise und hoffen auf zahlreiches Erscheinen.
Kreisjugendausschuss Kreis Rhein-Pfalz

Liebe Jugendleiterinnen und Jugendleiter im Kreis Rhein-Pfalz, hiermit laden wir Sie recht herzlich zum Kreisjugendtag, am 16.03.2020, um 19:00 Uhr,…
x

KREISJUGENDTAG

02. März 2020Sonstiges

Liebe Jugendleiterinnen und Jugendleiter im Kreis Rhein-Pfalz,
hiermit laden wir Sie recht herzlich zum Kreisjugendtag, am 16.03.2020, um 19:00 Uhr, beim VFR Hettenleidelheim ein.
 
Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Grußworte 
  3. Totenehrung
  4. Bericht des Vorsitzenden des Kreisjugendausschusses
  5. Aussprache über die Berichte
  6. Ehrungen
  7. Wahl eines Versammlungsleiters und der Wahlkommission
  8. Neuwahl des Kreisjugendausschusses
    a) des/der Vorsitzenden des Kreisjugendausschusses
    b) des/der stellv. Vorsitzenden des Kreisjugendausschusses
    c) der Staffelleiter
  9. Schlusswort

Wir wünschen allen eine gute Anreise und hoffen auf zahlreiches Erscheinen.
Kreisjugendausschuss Kreis Rhein-Pfalz

SWFV Meldungen

x

Vorstellung der neuen Kinderfußball-Spielformen im Kreis Rhein-Pfalz

Spielbetrieb
Kinderfußball

Der Südwestdeutsche Fußballverband stellt am Samstag, 12. Oktober, um 10:00 Uhr beim ASV Maxdorf für den Kreis Rhein-Pfalz die neuen vom DFB initiierten Spielformen für den Kinderfußball vor.

 

Mit den Erfahrungen dieser Pilotphase möchte der SWFV unter Einbindung seiner Vereine die Spielformen optimieren, um sie in der kommenden Saison als geregelten Spielbetrieb einzuführen. Die Pilotveranstaltung in Maxdorf startet mit einer 45minütigen Praxisdemonstration mit F-Junioren, der sich eine theoretische Nachbereitung anschließt. Referent ist SWFV-Lehrstabsmitglied Uwe Brinkmann. Diese Veranstaltung, die als Lizenzverlängerung für C-Lizenz-Trainer anerkannt wird, richtet sich primär an die Kindertrainer. Eltern und andere Interessierte sind natürlich auch willkommen.  

 

Weitere Informationen sowie die wichtigsten Fragen und Antworten zu den neuen Spielformen entnehmen Sie der Anlage.

Spielbetrieb
Vorstellung der neuen Kinderfußball-Spielformen im Kreis Rhein-Pfalz
Der Südwestdeutsche Fußballverband stellt am Samstag, 12. Oktober, um 10:00 Uhr beim ASV Maxdorf für den Kreis Rhein-Pfalz die neuen vom DFB initiierten Spielformen für den Kinderfußball vor.   Mit den Erfahrungen dieser Pilotphase möchte der SWFV unter Einbindung seiner Vereine die Spielformen optimieren, um sie in der kommenden Saison als ...
x

Vorstellung der neuen Kinderfußball-Spielformen im Kreis Rhein-Pfalz

Spielbetrieb
Kinderfußball

Der Südwestdeutsche Fußballverband stellt am Samstag, 12. Oktober, um 10:00 Uhr beim ASV Maxdorf für den Kreis Rhein-Pfalz die neuen vom DFB initiierten Spielformen für den Kinderfußball vor.

 

Mit den Erfahrungen dieser Pilotphase möchte der SWFV unter Einbindung seiner Vereine die Spielformen optimieren, um sie in der kommenden Saison als geregelten Spielbetrieb einzuführen. Die Pilotveranstaltung in Maxdorf startet mit einer 45minütigen Praxisdemonstration mit F-Junioren, der sich eine theoretische Nachbereitung anschließt. Referent ist SWFV-Lehrstabsmitglied Uwe Brinkmann. Diese Veranstaltung, die als Lizenzverlängerung für C-Lizenz-Trainer anerkannt wird, richtet sich primär an die Kindertrainer. Eltern und andere Interessierte sind natürlich auch willkommen.  

 

Weitere Informationen sowie die wichtigsten Fragen und Antworten zu den neuen Spielformen entnehmen Sie der Anlage.

x

Eintracht Lambsheim gewinnt Bitburger-Trikotsatz

Partner
Eintracht Lambsheim gewinnt den Bitburger-Trikotsatz

Im Rahmen des Bitburger Kreispokalendspiels am 20.04.2019 im Kreis Rhein-Pfalz wurde in der Halbzeitpause ein hochwertiger Bitburger Trikot-Satz unter allen teilnehmenden und anwesenden Mannschaften des Bitburger Kreispokals 2018/2019 verlost.

 

Glücklicher Gewinner bei der Auslosung war die Mannschaft von Eintracht Lambsheim, welche sich nun über die neuen Trikots freut. Am 15.09.2019 überreichte Pokalspielleiter Klaus Hilbrecht die Bitburger-Trikots an die Mannschaft.

Partner
Eintracht Lambsheim gewinnt Bitburger-Trikotsatz
Im Rahmen des Bitburger Kreispokalendspiels am 20.04.2019 im Kreis Rhein-Pfalz wurde in der Halbzeitpause ein hochwertiger Bitburger Trikot-Satz unter allen teilnehmenden und anwesenden Mannschaften des Bitburger Kreispokals 2018/2019 verlost.   Glücklicher Gewinner bei der Auslosung war die Mannschaft von Eintracht Lambsheim, welche sich nun über ...
x

Eintracht Lambsheim gewinnt Bitburger-Trikotsatz

Partner
Eintracht Lambsheim gewinnt den Bitburger-Trikotsatz

Im Rahmen des Bitburger Kreispokalendspiels am 20.04.2019 im Kreis Rhein-Pfalz wurde in der Halbzeitpause ein hochwertiger Bitburger Trikot-Satz unter allen teilnehmenden und anwesenden Mannschaften des Bitburger Kreispokals 2018/2019 verlost.

 

Glücklicher Gewinner bei der Auslosung war die Mannschaft von Eintracht Lambsheim, welche sich nun über die neuen Trikots freut. Am 15.09.2019 überreichte Pokalspielleiter Klaus Hilbrecht die Bitburger-Trikots an die Mannschaft.

x

Nächstes kostenloses Kunstrasenseminar in Obersülzen

Sonstiges
Kunstrasen an der Sportschule Edenkoben

Der SWFV führt die erfolgreiche Reihe seiner Kunstrasenseminare weiter und veranstaltet am 13.09.2019 ab 13:00 Uhr in Obersülzen (Grünstadter Str. 25, 67271 Obersülzen) ein weiteres Kunstrasenseminar in diesem Jahr. Die Vereine werden dabei umfassend über die Themen Um- und Neubau, Pflege und Modernisierung sowie Finanzierung, auch im Hinblick auf Eigenleistungen des Vereins, informiert.

Im Vordergrund steht darüber hinaus ein Faktencheck zum Thema Mikroplastik, sodass das Seminar auch für Vereine interessant ist, welche bereits über einen Kunstrasen verfügen. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Erfolgreiche Fortführung der letzten Jahre

Rolf Haas, Consultant Deutschland bei FieldTurf, dem Partner des SWFV und Weltmarktführer in Sachen Kunstrasensysteme, spricht über das Seminar und die Vorteile von Kunstrasen: „Das Seminar knüpft an die sehr erfolgreichen Seminare der letzten Jahre an.  Die Programmpunkte haben wir dabei nochmal mehr auf die Bedürfnisse der Teilnehmer zugeschnitten. Denn auch in Zukunft spielt der Kunstrasen eine sehr große Rolle und ist schlicht und ergreifend  sicherer, haltbarer und kosteneffizienter als Naturrasen. Die umfangreiche Palette an FieldTurf-Kunstrasenprodukten ermöglicht es zudem, alle Kundenbedürfnisse abzude­cken. Es gibt Lösungen für alle Budgets, sowie maßgeschneiderte Konzepte für alle Spielni­veaus.“    

Die Einladung inkl. Anmeldeformular und allen Programmpunkten finden Sie hier.

Bei Rückfragen steht Ihnen Alexander Beuerle gern zur Verfügung.

Tel.:       06323 94936-42
E-Mail:  alexander.beuerle@swfv.de

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Fieldturf Logo

 

 

Sonstiges
Nächstes kostenloses Kunstrasenseminar in Obersülzen
Der SWFV führt die erfolgreiche Reihe seiner Kunstrasenseminare weiter und veranstaltet am 13.09.2019 ab 13:00 Uhr in Obersülzen (Grünstadter Str. 25, 67271 Obersülzen) ein weiteres Kunstrasenseminar in diesem Jahr. Die Vereine werden dabei umfassend über die Themen Um- und Neubau, Pflege und Modernisierung sowie Finanzierung, auch im Hinblick auf ...
x

Nächstes kostenloses Kunstrasenseminar in Obersülzen

Sonstiges
Kunstrasen an der Sportschule Edenkoben

Der SWFV führt die erfolgreiche Reihe seiner Kunstrasenseminare weiter und veranstaltet am 13.09.2019 ab 13:00 Uhr in Obersülzen (Grünstadter Str. 25, 67271 Obersülzen) ein weiteres Kunstrasenseminar in diesem Jahr. Die Vereine werden dabei umfassend über die Themen Um- und Neubau, Pflege und Modernisierung sowie Finanzierung, auch im Hinblick auf Eigenleistungen des Vereins, informiert.

Im Vordergrund steht darüber hinaus ein Faktencheck zum Thema Mikroplastik, sodass das Seminar auch für Vereine interessant ist, welche bereits über einen Kunstrasen verfügen. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Erfolgreiche Fortführung der letzten Jahre

Rolf Haas, Consultant Deutschland bei FieldTurf, dem Partner des SWFV und Weltmarktführer in Sachen Kunstrasensysteme, spricht über das Seminar und die Vorteile von Kunstrasen: „Das Seminar knüpft an die sehr erfolgreichen Seminare der letzten Jahre an.  Die Programmpunkte haben wir dabei nochmal mehr auf die Bedürfnisse der Teilnehmer zugeschnitten. Denn auch in Zukunft spielt der Kunstrasen eine sehr große Rolle und ist schlicht und ergreifend  sicherer, haltbarer und kosteneffizienter als Naturrasen. Die umfangreiche Palette an FieldTurf-Kunstrasenprodukten ermöglicht es zudem, alle Kundenbedürfnisse abzude­cken. Es gibt Lösungen für alle Budgets, sowie maßgeschneiderte Konzepte für alle Spielni­veaus.“    

Die Einladung inkl. Anmeldeformular und allen Programmpunkten finden Sie hier.

Bei Rückfragen steht Ihnen Alexander Beuerle gern zur Verfügung.

Tel.:       06323 94936-42
E-Mail:  alexander.beuerle@swfv.de

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Fieldturf Logo

 

 

Sponsoren