News

x

Online-Schulungen für DFBnet-Module

01.05.2021Qualifikation

Der SWFV bietet Online-Schulungen für die DFBnet-Module Vereinsmeldebogen, Spielbericht-Online & Vereinsanleger Freundschaftsspiele sowie zur DFBnet Mitglieder- und Finanzverwaltung an.

Nachfolgend ist eine PDF-Datei beigefügt mit den Terminen zu den jeweiligen Online-Schulungen, welche Sie gerne an Ihre Mitglieder, Trainer, Betreuer und Vereinsfunktionäre weiterleiten und auf Ihren Social-Media-Kanälen sowie auf Ihren Homepages veröffentlichen können.
Die Anmeldung erfolgt über den Veranstaltungskalender im Bereich „Veranstaltungskalender 2021“ und der Kategorie „DFBnet Online-Schulungen“ unter dem nachfolgenden Link:https://anmeldung.swfv.de

01. Mai 2021
Qualifikation
x

Online-Schulungen für DFBnet-Module

01.05.2021Qualifikation

Der SWFV bietet Online-Schulungen für die DFBnet-Module Vereinsmeldebogen, Spielbericht-Online & Vereinsanleger Freundschaftsspiele sowie zur DFBnet Mitglieder- und Finanzverwaltung an.

Nachfolgend ist eine PDF-Datei beigefügt mit den Terminen zu den jeweiligen Online-Schulungen, welche Sie gerne an Ihre Mitglieder, Trainer, Betreuer und Vereinsfunktionäre weiterleiten und auf Ihren Social-Media-Kanälen sowie auf Ihren Homepages veröffentlichen können.
Die Anmeldung erfolgt über den Veranstaltungskalender im Bereich „Veranstaltungskalender 2021“ und der Kategorie „DFBnet Online-Schulungen“ unter dem nachfolgenden Link:https://anmeldung.swfv.de

Der SWFV bietet Online-Schulungen für die DFBnet-Module Vereinsmeldebogen, Spielbericht-Online & Vereinsanleger Freundschaftsspiele sowie zur…
x

Online-Schulungen für DFBnet-Module

01. Mai 2021Qualifikation

Der SWFV bietet Online-Schulungen für die DFBnet-Module Vereinsmeldebogen, Spielbericht-Online & Vereinsanleger Freundschaftsspiele sowie zur DFBnet Mitglieder- und Finanzverwaltung an.

Nachfolgend ist eine PDF-Datei beigefügt mit den Terminen zu den jeweiligen Online-Schulungen, welche Sie gerne an Ihre Mitglieder, Trainer, Betreuer und Vereinsfunktionäre weiterleiten und auf Ihren Social-Media-Kanälen sowie auf Ihren Homepages veröffentlichen können.
Die Anmeldung erfolgt über den Veranstaltungskalender im Bereich „Veranstaltungskalender 2021“ und der Kategorie „DFBnet Online-Schulungen“ unter dem nachfolgenden Link:https://anmeldung.swfv.de

x

Kreistag des Fußballkreises Alzey-Worms am 24. April 2021 - Bericht

24.04.2021Sonstiges

Am Samstag, dem 24. April 2021 fand ab 11:00 Uhr der Kreistag des Fußballkreises Alzey-Worms zum ersten Mal aufgrund der Pandemiesituation als rein virtuelle Veranstaltung statt.
Mittels der Onlineapplikation ZOOM nahmen über 60 Funktionäre und Gäste an dem Kreistag teil. 
Der bisherige Kreisvorsitzende Lothar Renz wie auch sein Stellvertreter Ralf Müller wurden mit einer großen Mehrheit in ihrer Position wiedergewählt. Im Anschluss wählte das Gremium Wolfgang Baier, Wolfgang Gethöfer, Hermann Ley und Ralf Weick als Beisitzer in den Kreisausschuss. Selina Hertlein wurde als neue Beauftragte für Frauen- und Mädchenfußball gewählt.
Ihre Vorgängerin Anne Fröder übernahm bereits zum Jahreswechsel eine neue Aufgabe als Beisitzerin im Verbandsgericht und schied daher aus ihrem langjährig ausgeübten Amt aus. Lothar Renz dankte ihr sowie auch dem weiteren ausgeschiedenen Mitglied Klaus Kuhn, der auf eine unglaubliche Zeit ehrenamtlicher Arbeit im SWFV von 52 Jahren zurückblicken kann, für ihre langjähren Tätigkeit im Kreis.
Weiterhin wurden Kalli Appelmann als Kreisschiedsrichterobmann und Karlheinz Best als Vorsitzender des Kreisjugendausschusses in ihren Ämtern im Kreisausschuss bestätigt.

24. Apr. 2021
Sonstiges
x

Kreistag des Fußballkreises Alzey-Worms am 24. April 2021 - Bericht

24.04.2021Sonstiges

Am Samstag, dem 24. April 2021 fand ab 11:00 Uhr der Kreistag des Fußballkreises Alzey-Worms zum ersten Mal aufgrund der Pandemiesituation als rein virtuelle Veranstaltung statt.
Mittels der Onlineapplikation ZOOM nahmen über 60 Funktionäre und Gäste an dem Kreistag teil. 
Der bisherige Kreisvorsitzende Lothar Renz wie auch sein Stellvertreter Ralf Müller wurden mit einer großen Mehrheit in ihrer Position wiedergewählt. Im Anschluss wählte das Gremium Wolfgang Baier, Wolfgang Gethöfer, Hermann Ley und Ralf Weick als Beisitzer in den Kreisausschuss. Selina Hertlein wurde als neue Beauftragte für Frauen- und Mädchenfußball gewählt.
Ihre Vorgängerin Anne Fröder übernahm bereits zum Jahreswechsel eine neue Aufgabe als Beisitzerin im Verbandsgericht und schied daher aus ihrem langjährig ausgeübten Amt aus. Lothar Renz dankte ihr sowie auch dem weiteren ausgeschiedenen Mitglied Klaus Kuhn, der auf eine unglaubliche Zeit ehrenamtlicher Arbeit im SWFV von 52 Jahren zurückblicken kann, für ihre langjähren Tätigkeit im Kreis.
Weiterhin wurden Kalli Appelmann als Kreisschiedsrichterobmann und Karlheinz Best als Vorsitzender des Kreisjugendausschusses in ihren Ämtern im Kreisausschuss bestätigt.

Am Samstag, dem 24. April 2021 fand ab 11:00 Uhr der Kreistag des Fußballkreises Alzey-Worms zum ersten Mal aufgrund der Pandemiesituation als rein…
x

Kreistag des Fußballkreises Alzey-Worms am 24. April 2021 - Bericht

24. Apr. 2021Sonstiges

Am Samstag, dem 24. April 2021 fand ab 11:00 Uhr der Kreistag des Fußballkreises Alzey-Worms zum ersten Mal aufgrund der Pandemiesituation als rein virtuelle Veranstaltung statt.
Mittels der Onlineapplikation ZOOM nahmen über 60 Funktionäre und Gäste an dem Kreistag teil. 
Der bisherige Kreisvorsitzende Lothar Renz wie auch sein Stellvertreter Ralf Müller wurden mit einer großen Mehrheit in ihrer Position wiedergewählt. Im Anschluss wählte das Gremium Wolfgang Baier, Wolfgang Gethöfer, Hermann Ley und Ralf Weick als Beisitzer in den Kreisausschuss. Selina Hertlein wurde als neue Beauftragte für Frauen- und Mädchenfußball gewählt.
Ihre Vorgängerin Anne Fröder übernahm bereits zum Jahreswechsel eine neue Aufgabe als Beisitzerin im Verbandsgericht und schied daher aus ihrem langjährig ausgeübten Amt aus. Lothar Renz dankte ihr sowie auch dem weiteren ausgeschiedenen Mitglied Klaus Kuhn, der auf eine unglaubliche Zeit ehrenamtlicher Arbeit im SWFV von 52 Jahren zurückblicken kann, für ihre langjähren Tätigkeit im Kreis.
Weiterhin wurden Kalli Appelmann als Kreisschiedsrichterobmann und Karlheinz Best als Vorsitzender des Kreisjugendausschusses in ihren Ämtern im Kreisausschuss bestätigt.

x

Fußballsaison 2020/2021 - wie geht es weiter? - Update v. 25.03.2021

26.03.2021Spielbetrieb

Das Präsidium des SWFV hat sich in seiner Videokonferenz am 25.03.2021 auf der Grundlage der aktuellen Entwicklungen mit den zeitlichen Möglichkeiten des Wiedereinstiegs in ein unbeschränktes Mannschaftstraining und den laufenden Wettbewerb beschäftigt.
Bereits in seiner Sitzung am 10.03.2021 gelangte das Präsidium zu der Auffassung, dass eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs spätestens Anfang Mai erfolgen muss, um einen rechtzeitigen Abschluss der Runde mit Wertung zu erreichen. Das bedeutet, dass ein uneingeschränktes Mannschaftstraining spätestens Anfang April möglich sein muss. Auf Grundlage der aktuellen Verfügungslagen, der nicht erfolgten Öffnungen für den Amateursport zum 22.03.2021 sowie aktuell steigender Inzidenzzahlen können diese Voraussetzungen nicht mehr erreicht werden. Somit musste das Präsidium feststellen, dass eine sportlich faire Beendigung der Saison 2020/21 bis zum 30.06.2021 nicht möglich und damit die Saison 20/21 mit sofortiger Wirkung in allen Spielklassen beendet ist. Die Saison 20/21 bleibt somit gemäß der Spielordnung ohne Wertung (keine Auf- und Absteiger). Sofern für überregionale Klassen Aufsteiger/Qualifikanten gemeldet werden können, erfolgt dies auf Grundlage der Spiel- bzw. Jugendordnung mittels Quotientenregelung.
Die Pokalspiele sind von dieser Feststellung nicht betroffen. Sie sollen nach Maßgabe der staatlichen Verfügungen noch durchgeführt werden.
Mit freundlichen Grüßen
Südwestdeutscher Fußballverband e.V.

26. März 2021
Spielbetrieb
x

Fußballsaison 2020/2021 - wie geht es weiter? - Update v. 25.03.2021

26.03.2021Spielbetrieb

Das Präsidium des SWFV hat sich in seiner Videokonferenz am 25.03.2021 auf der Grundlage der aktuellen Entwicklungen mit den zeitlichen Möglichkeiten des Wiedereinstiegs in ein unbeschränktes Mannschaftstraining und den laufenden Wettbewerb beschäftigt.
Bereits in seiner Sitzung am 10.03.2021 gelangte das Präsidium zu der Auffassung, dass eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs spätestens Anfang Mai erfolgen muss, um einen rechtzeitigen Abschluss der Runde mit Wertung zu erreichen. Das bedeutet, dass ein uneingeschränktes Mannschaftstraining spätestens Anfang April möglich sein muss. Auf Grundlage der aktuellen Verfügungslagen, der nicht erfolgten Öffnungen für den Amateursport zum 22.03.2021 sowie aktuell steigender Inzidenzzahlen können diese Voraussetzungen nicht mehr erreicht werden. Somit musste das Präsidium feststellen, dass eine sportlich faire Beendigung der Saison 2020/21 bis zum 30.06.2021 nicht möglich und damit die Saison 20/21 mit sofortiger Wirkung in allen Spielklassen beendet ist. Die Saison 20/21 bleibt somit gemäß der Spielordnung ohne Wertung (keine Auf- und Absteiger). Sofern für überregionale Klassen Aufsteiger/Qualifikanten gemeldet werden können, erfolgt dies auf Grundlage der Spiel- bzw. Jugendordnung mittels Quotientenregelung.
Die Pokalspiele sind von dieser Feststellung nicht betroffen. Sie sollen nach Maßgabe der staatlichen Verfügungen noch durchgeführt werden.
Mit freundlichen Grüßen
Südwestdeutscher Fußballverband e.V.

Das Präsidium des SWFV hat sich in seiner Videokonferenz am 25.03.2021 auf der Grundlage der aktuellen Entwicklungen mit den zeitlichen Möglichkeiten…
x

Fußballsaison 2020/2021 - wie geht es weiter? - Update v. 25.03.2021

26. März 2021Spielbetrieb

Das Präsidium des SWFV hat sich in seiner Videokonferenz am 25.03.2021 auf der Grundlage der aktuellen Entwicklungen mit den zeitlichen Möglichkeiten des Wiedereinstiegs in ein unbeschränktes Mannschaftstraining und den laufenden Wettbewerb beschäftigt.
Bereits in seiner Sitzung am 10.03.2021 gelangte das Präsidium zu der Auffassung, dass eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs spätestens Anfang Mai erfolgen muss, um einen rechtzeitigen Abschluss der Runde mit Wertung zu erreichen. Das bedeutet, dass ein uneingeschränktes Mannschaftstraining spätestens Anfang April möglich sein muss. Auf Grundlage der aktuellen Verfügungslagen, der nicht erfolgten Öffnungen für den Amateursport zum 22.03.2021 sowie aktuell steigender Inzidenzzahlen können diese Voraussetzungen nicht mehr erreicht werden. Somit musste das Präsidium feststellen, dass eine sportlich faire Beendigung der Saison 2020/21 bis zum 30.06.2021 nicht möglich und damit die Saison 20/21 mit sofortiger Wirkung in allen Spielklassen beendet ist. Die Saison 20/21 bleibt somit gemäß der Spielordnung ohne Wertung (keine Auf- und Absteiger). Sofern für überregionale Klassen Aufsteiger/Qualifikanten gemeldet werden können, erfolgt dies auf Grundlage der Spiel- bzw. Jugendordnung mittels Quotientenregelung.
Die Pokalspiele sind von dieser Feststellung nicht betroffen. Sie sollen nach Maßgabe der staatlichen Verfügungen noch durchgeführt werden.
Mit freundlichen Grüßen
Südwestdeutscher Fußballverband e.V.

SWFV Meldungen

x

Neue Ausgabe des SWFV-Newsletters versendet

Sonstiges
SWFV-Newsletter

In dieser Woche ist eine weitere Ausgabe des SWFV-Newsletters an die Empfängerinnen und Empfänger versendet worden. In diesem Newsletter geht es um das Amateurfußball-Barometer, die Fußball-Ferien-Freizeiten der Egidius Braun Stiftung und um weitere wichtige Themen. Auch die Aus- und Weiterbildungsangebote des SWFV in der nächsten Zeit sind in diesem Newsletter enthalten. Die nächste Ausgabe folgt in ca. 3-4 Wochen.

 

Ihr möchtet auch den SWFV-Newsletter erhalten und dort wichtige Beiträge, Termine und Informationen zu Fort- und Weiterbildungen erhalten?
Dann meldet euch direkt zum Newsletter an: https://www.swfv.de/Newsletter

Sonstiges
Neue Ausgabe des SWFV-Newsletters versendet
In dieser Woche ist eine weitere Ausgabe des SWFV-Newsletters an die Empfängerinnen und Empfänger versendet worden. In diesem Newsletter geht es um das Amateurfußball-Barometer, die Fußball-Ferien-Freizeiten der Egidius Braun Stiftung und um weitere wichtige Themen. Auch die Aus- und Weiterbildungsangebote des SWFV in der nächsten Zeit sind in ...
x

Neue Ausgabe des SWFV-Newsletters versendet

Sonstiges
SWFV-Newsletter

In dieser Woche ist eine weitere Ausgabe des SWFV-Newsletters an die Empfängerinnen und Empfänger versendet worden. In diesem Newsletter geht es um das Amateurfußball-Barometer, die Fußball-Ferien-Freizeiten der Egidius Braun Stiftung und um weitere wichtige Themen. Auch die Aus- und Weiterbildungsangebote des SWFV in der nächsten Zeit sind in diesem Newsletter enthalten. Die nächste Ausgabe folgt in ca. 3-4 Wochen.

 

Ihr möchtet auch den SWFV-Newsletter erhalten und dort wichtige Beiträge, Termine und Informationen zu Fort- und Weiterbildungen erhalten?
Dann meldet euch direkt zum Newsletter an: https://www.swfv.de/Newsletter

x

Amateurfußball-Barometer: Jetzt registrieren und mitreden!

Ehrenamt
Amateurfußball-Barometer des DFB

Du willst mitreden und Deine Meinung einbringen? Der neue Amateurfußball-Barometer gibt Dir eine Chance dazu. Alle Fußballer*innen, Trainer*innen, Schiedsrichter*innen und Ehrenamtlichen an der Basis sind vom DFB und seinen 21 Landesverbänden ausdrücklich dazu eingeladen, sich anzumelden und zukünftig regelmäßig an Umfragen zum Amateurfußball zu beteiligen.

 

Registriere Dich jetzt hier für das Amateurfußball-Barometer.

 

Das Amateurfußball-Barometer bietet Vereinsvertreter*innen die Möglichkeit, ihre Meinung zu aktuellen Themen des Amateurfußballs einzubringen. Der DFB und seine Landesverbände setzen mit der Einrichtung des Tools Handlungsempfehlungen aus dem Amateurfußball-Kongress 2019 um, wo Amateurvertreter*innen unter anderem den Wunsch nach mehr Kommunikation und Beteiligung geäußert hatten. Die Ergebnisse der Umfragen sollen bei Entscheidungen in zentralen Fragen des Amateurfußballs helfen.

 

Angesprochen sind alle, die sich in Vereinen engagieren

Mit dem Amateurfußball-Barometer sind genau die Menschen gefragt, die den Sport an der Basis ermöglichen. „Mach‘ das Spiel“ lautet das Motto. Angesprochen sind vor allem diejenigen, die sich in Fußballvereinen und -abteilungen engagieren – Ehrenamtliche von Vorsitzenden über Schatzmeister*innen bis hin zu Jugendleiter*innen, Trainer*innen, Spieler*innen oder auch Eltern von Nachwuchsspieler*innen.

 

Du kannst Dich jederzeit hier registrieren und damit Bestandteil unseres Amateurfußball-Panels werden. Du erhältst dann immer aktiv eine Benachrichtigung, sobald eine neue Umfrage im Amateurfußball-Barometer startet. Die Ergebnisse jeder Umfrage werden anschließend sowohl in der Gesamtheit für ganz Deutschland als auch für jeden einzelnen der 21 Landesverbände ausgewertet – und allen Teilnehmer*innen im Beteiligungstool zur Verfügung gestellt sowie veröffentlicht.

 

Los geht´s mit einer Willkommensbefragung, bei der es unter anderen um die aktuellen Herausforderungen für die Amateurklubs, die Auswirkung der Corona-Krise auf die Vereine oder die Frage geht, wie gut die Interessen der kleinen Klubs durch die Landesverbände vertreten werden.

Ehrenamt
Amateurfußball-Barometer: Jetzt registrieren und mitreden!
Du willst mitreden und Deine Meinung einbringen? Der neue Amateurfußball-Barometer gibt Dir eine Chance dazu. Alle Fußballer*innen, Trainer*innen, Schiedsrichter*innen und Ehrenamtlichen an der Basis sind vom DFB und seinen 21 Landesverbänden ausdrücklich dazu eingeladen, sich anzumelden und zukünftig regelmäßig an Umfragen zum Amateurfußball zu ...
x

Amateurfußball-Barometer: Jetzt registrieren und mitreden!

Ehrenamt
Amateurfußball-Barometer des DFB

Du willst mitreden und Deine Meinung einbringen? Der neue Amateurfußball-Barometer gibt Dir eine Chance dazu. Alle Fußballer*innen, Trainer*innen, Schiedsrichter*innen und Ehrenamtlichen an der Basis sind vom DFB und seinen 21 Landesverbänden ausdrücklich dazu eingeladen, sich anzumelden und zukünftig regelmäßig an Umfragen zum Amateurfußball zu beteiligen.

 

Registriere Dich jetzt hier für das Amateurfußball-Barometer.

 

Das Amateurfußball-Barometer bietet Vereinsvertreter*innen die Möglichkeit, ihre Meinung zu aktuellen Themen des Amateurfußballs einzubringen. Der DFB und seine Landesverbände setzen mit der Einrichtung des Tools Handlungsempfehlungen aus dem Amateurfußball-Kongress 2019 um, wo Amateurvertreter*innen unter anderem den Wunsch nach mehr Kommunikation und Beteiligung geäußert hatten. Die Ergebnisse der Umfragen sollen bei Entscheidungen in zentralen Fragen des Amateurfußballs helfen.

 

Angesprochen sind alle, die sich in Vereinen engagieren

Mit dem Amateurfußball-Barometer sind genau die Menschen gefragt, die den Sport an der Basis ermöglichen. „Mach‘ das Spiel“ lautet das Motto. Angesprochen sind vor allem diejenigen, die sich in Fußballvereinen und -abteilungen engagieren – Ehrenamtliche von Vorsitzenden über Schatzmeister*innen bis hin zu Jugendleiter*innen, Trainer*innen, Spieler*innen oder auch Eltern von Nachwuchsspieler*innen.

 

Du kannst Dich jederzeit hier registrieren und damit Bestandteil unseres Amateurfußball-Panels werden. Du erhältst dann immer aktiv eine Benachrichtigung, sobald eine neue Umfrage im Amateurfußball-Barometer startet. Die Ergebnisse jeder Umfrage werden anschließend sowohl in der Gesamtheit für ganz Deutschland als auch für jeden einzelnen der 21 Landesverbände ausgewertet – und allen Teilnehmer*innen im Beteiligungstool zur Verfügung gestellt sowie veröffentlicht.

 

Los geht´s mit einer Willkommensbefragung, bei der es unter anderen um die aktuellen Herausforderungen für die Amateurklubs, die Auswirkung der Corona-Krise auf die Vereine oder die Frage geht, wie gut die Interessen der kleinen Klubs durch die Landesverbände vertreten werden.

x

Dankeschön-Wochenende der Ehrenamtspreisträger:innen

Ehrenamt
Dankeschön-Wochenende in Edenkoben

Das Dankeschön-Wochenende findet jedes Jahr abwechselnd in einem der vier teilnehmenden Landesverbänden Rheinland, Niederrhein, Saarland oder Südwest zur Ehrung der Ehrenamtspreisträger:innen statt. Dieses Jahr waren die Ehrenamtlichen in der Sportschule Edenkoben zu Gast. Am Freitag den 01.10.2021 begegneten sich die ersten ausgezeichneten Preisträger:innen aus den Fußballverbänden in der Sportschule in Edenkoben aufeinander.

 

Die Atmosphäre stimmte von Anfang an. Bei einer Weinprobe begleitet durch das Deutsche Weintor eG gab es Flammkuchen und Käsevariationen. Am Samstagmorgen (02.10.2021) reisten die letzten Ehrenamtlichen aus den vier Fußballverbänden an. Nach kurzer Vorstellungsrunde der Kreisehrenamtspreisträger:innen, ging es auf zum Weinlehrpfad. Bei der Weinrallye durch die Vorderpfälzer Weinberge begleitet von herrlichem Wetter, wurde ihnen der Weinanbau in der Pfalz erklärt und durch pfälzische Spezialitäten schmackhaft gemacht. Anschließend ging es mit der Rietburgbahn hoch zur Rietburg, wo alle Beteiligten den Blick über die Vorderpfalz genießen konnten. Danach gab es in der Sportschule Kaffee und Kuchen mit der Möglichkeit sich gemeinsamen die Bundesligakonferenz anzuschauen, sodass auch die Fußballbegeisterten auf ihre Kosten kamen. Der perfekte Tag wurde durch ein gemeinsames Abendessen und anschließendem Auftritt des Kabarettisten Gerd Kannegießer abgerundet.

 

Alles in allem war das Dankeschön-Wochenende, auch dank des herrlichen Wetters, ein gelungenes „Dankeschön“ für unsere Ehrenamtspreisträger:innen.  

Meldet eure ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen

Wenn auch ihr euren ehrenamtlichen Helfer:innen und Mitarbeiter:innen etwas zurückgeben wollt, dann informiert euch auf der Homepage des DFB, denn der jährlich ausgeschriebene Preis richtet sich an sämtliche ehrenamtliche und freiwillige Vereinsmitarbeite:innen. Jeder Fußballkreis wählt eine/n Kreissieger/in aus, die/der – stellvertretend für viele weitere herausragend Engagierte – ausgezeichnet wird. Aus bundesweit 272 Kreissiegern werden von den Landesverbänden die einhundert ausgewählt und für ein Jahr zusätzlich in den „Club 100“ des DFB aufgenommen, wodurch nochmals herausgehobene Mehrwerte und Anerkennung, wie z.B. eine Ehrung innerhalb des eigenen Vereins, vergeben werden.

Alle wichtigen Unterlagen zur Bewerbung findet ihr auf der Homepage des DFB

 

 

Ehrenamt
Dankeschön-Wochenende der Ehrenamtspreisträger:innen
Das Dankeschön-Wochenende findet jedes Jahr abwechselnd in einem der vier teilnehmenden Landesverbänden Rheinland, Niederrhein, Saarland oder Südwest zur Ehrung der Ehrenamtspreisträger:innen statt. Dieses Jahr waren die Ehrenamtlichen in der Sportschule Edenkoben zu Gast. Am Freitag den 01.10.2021 begegneten sich die ersten ausgezeichneten ...
x

Dankeschön-Wochenende der Ehrenamtspreisträger:innen

Ehrenamt
Dankeschön-Wochenende in Edenkoben

Das Dankeschön-Wochenende findet jedes Jahr abwechselnd in einem der vier teilnehmenden Landesverbänden Rheinland, Niederrhein, Saarland oder Südwest zur Ehrung der Ehrenamtspreisträger:innen statt. Dieses Jahr waren die Ehrenamtlichen in der Sportschule Edenkoben zu Gast. Am Freitag den 01.10.2021 begegneten sich die ersten ausgezeichneten Preisträger:innen aus den Fußballverbänden in der Sportschule in Edenkoben aufeinander.

 

Die Atmosphäre stimmte von Anfang an. Bei einer Weinprobe begleitet durch das Deutsche Weintor eG gab es Flammkuchen und Käsevariationen. Am Samstagmorgen (02.10.2021) reisten die letzten Ehrenamtlichen aus den vier Fußballverbänden an. Nach kurzer Vorstellungsrunde der Kreisehrenamtspreisträger:innen, ging es auf zum Weinlehrpfad. Bei der Weinrallye durch die Vorderpfälzer Weinberge begleitet von herrlichem Wetter, wurde ihnen der Weinanbau in der Pfalz erklärt und durch pfälzische Spezialitäten schmackhaft gemacht. Anschließend ging es mit der Rietburgbahn hoch zur Rietburg, wo alle Beteiligten den Blick über die Vorderpfalz genießen konnten. Danach gab es in der Sportschule Kaffee und Kuchen mit der Möglichkeit sich gemeinsamen die Bundesligakonferenz anzuschauen, sodass auch die Fußballbegeisterten auf ihre Kosten kamen. Der perfekte Tag wurde durch ein gemeinsames Abendessen und anschließendem Auftritt des Kabarettisten Gerd Kannegießer abgerundet.

 

Alles in allem war das Dankeschön-Wochenende, auch dank des herrlichen Wetters, ein gelungenes „Dankeschön“ für unsere Ehrenamtspreisträger:innen.  

Meldet eure ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen

Wenn auch ihr euren ehrenamtlichen Helfer:innen und Mitarbeiter:innen etwas zurückgeben wollt, dann informiert euch auf der Homepage des DFB, denn der jährlich ausgeschriebene Preis richtet sich an sämtliche ehrenamtliche und freiwillige Vereinsmitarbeite:innen. Jeder Fußballkreis wählt eine/n Kreissieger/in aus, die/der – stellvertretend für viele weitere herausragend Engagierte – ausgezeichnet wird. Aus bundesweit 272 Kreissiegern werden von den Landesverbänden die einhundert ausgewählt und für ein Jahr zusätzlich in den „Club 100“ des DFB aufgenommen, wodurch nochmals herausgehobene Mehrwerte und Anerkennung, wie z.B. eine Ehrung innerhalb des eigenen Vereins, vergeben werden.

Alle wichtigen Unterlagen zur Bewerbung findet ihr auf der Homepage des DFB

 

 

Sponsoren