News

x

Kein Hallenturnier der Kreisschiedsrichtervereinigung im Winter 2020/2021

31.07.2020Schiedsrichter

Der Kreisschiedsrichterausschuss hat in seiner Juni-Sitzung beschlossen, das traditionelle Hallenfußball-Turnier der KSV Alzey-Worms in der Saison 20/21 ausfallen zu lassen.
Die Entscheidung ist den Verantwortlichen nicht leicht gefallen, aber es gibt durch die Corona-Pandemie zu viele Unsicherheiten und Unwegsamkeiten dieses Großereignis
zu planen und durchzuführen.
Der Kreisschiedsrichterausschuss hofft auf eine Fortsetzung der beliebten Turnierserie dann in der Winterpause der Saison 21/22.

31. Juli 2020
Schiedsrichter
x

Kein Hallenturnier der Kreisschiedsrichtervereinigung im Winter 2020/2021

31.07.2020Schiedsrichter

Der Kreisschiedsrichterausschuss hat in seiner Juni-Sitzung beschlossen, das traditionelle Hallenfußball-Turnier der KSV Alzey-Worms in der Saison 20/21 ausfallen zu lassen.
Die Entscheidung ist den Verantwortlichen nicht leicht gefallen, aber es gibt durch die Corona-Pandemie zu viele Unsicherheiten und Unwegsamkeiten dieses Großereignis
zu planen und durchzuführen.
Der Kreisschiedsrichterausschuss hofft auf eine Fortsetzung der beliebten Turnierserie dann in der Winterpause der Saison 21/22.

Der Kreisschiedsrichterausschuss hat in seiner Juni-Sitzung beschlossen, das traditionelle Hallenfußball-Turnier der KSV Alzey-Worms in der Saison 20…
x

Kein Hallenturnier der Kreisschiedsrichtervereinigung im Winter 2020/2021

31. Juli 2020Schiedsrichter

Der Kreisschiedsrichterausschuss hat in seiner Juni-Sitzung beschlossen, das traditionelle Hallenfußball-Turnier der KSV Alzey-Worms in der Saison 20/21 ausfallen zu lassen.
Die Entscheidung ist den Verantwortlichen nicht leicht gefallen, aber es gibt durch die Corona-Pandemie zu viele Unsicherheiten und Unwegsamkeiten dieses Großereignis
zu planen und durchzuführen.
Der Kreisschiedsrichterausschuss hofft auf eine Fortsetzung der beliebten Turnierserie dann in der Winterpause der Saison 21/22.

x

Klassen für die Saison 2020/2021 endgültig eingeteilt

22.07.2020Spielbetrieb

Nach Beendigung der Meldefrist für die neue Saison 2020/2021 hat der Kreisausschuss Alzey-Worms die Planung und Einteilung der Staffeln vorgenommen.
Durch die besonderen Regelungen aus der vergangenen Saison, bedingt durch die Beendigung der Saison und der daraus resultierenden Aufstiegsregelung, ergeben sich für die kommende Runde größere Staffeln. Da zum heutigen Zeitpunkt auch noch nicht absehbar ist, wann wir wieder einen "normalen" Wettbewerb spielen dürfen, ist eine konkrete Saisonplanung sehr schwierig. Aus diesem Grunde wurde im Verbandsspielausschuss beschlossen, in der kommenden Saison die größeren Staffeln zu teilen, um den Spiel- und Terminplan zu entzerren.
Für die A-Klasse Alzey-Worms sind für die kommende Saison 20 Mannschaften gemeldet. Diese werden regional in zwei Gruppen mit je 10 Mannschaften geteilt.
Für die B-Klasse liegen für die nächste Saison 26 Meldungen vor. Hier wurde die Idee mit 2 Staffeln zu je 13 Mannschaften abgelehnt, daher soll nun ausnahmsweise in 3 Staffeln gespielt werden.
In der C-Klasse sind nach einer Abmeldung 38 Mannschaftsmeldungen eingegangen. Hier werden in der kommenden Saison ausnahmsweise 4 Staffeln (2 Staffeln mit 10 Mannschaften und 2 Staffeln mit 9 Mannschaften) gebildet.
Die nun endgültigen Klasseneinteilungen im Einzelnen können Sie den nachstehenden PDF-Dateien entnehmen.
Nachstehend die Termine für die Rundenbesprechungen:

  • Dienstag, 11.08.2020, 19.00 Uhr, Besprechung A-Klasse Alzey-Worms und C-Klasse St. 3 und 4
  • Mittwoch, 12.08.2020, 19.00 Uhr, Besprechung B-Klasse Alzey-Worms Nord und C-Klasse St. 2
  • Donnerstag, 13.08.2020, 19.00 Uhr, Besprechung B-Klasse Alzey-Worms Süd, B-Klasse Alzey-Worms Mitte und C-Klasse St. 1
22. Juli 2020
Spielbetrieb
x

Klassen für die Saison 2020/2021 endgültig eingeteilt

22.07.2020Spielbetrieb

Nach Beendigung der Meldefrist für die neue Saison 2020/2021 hat der Kreisausschuss Alzey-Worms die Planung und Einteilung der Staffeln vorgenommen.
Durch die besonderen Regelungen aus der vergangenen Saison, bedingt durch die Beendigung der Saison und der daraus resultierenden Aufstiegsregelung, ergeben sich für die kommende Runde größere Staffeln. Da zum heutigen Zeitpunkt auch noch nicht absehbar ist, wann wir wieder einen "normalen" Wettbewerb spielen dürfen, ist eine konkrete Saisonplanung sehr schwierig. Aus diesem Grunde wurde im Verbandsspielausschuss beschlossen, in der kommenden Saison die größeren Staffeln zu teilen, um den Spiel- und Terminplan zu entzerren.
Für die A-Klasse Alzey-Worms sind für die kommende Saison 20 Mannschaften gemeldet. Diese werden regional in zwei Gruppen mit je 10 Mannschaften geteilt.
Für die B-Klasse liegen für die nächste Saison 26 Meldungen vor. Hier wurde die Idee mit 2 Staffeln zu je 13 Mannschaften abgelehnt, daher soll nun ausnahmsweise in 3 Staffeln gespielt werden.
In der C-Klasse sind nach einer Abmeldung 38 Mannschaftsmeldungen eingegangen. Hier werden in der kommenden Saison ausnahmsweise 4 Staffeln (2 Staffeln mit 10 Mannschaften und 2 Staffeln mit 9 Mannschaften) gebildet.
Die nun endgültigen Klasseneinteilungen im Einzelnen können Sie den nachstehenden PDF-Dateien entnehmen.
Nachstehend die Termine für die Rundenbesprechungen:

  • Dienstag, 11.08.2020, 19.00 Uhr, Besprechung A-Klasse Alzey-Worms und C-Klasse St. 3 und 4
  • Mittwoch, 12.08.2020, 19.00 Uhr, Besprechung B-Klasse Alzey-Worms Nord und C-Klasse St. 2
  • Donnerstag, 13.08.2020, 19.00 Uhr, Besprechung B-Klasse Alzey-Worms Süd, B-Klasse Alzey-Worms Mitte und C-Klasse St. 1
Nach Beendigung der Meldefrist für die neue Saison 2020/2021 hat der Kreisausschuss Alzey-Worms die Planung und Einteilung der Staffeln vorgenommen.…
x

Klassen für die Saison 2020/2021 endgültig eingeteilt

22. Juli 2020Spielbetrieb

Nach Beendigung der Meldefrist für die neue Saison 2020/2021 hat der Kreisausschuss Alzey-Worms die Planung und Einteilung der Staffeln vorgenommen.
Durch die besonderen Regelungen aus der vergangenen Saison, bedingt durch die Beendigung der Saison und der daraus resultierenden Aufstiegsregelung, ergeben sich für die kommende Runde größere Staffeln. Da zum heutigen Zeitpunkt auch noch nicht absehbar ist, wann wir wieder einen "normalen" Wettbewerb spielen dürfen, ist eine konkrete Saisonplanung sehr schwierig. Aus diesem Grunde wurde im Verbandsspielausschuss beschlossen, in der kommenden Saison die größeren Staffeln zu teilen, um den Spiel- und Terminplan zu entzerren.
Für die A-Klasse Alzey-Worms sind für die kommende Saison 20 Mannschaften gemeldet. Diese werden regional in zwei Gruppen mit je 10 Mannschaften geteilt.
Für die B-Klasse liegen für die nächste Saison 26 Meldungen vor. Hier wurde die Idee mit 2 Staffeln zu je 13 Mannschaften abgelehnt, daher soll nun ausnahmsweise in 3 Staffeln gespielt werden.
In der C-Klasse sind nach einer Abmeldung 38 Mannschaftsmeldungen eingegangen. Hier werden in der kommenden Saison ausnahmsweise 4 Staffeln (2 Staffeln mit 10 Mannschaften und 2 Staffeln mit 9 Mannschaften) gebildet.
Die nun endgültigen Klasseneinteilungen im Einzelnen können Sie den nachstehenden PDF-Dateien entnehmen.
Nachstehend die Termine für die Rundenbesprechungen:

  • Dienstag, 11.08.2020, 19.00 Uhr, Besprechung A-Klasse Alzey-Worms und C-Klasse St. 3 und 4
  • Mittwoch, 12.08.2020, 19.00 Uhr, Besprechung B-Klasse Alzey-Worms Nord und C-Klasse St. 2
  • Donnerstag, 13.08.2020, 19.00 Uhr, Besprechung B-Klasse Alzey-Worms Süd, B-Klasse Alzey-Worms Mitte und C-Klasse St. 1
x

Großartige Erfolge für die Schiris des Kreises Alzey-Worms

19.07.2020Schiedsrichter

Für die Saison 20/21 wurden vom DFB, dem Regionalverband Südwest und dem SWFV die Schiedsrichtereinteilung für die Spielklassen bekannt gegeben. Für den Fußballkreis Alzey-Worms verlief das diesjährige Nominierung-Verfahren äußerst erfolgreich.
So behält Marcel Schütz seinen Status als SRA in der 2. Bundesliga. Auch Ines Appelmann wird weiterhin im Frauenbereich als FIFA-SRA und Frauenbundesliga-Schiedsrichterin fungieren. Außerdem wird sie auch in der kommenden Saison in der Männer-Oberliga eingesetzt. Neu ist jetzt der Aufstieg von Fabienne Michel und Patrick Simon als Schiris in die Regionalliga der Männer. „Beide haben sich durch konstant gute Leistungen in den letzten Jahren diesen beachtlichen Aufstieg verdient“, freut sich der Kreisschiedsrichterobmann des Fußballkreises Az-Wo, Kalli Appelmann. „Komplettiert wird der Erfolg für unseren Kreis dadurch, dass Adrian Muntean seine erste Verbandsliga-Saison gemeistert hat und weiterhin in dieser Spielklasse eingesetzt wird. Auch unsere Landesliga-Schiris Matthias Schwenk, Oliver Götte, Nicolas Ebling, Lukas Nofts und Steffen Rößler behalten ihren Status und können sich weiterhin in den nächsten Jahren für höhere Verbands- und Regionalklassen empfehlen!“ ergänzt Kalli Appelmann.
Bei aller Freude gibt es aber auch einen herben Verlust für unsere Schiris zu verzeichnen. Vanessa Schleicher, die seither sehr erfolgreich in der Männer-Verbandsliga und in der 2. FrauenBundesliga aktiv war, musste leider aus persönlichen Gründen den freiwilligen Rückzug aus den Verbands-Leistungsklassen antreten. Sie bleibt aber ihrer SR-Vereinigung treu und wird, wann immer es ihr möglich ist, Bezirksliga-Spiele pfeifen.

19. Juli 2020
Schiedsrichter
x

Großartige Erfolge für die Schiris des Kreises Alzey-Worms

19.07.2020Schiedsrichter

Für die Saison 20/21 wurden vom DFB, dem Regionalverband Südwest und dem SWFV die Schiedsrichtereinteilung für die Spielklassen bekannt gegeben. Für den Fußballkreis Alzey-Worms verlief das diesjährige Nominierung-Verfahren äußerst erfolgreich.
So behält Marcel Schütz seinen Status als SRA in der 2. Bundesliga. Auch Ines Appelmann wird weiterhin im Frauenbereich als FIFA-SRA und Frauenbundesliga-Schiedsrichterin fungieren. Außerdem wird sie auch in der kommenden Saison in der Männer-Oberliga eingesetzt. Neu ist jetzt der Aufstieg von Fabienne Michel und Patrick Simon als Schiris in die Regionalliga der Männer. „Beide haben sich durch konstant gute Leistungen in den letzten Jahren diesen beachtlichen Aufstieg verdient“, freut sich der Kreisschiedsrichterobmann des Fußballkreises Az-Wo, Kalli Appelmann. „Komplettiert wird der Erfolg für unseren Kreis dadurch, dass Adrian Muntean seine erste Verbandsliga-Saison gemeistert hat und weiterhin in dieser Spielklasse eingesetzt wird. Auch unsere Landesliga-Schiris Matthias Schwenk, Oliver Götte, Nicolas Ebling, Lukas Nofts und Steffen Rößler behalten ihren Status und können sich weiterhin in den nächsten Jahren für höhere Verbands- und Regionalklassen empfehlen!“ ergänzt Kalli Appelmann.
Bei aller Freude gibt es aber auch einen herben Verlust für unsere Schiris zu verzeichnen. Vanessa Schleicher, die seither sehr erfolgreich in der Männer-Verbandsliga und in der 2. FrauenBundesliga aktiv war, musste leider aus persönlichen Gründen den freiwilligen Rückzug aus den Verbands-Leistungsklassen antreten. Sie bleibt aber ihrer SR-Vereinigung treu und wird, wann immer es ihr möglich ist, Bezirksliga-Spiele pfeifen.

Für die Saison 20/21 wurden vom DFB, dem Regionalverband Südwest und dem SWFV die Schiedsrichtereinteilung für die Spielklassen bekannt gegeben. Für…
x

Großartige Erfolge für die Schiris des Kreises Alzey-Worms

19. Juli 2020Schiedsrichter

Für die Saison 20/21 wurden vom DFB, dem Regionalverband Südwest und dem SWFV die Schiedsrichtereinteilung für die Spielklassen bekannt gegeben. Für den Fußballkreis Alzey-Worms verlief das diesjährige Nominierung-Verfahren äußerst erfolgreich.
So behält Marcel Schütz seinen Status als SRA in der 2. Bundesliga. Auch Ines Appelmann wird weiterhin im Frauenbereich als FIFA-SRA und Frauenbundesliga-Schiedsrichterin fungieren. Außerdem wird sie auch in der kommenden Saison in der Männer-Oberliga eingesetzt. Neu ist jetzt der Aufstieg von Fabienne Michel und Patrick Simon als Schiris in die Regionalliga der Männer. „Beide haben sich durch konstant gute Leistungen in den letzten Jahren diesen beachtlichen Aufstieg verdient“, freut sich der Kreisschiedsrichterobmann des Fußballkreises Az-Wo, Kalli Appelmann. „Komplettiert wird der Erfolg für unseren Kreis dadurch, dass Adrian Muntean seine erste Verbandsliga-Saison gemeistert hat und weiterhin in dieser Spielklasse eingesetzt wird. Auch unsere Landesliga-Schiris Matthias Schwenk, Oliver Götte, Nicolas Ebling, Lukas Nofts und Steffen Rößler behalten ihren Status und können sich weiterhin in den nächsten Jahren für höhere Verbands- und Regionalklassen empfehlen!“ ergänzt Kalli Appelmann.
Bei aller Freude gibt es aber auch einen herben Verlust für unsere Schiris zu verzeichnen. Vanessa Schleicher, die seither sehr erfolgreich in der Männer-Verbandsliga und in der 2. FrauenBundesliga aktiv war, musste leider aus persönlichen Gründen den freiwilligen Rückzug aus den Verbands-Leistungsklassen antreten. Sie bleibt aber ihrer SR-Vereinigung treu und wird, wann immer es ihr möglich ist, Bezirksliga-Spiele pfeifen.

SWFV Meldungen

x

SG RWO Alzey II ist Bitburger-Kreispokalsieger Alzey-Worms

Spielbetrieb
SG RWO Alzey II ist Bitburger-kreispokalsieger

350 Zuschauer verfolgten das Bitburger-Kreispokalendspiel in Flonheim. In der 23. Minute war es Abdelkader Meslem, der die SG RWO Alzey II in Führung bringt. Auch in der 76. Minute war Abdelkader Meslem zur Stelle und erhöhte auf das Endergebnis von 2:0 gegen die SG Schornsheim/Undenheim

 

 

Vielen Dank an den FV Flonheim für das Ausrichten des Bitburger-Kreispokalendspiels und an beide Teams für die faire und spannende Partie. Glückwunsch an die SG RWO Alzey II zum Sieg im Bitburger-Kreispokalendspiel.

 

Bitburger Alzey-Worms

Schiedsrichter beim Kreispokalendspiel
Spielszene beim Kreispokalendspiel
Freistoß beim Kreispokalendspiel in Flonheim
Kopfballduell beim Kreispokalendspiel in Flonheim

 

Spielbetrieb
SG RWO Alzey II ist Bitburger-Kreispokalsieger Alzey-Worms
350 Zuschauer verfolgten das Bitburger-Kreispokalendspiel in Flonheim. In der 23. Minute war es Abdelkader Meslem, der die SG RWO Alzey II in Führung bringt. Auch in der 76. Minute war Abdelkader Meslem zur Stelle und erhöhte auf das Endergebnis von 2:0 gegen die SG Schornsheim/Undenheim     Vielen Dank an den FV Flonheim für das Ausrichten des ...
x

SG RWO Alzey II ist Bitburger-Kreispokalsieger Alzey-Worms

Spielbetrieb
SG RWO Alzey II ist Bitburger-kreispokalsieger

350 Zuschauer verfolgten das Bitburger-Kreispokalendspiel in Flonheim. In der 23. Minute war es Abdelkader Meslem, der die SG RWO Alzey II in Führung bringt. Auch in der 76. Minute war Abdelkader Meslem zur Stelle und erhöhte auf das Endergebnis von 2:0 gegen die SG Schornsheim/Undenheim

 

 

Vielen Dank an den FV Flonheim für das Ausrichten des Bitburger-Kreispokalendspiels und an beide Teams für die faire und spannende Partie. Glückwunsch an die SG RWO Alzey II zum Sieg im Bitburger-Kreispokalendspiel.

 

Bitburger Alzey-Worms

Schiedsrichter beim Kreispokalendspiel
Spielszene beim Kreispokalendspiel
Freistoß beim Kreispokalendspiel in Flonheim
Kopfballduell beim Kreispokalendspiel in Flonheim

 

x

Rauf auf den Rasen: "Comeback der Bewegung"

Spielbetrieb
DOSB Kamapgne

Der Deutsche Fußball-Bund und seine Landesverbände schließen sich der bundesweiten Kampagne des DOSB zum Neustart des Sports an. Die Kampagne zur Öffnung des Sports und die Erhaltung seiner Vereinslandschaft soll Menschen für Bewegung, Sport und einen gesunden, aktiven Lebensstil motivieren. Die beiden Slogans "Comeback der Gemeinschaft" und "Comeback der Bewegung" stehen für die wesentlichen Elemente, die das Vereinsleben prägen.

 

Der DOSB hat die Kampagne Anfang Juli gestartet und spricht damit knapp 27 Millionen Mitglieder in 90.000 Vereinen an. Damit soll nach langer pandemiebedingter Pause der Neuanfang beworben werden. Möglichst viele Fachverbände und Vereine sollen sich daran beteiligen. Deswegen hat der DOSB ein Baukastensystem entwickelt, mit dem sich Klubs und Verbände ihre Grafiken basteln können, um diese auf Social-Media-Kanälen, Homepages oder in sonstigen Publikationen zu veröffentlichen.

 

Diese Toolbox enthält zahlreiche Bildmotive, die mit Slogans und Appellen untertitelt werden können. Zusätzlich kann jeder im Sport als Absender auftreten und seine eigene Kampagne zusammenstellen.

 

Der DFB stellt dazu vier Motive zum Thema Amateurfußball zur Verfügung. Zum Download. Die Grafiken enthalten typische Szenen für den Fußball und sind mit den Headlines "Endlich wieder Ballkontakte statt Kontaktregeln", "Endlich wieder Hacke, Spitze, 3-4-3" und "Endlich wieder 11 Freund*innen statt 1 Haushalt" überschrieben. Ein weiteres Motiv hat die Frauen-Nationalmannschaft beigesteuert.

 

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat die Schirmherrschaft für die Kampagne übernommen. Heike Ullrich, stellvertretende DFB-Generalsekretärin, sagt: "Vereine geben vielen Menschen Halt, Vereine sind für viele Menschen Familie und Heimat. Im Verein werden Werte gelebt, das ist unbezahlbar."

 

FUSSBALL.DE befasst sich ab heute in der aktuellen Themenwoche mit dem Restart im Amateurfußball.

 

Ihr wollt die Grafiken für eure Social-Media-Kanäle oder Vereinswebseiten nutzen? Kein Problem! Unter folgendem Link könnt ihr euch die Motive in den Formaten 1:1, 16:9 und 9:16 herunterladen: DFB-Motive zum Restart im Amateurfußball.

 

DOSB-Kampagne 1
DOSB-Kampagne 2
DOSB-Kampagne 3
DOSB-Kampagne 4

 

Spielbetrieb
Rauf auf den Rasen: "Comeback der Bewegung"
Der Deutsche Fußball-Bund und seine Landesverbände schließen sich der bundesweiten Kampagne des DOSB zum Neustart des Sports an. Die Kampagne zur Öffnung des Sports und die Erhaltung seiner Vereinslandschaft soll Menschen für Bewegung, Sport und einen gesunden, aktiven Lebensstil motivieren. Die beiden Slogans "Comeback der Gemeinschaft" und ...
x

Rauf auf den Rasen: "Comeback der Bewegung"

Spielbetrieb
DOSB Kamapgne

Der Deutsche Fußball-Bund und seine Landesverbände schließen sich der bundesweiten Kampagne des DOSB zum Neustart des Sports an. Die Kampagne zur Öffnung des Sports und die Erhaltung seiner Vereinslandschaft soll Menschen für Bewegung, Sport und einen gesunden, aktiven Lebensstil motivieren. Die beiden Slogans "Comeback der Gemeinschaft" und "Comeback der Bewegung" stehen für die wesentlichen Elemente, die das Vereinsleben prägen.

 

Der DOSB hat die Kampagne Anfang Juli gestartet und spricht damit knapp 27 Millionen Mitglieder in 90.000 Vereinen an. Damit soll nach langer pandemiebedingter Pause der Neuanfang beworben werden. Möglichst viele Fachverbände und Vereine sollen sich daran beteiligen. Deswegen hat der DOSB ein Baukastensystem entwickelt, mit dem sich Klubs und Verbände ihre Grafiken basteln können, um diese auf Social-Media-Kanälen, Homepages oder in sonstigen Publikationen zu veröffentlichen.

 

Diese Toolbox enthält zahlreiche Bildmotive, die mit Slogans und Appellen untertitelt werden können. Zusätzlich kann jeder im Sport als Absender auftreten und seine eigene Kampagne zusammenstellen.

 

Der DFB stellt dazu vier Motive zum Thema Amateurfußball zur Verfügung. Zum Download. Die Grafiken enthalten typische Szenen für den Fußball und sind mit den Headlines "Endlich wieder Ballkontakte statt Kontaktregeln", "Endlich wieder Hacke, Spitze, 3-4-3" und "Endlich wieder 11 Freund*innen statt 1 Haushalt" überschrieben. Ein weiteres Motiv hat die Frauen-Nationalmannschaft beigesteuert.

 

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat die Schirmherrschaft für die Kampagne übernommen. Heike Ullrich, stellvertretende DFB-Generalsekretärin, sagt: "Vereine geben vielen Menschen Halt, Vereine sind für viele Menschen Familie und Heimat. Im Verein werden Werte gelebt, das ist unbezahlbar."

 

FUSSBALL.DE befasst sich ab heute in der aktuellen Themenwoche mit dem Restart im Amateurfußball.

 

Ihr wollt die Grafiken für eure Social-Media-Kanäle oder Vereinswebseiten nutzen? Kein Problem! Unter folgendem Link könnt ihr euch die Motive in den Formaten 1:1, 16:9 und 9:16 herunterladen: DFB-Motive zum Restart im Amateurfußball.

 

DOSB-Kampagne 1
DOSB-Kampagne 2
DOSB-Kampagne 3
DOSB-Kampagne 4

 

x

Erreichbarkeit "Spielrechtserteilung"

Spielbetrieb
SWFV-Geschäftsstelle

Ab 21.06.2021 ist die Abteilung Spielbetrieb zur "Spielrechtserteilung" wie folgt telefonisch erreichbar:

 

- Montag – Freitag, 08:00 Uhr – 12:00 Uhr: Frau Anja Ottstadt, 0159/06398560
- Montag – Freitag, 13:00 Uhr – 16:00 Uhr: Herr Sascha Fischer, 0159/06387112

 

An den Bürotagen sind Anja Ottstadt und Sascha Fischer zusätzlich auf ihrer Festnetznummer erreichbar:

- Montag + Mittwoch: Frau Anja Ottstadt, 06323/94936-48
- Dienstag, Donnerstag und Freitag: Herr Sascha Fischer, 06323/94936-54

 

Für verbindliche Auskünfte zu Vereinswechseln und Erstausstellungen wenden Sie sich bitte ausschließlich an die beiden Mitarbeiter. Wir bitten um Beachtung.

Spielbetrieb
Erreichbarkeit "Spielrechtserteilung"
Ab 21.06.2021 ist die Abteilung Spielbetrieb zur "Spielrechtserteilung" wie folgt telefonisch erreichbar:   - Montag – Freitag, 08:00 Uhr – 12:00 Uhr: Frau Anja Ottstadt, 0159/06398560
- Montag – Freitag, 13:00 Uhr – 16:00 Uhr: Herr Sascha Fischer, 0159/06387112   An den Bürotagen sind Anja Ottstadt und Sascha Fischer zusätzlich auf ihrer ...
x

Erreichbarkeit "Spielrechtserteilung"

Spielbetrieb
SWFV-Geschäftsstelle

Ab 21.06.2021 ist die Abteilung Spielbetrieb zur "Spielrechtserteilung" wie folgt telefonisch erreichbar:

 

- Montag – Freitag, 08:00 Uhr – 12:00 Uhr: Frau Anja Ottstadt, 0159/06398560
- Montag – Freitag, 13:00 Uhr – 16:00 Uhr: Herr Sascha Fischer, 0159/06387112

 

An den Bürotagen sind Anja Ottstadt und Sascha Fischer zusätzlich auf ihrer Festnetznummer erreichbar:

- Montag + Mittwoch: Frau Anja Ottstadt, 06323/94936-48
- Dienstag, Donnerstag und Freitag: Herr Sascha Fischer, 06323/94936-54

 

Für verbindliche Auskünfte zu Vereinswechseln und Erstausstellungen wenden Sie sich bitte ausschließlich an die beiden Mitarbeiter. Wir bitten um Beachtung.

Sponsoren