News

x

Qualifizierung / Der Trainer als Ersthelfer auf dem Fußballplatz

17.08.2022Qualifikation

Bei Verletzungen im Training oder Spiel muss der Trainer oder Betreuer in wenigen Augenblicken handeln und die richtigen Schritte einleiten. Das neue Kurzschulungsmodul „Der Trainer als Ersthelfer auf dem Fußballplatz“ blickt auf die typischen Fußballverletzungen und deren Erstversorgungen, den Umgang mit einem Defibrillator, aber auch weitere alltägliche Situationen, wie z. B der Umgang beim Kühlen oder die Ausstattung eines Physio-Koffers. Mit der Ausarbeitung des neuen Schulungsangebots will der SWFV nicht nur die Trainer aller Altersbereiche erreichen. Zusätzlich sollen auch interessierte Eltern, Spielfeldbegleiter und Mannschaftsverantwortliche über das Kurzschulungsmodul mit den Themen rund um Erstversorgung auf dem Fußballplatz sensibilisiert und geschult werden. 
Im Kreis Alzey-Worms lädt der SV Horchheim am Freitag, 02.09. um 18:30 Uhr zur Kurzschulung auf dem Vereinsgelände ein. 
Die Teilnahme ist kostenfrei und kann unter anderem zur Verlängerung der Trainer-C-Lizenz angerechnet werden. 
Anmeldungen können über unseren Online-Veranstaltungskalender vorgenommen werden: https://www.dfbnet.org/coach/SWFV/goto/education/offers/details/0123456789ABCDEF0123456700004160/02IJJCLI1K000000VS5489B6VTK9K077 .
Kontakt:
Max Knauer, SWFV, Tel: 06323/9493628
 

17. Aug. 2022
Qualifikation
x

Qualifizierung / Der Trainer als Ersthelfer auf dem Fußballplatz

17.08.2022Qualifikation

Bei Verletzungen im Training oder Spiel muss der Trainer oder Betreuer in wenigen Augenblicken handeln und die richtigen Schritte einleiten. Das neue Kurzschulungsmodul „Der Trainer als Ersthelfer auf dem Fußballplatz“ blickt auf die typischen Fußballverletzungen und deren Erstversorgungen, den Umgang mit einem Defibrillator, aber auch weitere alltägliche Situationen, wie z. B der Umgang beim Kühlen oder die Ausstattung eines Physio-Koffers. Mit der Ausarbeitung des neuen Schulungsangebots will der SWFV nicht nur die Trainer aller Altersbereiche erreichen. Zusätzlich sollen auch interessierte Eltern, Spielfeldbegleiter und Mannschaftsverantwortliche über das Kurzschulungsmodul mit den Themen rund um Erstversorgung auf dem Fußballplatz sensibilisiert und geschult werden. 
Im Kreis Alzey-Worms lädt der SV Horchheim am Freitag, 02.09. um 18:30 Uhr zur Kurzschulung auf dem Vereinsgelände ein. 
Die Teilnahme ist kostenfrei und kann unter anderem zur Verlängerung der Trainer-C-Lizenz angerechnet werden. 
Anmeldungen können über unseren Online-Veranstaltungskalender vorgenommen werden: https://www.dfbnet.org/coach/SWFV/goto/education/offers/details/0123456789ABCDEF0123456700004160/02IJJCLI1K000000VS5489B6VTK9K077 .
Kontakt:
Max Knauer, SWFV, Tel: 06323/9493628
 

Bei Verletzungen im Training oder Spiel muss der Trainer oder Betreuer in wenigen Augenblicken handeln und die richtigen Schritte einleiten. Das neue…
x

Qualifizierung / Der Trainer als Ersthelfer auf dem Fußballplatz

17. Aug. 2022Qualifikation

Bei Verletzungen im Training oder Spiel muss der Trainer oder Betreuer in wenigen Augenblicken handeln und die richtigen Schritte einleiten. Das neue Kurzschulungsmodul „Der Trainer als Ersthelfer auf dem Fußballplatz“ blickt auf die typischen Fußballverletzungen und deren Erstversorgungen, den Umgang mit einem Defibrillator, aber auch weitere alltägliche Situationen, wie z. B der Umgang beim Kühlen oder die Ausstattung eines Physio-Koffers. Mit der Ausarbeitung des neuen Schulungsangebots will der SWFV nicht nur die Trainer aller Altersbereiche erreichen. Zusätzlich sollen auch interessierte Eltern, Spielfeldbegleiter und Mannschaftsverantwortliche über das Kurzschulungsmodul mit den Themen rund um Erstversorgung auf dem Fußballplatz sensibilisiert und geschult werden. 
Im Kreis Alzey-Worms lädt der SV Horchheim am Freitag, 02.09. um 18:30 Uhr zur Kurzschulung auf dem Vereinsgelände ein. 
Die Teilnahme ist kostenfrei und kann unter anderem zur Verlängerung der Trainer-C-Lizenz angerechnet werden. 
Anmeldungen können über unseren Online-Veranstaltungskalender vorgenommen werden: https://www.dfbnet.org/coach/SWFV/goto/education/offers/details/0123456789ABCDEF0123456700004160/02IJJCLI1K000000VS5489B6VTK9K077 .
Kontakt:
Max Knauer, SWFV, Tel: 06323/9493628
 

x

Qualifizierung / Kostenfreier Einsatz DFB-Mobil im Verein

17.08.2022Qualifikation

Auch in diesem Sommer und Herbst ist das DFB-Mobil wieder im Kreis Alzey-Worms unterwegs. Diese kostenfreie Schulung im Verein durch zwei DFB-Mobil-Teamer ist für alle Altersklassen im Kinder-/Jugendbereich kostenfrei buchbar. 
Dieser 2-stündige Besuch im Verein zeigt euren Trainern und Betreuern eine Muster-Trainingseinheit mit der entsprechenden Jugendmannschaft.
Die Angebote gehen von Trainingseinheiten für die jeweiligen Altersklassen bis zu altersübergreifenden Trainingsschwerpunkten, einfach Termin im Verein abstimmen und über den DFB-Mobil-Koordinator bei SWFV anmelden.
Ansprechpartner beim SWFV: Max Knauer, Tel: 06323/9493628
Link: https://www.dfb.de/trainer/artikel/das-dfb-mobil-kommt-128/
Qualifizierunsbeauftragter Alzey-Worms
Hermann Ley
 

17. Aug. 2022
Qualifikation
x

Qualifizierung / Kostenfreier Einsatz DFB-Mobil im Verein

17.08.2022Qualifikation

Auch in diesem Sommer und Herbst ist das DFB-Mobil wieder im Kreis Alzey-Worms unterwegs. Diese kostenfreie Schulung im Verein durch zwei DFB-Mobil-Teamer ist für alle Altersklassen im Kinder-/Jugendbereich kostenfrei buchbar. 
Dieser 2-stündige Besuch im Verein zeigt euren Trainern und Betreuern eine Muster-Trainingseinheit mit der entsprechenden Jugendmannschaft.
Die Angebote gehen von Trainingseinheiten für die jeweiligen Altersklassen bis zu altersübergreifenden Trainingsschwerpunkten, einfach Termin im Verein abstimmen und über den DFB-Mobil-Koordinator bei SWFV anmelden.
Ansprechpartner beim SWFV: Max Knauer, Tel: 06323/9493628
Link: https://www.dfb.de/trainer/artikel/das-dfb-mobil-kommt-128/
Qualifizierunsbeauftragter Alzey-Worms
Hermann Ley
 

Auch in diesem Sommer und Herbst ist das DFB-Mobil wieder im Kreis Alzey-Worms unterwegs. Diese kostenfreie Schulung im Verein durch zwei DFB-Mobil-…
x

Qualifizierung / Kostenfreier Einsatz DFB-Mobil im Verein

17. Aug. 2022Qualifikation

Auch in diesem Sommer und Herbst ist das DFB-Mobil wieder im Kreis Alzey-Worms unterwegs. Diese kostenfreie Schulung im Verein durch zwei DFB-Mobil-Teamer ist für alle Altersklassen im Kinder-/Jugendbereich kostenfrei buchbar. 
Dieser 2-stündige Besuch im Verein zeigt euren Trainern und Betreuern eine Muster-Trainingseinheit mit der entsprechenden Jugendmannschaft.
Die Angebote gehen von Trainingseinheiten für die jeweiligen Altersklassen bis zu altersübergreifenden Trainingsschwerpunkten, einfach Termin im Verein abstimmen und über den DFB-Mobil-Koordinator bei SWFV anmelden.
Ansprechpartner beim SWFV: Max Knauer, Tel: 06323/9493628
Link: https://www.dfb.de/trainer/artikel/das-dfb-mobil-kommt-128/
Qualifizierunsbeauftragter Alzey-Worms
Hermann Ley
 

x

Qualifizierung / Kindertrainerzertifikat im Kreis Alzey-Worms ab 26.08.

17.08.2022Qualifikation

Liebe Vereinsvertreter*innen des Kreises Alzey-Worms,
die Umstellung der Wettbewerbsformate im Kinderfußball des Südwestdeutschen Fußballverbandes hat die besondere Stellung des Kinderfußballs unterstrichen. Ziel ist es, die Kleinsten für den Einstiegsfußball zu gewinnen und den Grundstein für die lebenslange Freude am Fußball zu legen. Mit dem Kindertrainerzertifikat verfolgen wir das Ziel, alle Kindertrainerinnen und Kindertrainer - und alle, die es noch werden wollen – zu qualifizieren, um im wichtigen Einstiegsfußball altersgerecht zu trainieren, spielen und zu begleiten. Alle Teilnehmer*innen des Kindertrainerzertifikates nehmen an drei Online-Phasen und zwei Präsenztagen teil. Im Vordergrund steht hierbei das selbstständige Lernen in den Online-Phasen und die Schulung durch erfahrene Referent*innen während der Präsenztage. Zwischen den Online- und Präsenzphasen können die Teilnehmer*innen Ihr erlerntes Wissen in ihren Mannschaften erproben und mit der Praxiserfahrung in die nächste Phase starten. 
Auf einem Blick:

  • Kindertrainerzertifikat im Südwestdeutschen Fußballverband 
  • Dauer: 6 Wochen  (26.08. bis 09.10.2022)
  • Format: blended Learning (Zwei Präsenztage und drei Onlinephasen) 
  • Lerneinheiten: 20 LE 
  • Ausbildungsort: Präsenztermine finden in den Bezirken und Kreisen vor Ort statt 
  • Lehrgangsgebühren: Kostenlos

 
Weitere Informationen und Inhalte über Max Knauer, SWFV, Tel: 06323/9493628 oder Info auf SWFV-Homepage über das „Kindertrainerzertifikat“ und unser umfassendes Kinderfußballprojekt abrufen. Die Anmeldung erfolgt über unseren Veranstaltungskalender unter https://www.dfbnet.org/coach/SWFV/ 
Qualifizierungsbeauftragter Alzey-Woms
Hermann Ley

17. Aug. 2022
Qualifikation
x

Qualifizierung / Kindertrainerzertifikat im Kreis Alzey-Worms ab 26.08.

17.08.2022Qualifikation

Liebe Vereinsvertreter*innen des Kreises Alzey-Worms,
die Umstellung der Wettbewerbsformate im Kinderfußball des Südwestdeutschen Fußballverbandes hat die besondere Stellung des Kinderfußballs unterstrichen. Ziel ist es, die Kleinsten für den Einstiegsfußball zu gewinnen und den Grundstein für die lebenslange Freude am Fußball zu legen. Mit dem Kindertrainerzertifikat verfolgen wir das Ziel, alle Kindertrainerinnen und Kindertrainer - und alle, die es noch werden wollen – zu qualifizieren, um im wichtigen Einstiegsfußball altersgerecht zu trainieren, spielen und zu begleiten. Alle Teilnehmer*innen des Kindertrainerzertifikates nehmen an drei Online-Phasen und zwei Präsenztagen teil. Im Vordergrund steht hierbei das selbstständige Lernen in den Online-Phasen und die Schulung durch erfahrene Referent*innen während der Präsenztage. Zwischen den Online- und Präsenzphasen können die Teilnehmer*innen Ihr erlerntes Wissen in ihren Mannschaften erproben und mit der Praxiserfahrung in die nächste Phase starten. 
Auf einem Blick:

  • Kindertrainerzertifikat im Südwestdeutschen Fußballverband 
  • Dauer: 6 Wochen  (26.08. bis 09.10.2022)
  • Format: blended Learning (Zwei Präsenztage und drei Onlinephasen) 
  • Lerneinheiten: 20 LE 
  • Ausbildungsort: Präsenztermine finden in den Bezirken und Kreisen vor Ort statt 
  • Lehrgangsgebühren: Kostenlos

 
Weitere Informationen und Inhalte über Max Knauer, SWFV, Tel: 06323/9493628 oder Info auf SWFV-Homepage über das „Kindertrainerzertifikat“ und unser umfassendes Kinderfußballprojekt abrufen. Die Anmeldung erfolgt über unseren Veranstaltungskalender unter https://www.dfbnet.org/coach/SWFV/ 
Qualifizierungsbeauftragter Alzey-Woms
Hermann Ley

Liebe Vereinsvertreter*innen des Kreises Alzey-Worms, die Umstellung der Wettbewerbsformate im Kinderfußball des Südwestdeutschen Fußballverbandes…
x

Qualifizierung / Kindertrainerzertifikat im Kreis Alzey-Worms ab 26.08.

17. Aug. 2022Qualifikation

Liebe Vereinsvertreter*innen des Kreises Alzey-Worms,
die Umstellung der Wettbewerbsformate im Kinderfußball des Südwestdeutschen Fußballverbandes hat die besondere Stellung des Kinderfußballs unterstrichen. Ziel ist es, die Kleinsten für den Einstiegsfußball zu gewinnen und den Grundstein für die lebenslange Freude am Fußball zu legen. Mit dem Kindertrainerzertifikat verfolgen wir das Ziel, alle Kindertrainerinnen und Kindertrainer - und alle, die es noch werden wollen – zu qualifizieren, um im wichtigen Einstiegsfußball altersgerecht zu trainieren, spielen und zu begleiten. Alle Teilnehmer*innen des Kindertrainerzertifikates nehmen an drei Online-Phasen und zwei Präsenztagen teil. Im Vordergrund steht hierbei das selbstständige Lernen in den Online-Phasen und die Schulung durch erfahrene Referent*innen während der Präsenztage. Zwischen den Online- und Präsenzphasen können die Teilnehmer*innen Ihr erlerntes Wissen in ihren Mannschaften erproben und mit der Praxiserfahrung in die nächste Phase starten. 
Auf einem Blick:

  • Kindertrainerzertifikat im Südwestdeutschen Fußballverband 
  • Dauer: 6 Wochen  (26.08. bis 09.10.2022)
  • Format: blended Learning (Zwei Präsenztage und drei Onlinephasen) 
  • Lerneinheiten: 20 LE 
  • Ausbildungsort: Präsenztermine finden in den Bezirken und Kreisen vor Ort statt 
  • Lehrgangsgebühren: Kostenlos

 
Weitere Informationen und Inhalte über Max Knauer, SWFV, Tel: 06323/9493628 oder Info auf SWFV-Homepage über das „Kindertrainerzertifikat“ und unser umfassendes Kinderfußballprojekt abrufen. Die Anmeldung erfolgt über unseren Veranstaltungskalender unter https://www.dfbnet.org/coach/SWFV/ 
Qualifizierungsbeauftragter Alzey-Woms
Hermann Ley

SWFV Meldungen

x

Sonderfortbildung: Mentales Training im Fußball

Qualifizierung

Der SWFV bietet einen ganz besonderen Lehrgang an. Das Zusammenspiel von Kopf und Körper rückt beim Erbringen von Leistungen immer mehr in den Vordergrund. Auch dadurch, dass die Einsätze von mentalem Training durch wissenschaftliche Messverfahren immer besser bestätigt werden können. 

 

Im angebotenen Lehrgang sollen grundlegende mentale Techniken zur Optimierung der Leistungsfähigkeit im Fußball aufgezeigt werden. Auf Basis neurowissenschaftlicher Strategien werden Selbststeuerungsverfahren zur Verbesserung der Emotionsregulation, der Aktivierung und Erholungs- und Belastungssteuerung durchgenommen, sowie grundlegende Ansätze von Visualisierungstechniken vorgestellt. 

 

Weitere Bausteine werden Zielsetzung und Wettkampfvorbereitung der Spieler sein. Letztendlich geht es im mentalen Training immer darum, den Sportler dabei zu unterstützen, seinen Matchplan dann zu erbringen, wenn es drauf ankommt. 

 

Die Eckdaten in der Übersicht

  • Veranstalter: SWFV - Referent: Tobias Lenk
  • Ort: Sportschule Edenkoben
  • Beginn: 9. Juni 2023 - 16:00 Uhr
  • Ende: 10. Juni 2023 - 13:00 Uhr 
  • Gesamtkosten (einschl. Übernachtung und Verpflegung): 150,-Euro
  • Anmeldung:  www.anmeldung.swfv.de 

 

Referent Tobias Lenk war früher Torwart und Torwart-Trainer beim 1. FC Kaiserslautern, ist jetzt Lehrer und auch in der Lehrerberatung tätig. Weitere Infos zu ihm unter:  www.tl-pb.de

 

Die Fortbildung wird mit 10 Lerneinheiten für alle DFB-Trainerlizenzen (C-, B-, B+-, A+, A- und Pro-Lizenz) anerkannt!
 

Qualifizierung
Sonderfortbildung: Mentales Training im Fußball
Der SWFV bietet einen ganz besonderen Lehrgang an. Das Zusammenspiel von Kopf und Körper rückt beim Erbringen von Leistungen immer mehr in den Vordergrund. Auch dadurch, dass die Einsätze von mentalem Training durch wissenschaftliche Messverfahren immer besser bestätigt werden können.    Im angebotenen Lehrgang sollen grundlegende mentale Techniken ...
x

Sonderfortbildung: Mentales Training im Fußball

Qualifizierung

Der SWFV bietet einen ganz besonderen Lehrgang an. Das Zusammenspiel von Kopf und Körper rückt beim Erbringen von Leistungen immer mehr in den Vordergrund. Auch dadurch, dass die Einsätze von mentalem Training durch wissenschaftliche Messverfahren immer besser bestätigt werden können. 

 

Im angebotenen Lehrgang sollen grundlegende mentale Techniken zur Optimierung der Leistungsfähigkeit im Fußball aufgezeigt werden. Auf Basis neurowissenschaftlicher Strategien werden Selbststeuerungsverfahren zur Verbesserung der Emotionsregulation, der Aktivierung und Erholungs- und Belastungssteuerung durchgenommen, sowie grundlegende Ansätze von Visualisierungstechniken vorgestellt. 

 

Weitere Bausteine werden Zielsetzung und Wettkampfvorbereitung der Spieler sein. Letztendlich geht es im mentalen Training immer darum, den Sportler dabei zu unterstützen, seinen Matchplan dann zu erbringen, wenn es drauf ankommt. 

 

Die Eckdaten in der Übersicht

  • Veranstalter: SWFV - Referent: Tobias Lenk
  • Ort: Sportschule Edenkoben
  • Beginn: 9. Juni 2023 - 16:00 Uhr
  • Ende: 10. Juni 2023 - 13:00 Uhr 
  • Gesamtkosten (einschl. Übernachtung und Verpflegung): 150,-Euro
  • Anmeldung:  www.anmeldung.swfv.de 

 

Referent Tobias Lenk war früher Torwart und Torwart-Trainer beim 1. FC Kaiserslautern, ist jetzt Lehrer und auch in der Lehrerberatung tätig. Weitere Infos zu ihm unter:  www.tl-pb.de

 

Die Fortbildung wird mit 10 Lerneinheiten für alle DFB-Trainerlizenzen (C-, B-, B+-, A+, A- und Pro-Lizenz) anerkannt!
 

x

Anmeldephase eFootball-Südwestmeisterschaft

eFOOTBALL
eFootball

Es ist wieder so weit, wir suchen den besten eSports-Verein im Südwesten und schicken ihn direkt zum DFB-ePokal, wo er sich mit den Profis der eSports-Szene messen kann. Ihr seid ein Team von min. 3 bis max. 5 Personen und wollt euch einen Platz im DFB-ePokal sichern, dann meldet euch jetzt an.

 

Die Anmeldephase

Die Anmeldephase läuft vom 16.01.2023 bis zum 05.02.2023. Gespielt wird das Turnier am 11.02.2023 (Beginn 17:30) und der Sieger wird mittels K.O-System im Best-of-Three Modus ermittelt.

 

Nutzt die Chance und seid wie die SG Gensingen/Grolsheim, TSG Heppenheim oder die TSG Wolfstein-Roßbach als Vertreter des Südwestdeutschen Fußballverband beim DFB ePokal dabei.

 

Hier geht es zum Anmeldeformular

 

Hier findet ihr die Durchführungsbestimmungen
 

eFOOTBALL
Anmeldephase eFootball-Südwestmeisterschaft
Es ist wieder so weit, wir suchen den besten eSports-Verein im Südwesten und schicken ihn direkt zum DFB-ePokal, wo er sich mit den Profis der eSports-Szene messen kann. Ihr seid ein Team von min. 3 bis max. 5 Personen und wollt euch einen Platz im DFB-ePokal sichern, dann meldet euch jetzt an.   Die Anmeldephase Die Anmeldephase läuft vom 16.01 ...
x

Anmeldephase eFootball-Südwestmeisterschaft

eFOOTBALL
eFootball

Es ist wieder so weit, wir suchen den besten eSports-Verein im Südwesten und schicken ihn direkt zum DFB-ePokal, wo er sich mit den Profis der eSports-Szene messen kann. Ihr seid ein Team von min. 3 bis max. 5 Personen und wollt euch einen Platz im DFB-ePokal sichern, dann meldet euch jetzt an.

 

Die Anmeldephase

Die Anmeldephase läuft vom 16.01.2023 bis zum 05.02.2023. Gespielt wird das Turnier am 11.02.2023 (Beginn 17:30) und der Sieger wird mittels K.O-System im Best-of-Three Modus ermittelt.

 

Nutzt die Chance und seid wie die SG Gensingen/Grolsheim, TSG Heppenheim oder die TSG Wolfstein-Roßbach als Vertreter des Südwestdeutschen Fußballverband beim DFB ePokal dabei.

 

Hier geht es zum Anmeldeformular

 

Hier findet ihr die Durchführungsbestimmungen
 

x

Pilot-Projekt Club-Berater startet im SWFV

Sonstiges

„Fit für die Zukunft machen“ - Fußball ist ein Mannschaftssport. Im Alleingang wird es schwer, erfolgreich zu sein. Das gilt für Vereine auf, aber auch neben dem Platz. Aus diesem Grund haben die Landesverbände gemeinsam mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) das Projekt der Club-Berater*innen ins Leben gerufen. Auch im Südwestdeutschen Fußballverband stehen die Club-Berater den Vereinen unterstützend zur Verfügung.

Projekt ist Teil der Masterplans 2024

Das Projekt „Club-Berater*in“ ist ein Teil des Masterplan 2024, der zur Verbesserung der Vereinsqualität und zur Stärkung der Basis beitragen soll. Mit ihren Vereinsbesuchen vor Ort sind die „Club-Berater*innen“ der direkte Kontakt in die Vereine. Bei den Besuchen geht es um eine gemeinsame Lösung von Aufgaben und Herausforderungen der Vereine. Hierbei kann es sich einerseits um eine Sofort-Hilfe handeln. Andererseits kann aus dem ersten, informativen Austausch zwischen den Vereinen und den Club-Berater*innen eine langfristige, strategische Unterstützung entstehen.

 

Alle weiteren Informationen zu dem Pilotprojekt und die entsprechenden Ansprechpartner findet ihr hier. 

Sonstiges
Pilot-Projekt Club-Berater startet im SWFV
„Fit für die Zukunft machen“ - Fußball ist ein Mannschaftssport. Im Alleingang wird es schwer, erfolgreich zu sein. Das gilt für Vereine auf, aber auch neben dem Platz. Aus diesem Grund haben die Landesverbände gemeinsam mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) das Projekt der Club-Berater*innen ins Leben gerufen. Auch im Südwestdeutschen Fußballverban ...
x

Pilot-Projekt Club-Berater startet im SWFV

Sonstiges

„Fit für die Zukunft machen“ - Fußball ist ein Mannschaftssport. Im Alleingang wird es schwer, erfolgreich zu sein. Das gilt für Vereine auf, aber auch neben dem Platz. Aus diesem Grund haben die Landesverbände gemeinsam mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) das Projekt der Club-Berater*innen ins Leben gerufen. Auch im Südwestdeutschen Fußballverband stehen die Club-Berater den Vereinen unterstützend zur Verfügung.

Projekt ist Teil der Masterplans 2024

Das Projekt „Club-Berater*in“ ist ein Teil des Masterplan 2024, der zur Verbesserung der Vereinsqualität und zur Stärkung der Basis beitragen soll. Mit ihren Vereinsbesuchen vor Ort sind die „Club-Berater*innen“ der direkte Kontakt in die Vereine. Bei den Besuchen geht es um eine gemeinsame Lösung von Aufgaben und Herausforderungen der Vereine. Hierbei kann es sich einerseits um eine Sofort-Hilfe handeln. Andererseits kann aus dem ersten, informativen Austausch zwischen den Vereinen und den Club-Berater*innen eine langfristige, strategische Unterstützung entstehen.

 

Alle weiteren Informationen zu dem Pilotprojekt und die entsprechenden Ansprechpartner findet ihr hier. 

Sponsoren