News

x

Kreisjugendausschuss für die kommenden drei Jahre gewählt

19.02.2021Spielbetrieb

Nach dem Kreisschiedsrichtertag hat am 18. Februar 2021 auch der Kreisjugendtag nur in digitaler Form stattgefunden. Grund ist die Coronavirus-Pandemie, die eine Präsenzveranstaltung unmöglich gemacht hatte.

In seinem Grußwort dankte SWFV-Präsident Dr. Hans-Dieter Drewitz den Vereinen und dem Kreisjugendausschuss für ihre Arbeit im Nachwuchsfußball in den vergangenen Jahren und wies auf die derzeit schwierige Situation für die Sportvereine hin.

Bei den anschließenden Neuwahlen des Kreisjugendausschusses wurde Thomas Bauer aus Mittelbach erneut zum Vorsitzenden gewählt. Sein Stellvertreter bleibt auch künftig Hans-Peter Mayer aus Hauenstein. In ihren Ämtern als Beisitzer bestätigt wurden Erich Gedan (Pirmasens), Heinrich Ziegler (Hauenstein) sowie Thorsten Eschmann (Clausen). Marc-Kevin Schaf (Pirmasens), der bereits seit einem Jahr im Kreisausschuss mitarbeitet, wurde nun als offizielles Mitglied gewählt. Helmut Kilb, der sich ebenfalls als Beisitzer zur Wahl stellte, bekam nicht die nötige Anzahl an Stimmen.

Da die Wahlen eigentlich bereits im Jahr 2020 durchgeführt werden sollten, beträgt die künftige Amtszeit – wie bei allen Ausschüssen im SWFV – ab Sommer dieses Mal nur drei Jahre und endet am 30. Juni 2024.

19. Febr. 2021
Spielbetrieb
x

Kreisjugendausschuss für die kommenden drei Jahre gewählt

19.02.2021Spielbetrieb

Nach dem Kreisschiedsrichtertag hat am 18. Februar 2021 auch der Kreisjugendtag nur in digitaler Form stattgefunden. Grund ist die Coronavirus-Pandemie, die eine Präsenzveranstaltung unmöglich gemacht hatte.

In seinem Grußwort dankte SWFV-Präsident Dr. Hans-Dieter Drewitz den Vereinen und dem Kreisjugendausschuss für ihre Arbeit im Nachwuchsfußball in den vergangenen Jahren und wies auf die derzeit schwierige Situation für die Sportvereine hin.

Bei den anschließenden Neuwahlen des Kreisjugendausschusses wurde Thomas Bauer aus Mittelbach erneut zum Vorsitzenden gewählt. Sein Stellvertreter bleibt auch künftig Hans-Peter Mayer aus Hauenstein. In ihren Ämtern als Beisitzer bestätigt wurden Erich Gedan (Pirmasens), Heinrich Ziegler (Hauenstein) sowie Thorsten Eschmann (Clausen). Marc-Kevin Schaf (Pirmasens), der bereits seit einem Jahr im Kreisausschuss mitarbeitet, wurde nun als offizielles Mitglied gewählt. Helmut Kilb, der sich ebenfalls als Beisitzer zur Wahl stellte, bekam nicht die nötige Anzahl an Stimmen.

Da die Wahlen eigentlich bereits im Jahr 2020 durchgeführt werden sollten, beträgt die künftige Amtszeit – wie bei allen Ausschüssen im SWFV – ab Sommer dieses Mal nur drei Jahre und endet am 30. Juni 2024.

Nach dem Kreisschiedsrichtertag hat am 18. Februar 2021 auch der Kreisjugendtag nur in digitaler Form stattgefunden. Grund ist die Coronavirus-…
x

Kreisjugendausschuss für die kommenden drei Jahre gewählt

19. Febr. 2021Spielbetrieb

Nach dem Kreisschiedsrichtertag hat am 18. Februar 2021 auch der Kreisjugendtag nur in digitaler Form stattgefunden. Grund ist die Coronavirus-Pandemie, die eine Präsenzveranstaltung unmöglich gemacht hatte.

In seinem Grußwort dankte SWFV-Präsident Dr. Hans-Dieter Drewitz den Vereinen und dem Kreisjugendausschuss für ihre Arbeit im Nachwuchsfußball in den vergangenen Jahren und wies auf die derzeit schwierige Situation für die Sportvereine hin.

Bei den anschließenden Neuwahlen des Kreisjugendausschusses wurde Thomas Bauer aus Mittelbach erneut zum Vorsitzenden gewählt. Sein Stellvertreter bleibt auch künftig Hans-Peter Mayer aus Hauenstein. In ihren Ämtern als Beisitzer bestätigt wurden Erich Gedan (Pirmasens), Heinrich Ziegler (Hauenstein) sowie Thorsten Eschmann (Clausen). Marc-Kevin Schaf (Pirmasens), der bereits seit einem Jahr im Kreisausschuss mitarbeitet, wurde nun als offizielles Mitglied gewählt. Helmut Kilb, der sich ebenfalls als Beisitzer zur Wahl stellte, bekam nicht die nötige Anzahl an Stimmen.

Da die Wahlen eigentlich bereits im Jahr 2020 durchgeführt werden sollten, beträgt die künftige Amtszeit – wie bei allen Ausschüssen im SWFV – ab Sommer dieses Mal nur drei Jahre und endet am 30. Juni 2024.

x

Neuer Kreisschiedsrichter-Ausschuss gewählt

10.02.2021Schiedsrichter

Die Schiedsrichter-Vereinigung Pirmasens/Zweibrücken hat zu Beginn der zweiten Februar-Woche die Weichen für die Zukunft gestellt. Beim ersten digitalen Kreisschiedsrichtertag im Südwestdeutschen Fußballverband (SWFV) wurde ein neuer Kreisschiedsrichter-Ausschuss gewählt.
 
Die Internet-Veranstaltung war der Coronavirus-Pandemie geschuldet. Diese hatte die eigentlich für vergangenes Jahr vorgesehene Neuwahl damals zunichtegemacht. Um in den normalen Turnus zurückzukehren, beträgt die Amtszeit dieses Mal nur drei statt vier Jahre und beginnt am 01. Juli 2021.
 
Schiedsrichter-Obmann bleibt Ralf Vollmar aus Mauschbach. Das Amt seinen Stellvertreters übernimmt erneut der Zweibrücker Alexander Seiberth. Ebenfalls aus Zweibrücken kommt der neue Lehrwart Sascha Geisler, der bereits zuvor Beisitzer im Kreisschiedsrichter-Ausschuss war. Diese Funktion übt weiterhin Thorsten Ecker aus Hermersberg aus, der von der Versammlung in seinem Amt bestätigt wurde.
 
Neu als Beisitzer in den Ausschuss gewählt wurden am Montagabend Florian Stahl (Zweibrücken) und Julien Belzer (Münchweiler). Nach 17 Jahren nicht mehr zur Wahl stand Lehrwart Christian Weinkauff. Thorsten Eschmann trat nach 13 Jahren als Mitarbeiter für Öffentlichkeitsarbeit ebenfalls nicht erneut an.

10. Febr. 2021
Schiedsrichter
x

Neuer Kreisschiedsrichter-Ausschuss gewählt

10.02.2021Schiedsrichter

Die Schiedsrichter-Vereinigung Pirmasens/Zweibrücken hat zu Beginn der zweiten Februar-Woche die Weichen für die Zukunft gestellt. Beim ersten digitalen Kreisschiedsrichtertag im Südwestdeutschen Fußballverband (SWFV) wurde ein neuer Kreisschiedsrichter-Ausschuss gewählt.
 
Die Internet-Veranstaltung war der Coronavirus-Pandemie geschuldet. Diese hatte die eigentlich für vergangenes Jahr vorgesehene Neuwahl damals zunichtegemacht. Um in den normalen Turnus zurückzukehren, beträgt die Amtszeit dieses Mal nur drei statt vier Jahre und beginnt am 01. Juli 2021.
 
Schiedsrichter-Obmann bleibt Ralf Vollmar aus Mauschbach. Das Amt seinen Stellvertreters übernimmt erneut der Zweibrücker Alexander Seiberth. Ebenfalls aus Zweibrücken kommt der neue Lehrwart Sascha Geisler, der bereits zuvor Beisitzer im Kreisschiedsrichter-Ausschuss war. Diese Funktion übt weiterhin Thorsten Ecker aus Hermersberg aus, der von der Versammlung in seinem Amt bestätigt wurde.
 
Neu als Beisitzer in den Ausschuss gewählt wurden am Montagabend Florian Stahl (Zweibrücken) und Julien Belzer (Münchweiler). Nach 17 Jahren nicht mehr zur Wahl stand Lehrwart Christian Weinkauff. Thorsten Eschmann trat nach 13 Jahren als Mitarbeiter für Öffentlichkeitsarbeit ebenfalls nicht erneut an.

Die Schiedsrichter-Vereinigung Pirmasens/Zweibrücken hat zu Beginn der zweiten Februar-Woche die Weichen für die Zukunft gestellt. Beim ersten…
x

Neuer Kreisschiedsrichter-Ausschuss gewählt

10. Febr. 2021Schiedsrichter

Die Schiedsrichter-Vereinigung Pirmasens/Zweibrücken hat zu Beginn der zweiten Februar-Woche die Weichen für die Zukunft gestellt. Beim ersten digitalen Kreisschiedsrichtertag im Südwestdeutschen Fußballverband (SWFV) wurde ein neuer Kreisschiedsrichter-Ausschuss gewählt.
 
Die Internet-Veranstaltung war der Coronavirus-Pandemie geschuldet. Diese hatte die eigentlich für vergangenes Jahr vorgesehene Neuwahl damals zunichtegemacht. Um in den normalen Turnus zurückzukehren, beträgt die Amtszeit dieses Mal nur drei statt vier Jahre und beginnt am 01. Juli 2021.
 
Schiedsrichter-Obmann bleibt Ralf Vollmar aus Mauschbach. Das Amt seinen Stellvertreters übernimmt erneut der Zweibrücker Alexander Seiberth. Ebenfalls aus Zweibrücken kommt der neue Lehrwart Sascha Geisler, der bereits zuvor Beisitzer im Kreisschiedsrichter-Ausschuss war. Diese Funktion übt weiterhin Thorsten Ecker aus Hermersberg aus, der von der Versammlung in seinem Amt bestätigt wurde.
 
Neu als Beisitzer in den Ausschuss gewählt wurden am Montagabend Florian Stahl (Zweibrücken) und Julien Belzer (Münchweiler). Nach 17 Jahren nicht mehr zur Wahl stand Lehrwart Christian Weinkauff. Thorsten Eschmann trat nach 13 Jahren als Mitarbeiter für Öffentlichkeitsarbeit ebenfalls nicht erneut an.

x

Neuwahlen der Ausschüsse im Fußballkreis

07.02.2021Sonstiges

Die Coronavirus-Pandemie hat den Terminkalender aller Mannschaften kräftig durcheinandergewirbelt. Aber auch die Ausschüsse im Fußballkreis Pirmasens/Zweibrücken mussten umplanen. Die Wahlen, die eigentlich im Frühjahr 2020 vorgesehen waren, wurden um ein Jahr verschoben.
 
Den Anfang macht die Kreisschiedsrichter-Vereinigung am Montag, 08. Februar 2021, mit einem digitalen Kreisschiedsrichtertag ab 19 Uhr. Auf eine Präsenzveranstaltung vor Ort wird verzichtet. Die Wahlberechtigten erhalten ihre Zugangsdaten zur Videokonferenz per E-Mail.
 
Gleiches gilt für den Kreisjugendausschuss, der am Donnerstag, 18. Februar 2021, per Internet gewählt wird. Der Kreisjugendtag beginnt ebenfalls um 19 Uhr.
 
Der Kreissportausschuss soll am Samstag, 10. April 2021, für die kommenden drei Jahre neu gewählt werden. Die Online-Konferenz beginnt um 10 Uhr.
 
Die Veranstaltungen auf Verbandsebene sind auch bereits terminiert: Den Anfang macht der Verbandsschiedsrichtertag am Samstag, 19. Juni 2021, Uhrzeit offen, gefolgt vom Verbandsjugendtag am Samstag, 26. Juni 2021, 16 Uhr, jeweils in der Sportschule in Edenkoben, sowie dem Verbandstag am Samstag, 03. Juli 2021, 10 Uhr.

07. Febr. 2021
Sonstiges
x

Neuwahlen der Ausschüsse im Fußballkreis

07.02.2021Sonstiges

Die Coronavirus-Pandemie hat den Terminkalender aller Mannschaften kräftig durcheinandergewirbelt. Aber auch die Ausschüsse im Fußballkreis Pirmasens/Zweibrücken mussten umplanen. Die Wahlen, die eigentlich im Frühjahr 2020 vorgesehen waren, wurden um ein Jahr verschoben.
 
Den Anfang macht die Kreisschiedsrichter-Vereinigung am Montag, 08. Februar 2021, mit einem digitalen Kreisschiedsrichtertag ab 19 Uhr. Auf eine Präsenzveranstaltung vor Ort wird verzichtet. Die Wahlberechtigten erhalten ihre Zugangsdaten zur Videokonferenz per E-Mail.
 
Gleiches gilt für den Kreisjugendausschuss, der am Donnerstag, 18. Februar 2021, per Internet gewählt wird. Der Kreisjugendtag beginnt ebenfalls um 19 Uhr.
 
Der Kreissportausschuss soll am Samstag, 10. April 2021, für die kommenden drei Jahre neu gewählt werden. Die Online-Konferenz beginnt um 10 Uhr.
 
Die Veranstaltungen auf Verbandsebene sind auch bereits terminiert: Den Anfang macht der Verbandsschiedsrichtertag am Samstag, 19. Juni 2021, Uhrzeit offen, gefolgt vom Verbandsjugendtag am Samstag, 26. Juni 2021, 16 Uhr, jeweils in der Sportschule in Edenkoben, sowie dem Verbandstag am Samstag, 03. Juli 2021, 10 Uhr.

Die Coronavirus-Pandemie hat den Terminkalender aller Mannschaften kräftig durcheinandergewirbelt. Aber auch die Ausschüsse im Fußballkreis Pirmasens…
x

Neuwahlen der Ausschüsse im Fußballkreis

07. Febr. 2021Sonstiges

Die Coronavirus-Pandemie hat den Terminkalender aller Mannschaften kräftig durcheinandergewirbelt. Aber auch die Ausschüsse im Fußballkreis Pirmasens/Zweibrücken mussten umplanen. Die Wahlen, die eigentlich im Frühjahr 2020 vorgesehen waren, wurden um ein Jahr verschoben.
 
Den Anfang macht die Kreisschiedsrichter-Vereinigung am Montag, 08. Februar 2021, mit einem digitalen Kreisschiedsrichtertag ab 19 Uhr. Auf eine Präsenzveranstaltung vor Ort wird verzichtet. Die Wahlberechtigten erhalten ihre Zugangsdaten zur Videokonferenz per E-Mail.
 
Gleiches gilt für den Kreisjugendausschuss, der am Donnerstag, 18. Februar 2021, per Internet gewählt wird. Der Kreisjugendtag beginnt ebenfalls um 19 Uhr.
 
Der Kreissportausschuss soll am Samstag, 10. April 2021, für die kommenden drei Jahre neu gewählt werden. Die Online-Konferenz beginnt um 10 Uhr.
 
Die Veranstaltungen auf Verbandsebene sind auch bereits terminiert: Den Anfang macht der Verbandsschiedsrichtertag am Samstag, 19. Juni 2021, Uhrzeit offen, gefolgt vom Verbandsjugendtag am Samstag, 26. Juni 2021, 16 Uhr, jeweils in der Sportschule in Edenkoben, sowie dem Verbandstag am Samstag, 03. Juli 2021, 10 Uhr.

SWFV Meldungen

x

Erreichbarkeit "Spielrechtserteilung"

Spielbetrieb
SWFV-Geschäftsstelle

Ab 21.06.2021 ist die Abteilung Spielbetrieb zur "Spielrechtserteilung" wie folgt telefonisch erreichbar:

 

- Montag – Freitag, 08:00 Uhr – 12:00 Uhr: Frau Anja Ottstadt, 0159/06398560
- Montag – Freitag, 13:00 Uhr – 16:00 Uhr: Herr Sascha Fischer, 0159/06387112

 

An den Bürotagen sind Anja Ottstadt und Sascha Fischer zusätzlich auf ihrer Festnetznummer erreichbar:

- Montag + Mittwoch: Frau Anja Ottstadt, 06323/94936-48
- Dienstag, Donnerstag und Freitag: Herr Sascha Fischer, 06323/94936-54

 

Für verbindliche Auskünfte zu Vereinswechseln und Erstausstellungen wenden Sie sich bitte ausschließlich an die beiden Mitarbeiter. Wir bitten um Beachtung.

Spielbetrieb
Erreichbarkeit "Spielrechtserteilung"
Ab 21.06.2021 ist die Abteilung Spielbetrieb zur "Spielrechtserteilung" wie folgt telefonisch erreichbar:   - Montag – Freitag, 08:00 Uhr – 12:00 Uhr: Frau Anja Ottstadt, 0159/06398560
- Montag – Freitag, 13:00 Uhr – 16:00 Uhr: Herr Sascha Fischer, 0159/06387112   An den Bürotagen sind Anja Ottstadt und Sascha Fischer zusätzlich auf ihrer ...
x

Erreichbarkeit "Spielrechtserteilung"

Spielbetrieb
SWFV-Geschäftsstelle

Ab 21.06.2021 ist die Abteilung Spielbetrieb zur "Spielrechtserteilung" wie folgt telefonisch erreichbar:

 

- Montag – Freitag, 08:00 Uhr – 12:00 Uhr: Frau Anja Ottstadt, 0159/06398560
- Montag – Freitag, 13:00 Uhr – 16:00 Uhr: Herr Sascha Fischer, 0159/06387112

 

An den Bürotagen sind Anja Ottstadt und Sascha Fischer zusätzlich auf ihrer Festnetznummer erreichbar:

- Montag + Mittwoch: Frau Anja Ottstadt, 06323/94936-48
- Dienstag, Donnerstag und Freitag: Herr Sascha Fischer, 06323/94936-54

 

Für verbindliche Auskünfte zu Vereinswechseln und Erstausstellungen wenden Sie sich bitte ausschließlich an die beiden Mitarbeiter. Wir bitten um Beachtung.

x

Sichtung der Jahrgänge 2009 und 2010 (Saison 21/22)

Qualifizierung
Stützpunkt

In jedem Jahr finden vor den Sommerferien die Sichtungseinheiten für den zukünftigen U12-Junioren-Jahrgang an den DFB-Stützpunkten statt. Dieses Jahr sichten wir an manchen Standorten auch noch den 2009er (U13) Jahrgang nach. Bitte melden Sie uns die allerbesten Talente Ihres Teams. Sie werden dann eine Rückmeldung erhalten, welches Talent an welchem Tag eingeladen wird.

 

Die DFB-Stützpunkte Mainz und Hettenrodt wenden sich direkt an die Vereine. Nennen Sie uns die besten Talente Ihrer Mannschaft mit Namen, Verein, Geburtstag. Beachten Sie bitte die Hygienemaßnahmen vor Ort. Entscheidend für die Auswahl des richtigen DFB-Stützpunktes ist die Wohnortnähe. Es ist nur möglich sich an einem DFB-Stützpunkt vorzustellen. Sie oder die Eltern können die Spieler/innen gerne zu den Trainingseinheiten begleiten.

 

Für Fragen oder Anmerkungen stehen Ihnen die Trainer vor Ort gerne zur Verfügung. Fragen Sie bitte auch nach, wenn sich ein/e Spieler/in nicht für das Auswahltraining empfehlen konnte, damit an den Schwächen gearbeitet werden kann.

 

Bei allgemeinen Fragen oder Anmerkungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Andreas Hölscher DFB-Stützpunktkoordinator Mail: andreas.hoelscher@dfb.de

 

Hier geht es zu den Terminen

Qualifizierung
Sichtung der Jahrgänge 2009 und 2010 (Saison 21/22)
In jedem Jahr finden vor den Sommerferien die Sichtungseinheiten für den zukünftigen U12-Junioren-Jahrgang an den DFB-Stützpunkten statt. Dieses Jahr sichten wir an manchen Standorten auch noch den 2009er (U13) Jahrgang nach. Bitte melden Sie uns die allerbesten Talente Ihres Teams. Sie werden dann eine Rückmeldung erhalten, welches Talent an ...
x

Sichtung der Jahrgänge 2009 und 2010 (Saison 21/22)

Qualifizierung
Stützpunkt

In jedem Jahr finden vor den Sommerferien die Sichtungseinheiten für den zukünftigen U12-Junioren-Jahrgang an den DFB-Stützpunkten statt. Dieses Jahr sichten wir an manchen Standorten auch noch den 2009er (U13) Jahrgang nach. Bitte melden Sie uns die allerbesten Talente Ihres Teams. Sie werden dann eine Rückmeldung erhalten, welches Talent an welchem Tag eingeladen wird.

 

Die DFB-Stützpunkte Mainz und Hettenrodt wenden sich direkt an die Vereine. Nennen Sie uns die besten Talente Ihrer Mannschaft mit Namen, Verein, Geburtstag. Beachten Sie bitte die Hygienemaßnahmen vor Ort. Entscheidend für die Auswahl des richtigen DFB-Stützpunktes ist die Wohnortnähe. Es ist nur möglich sich an einem DFB-Stützpunkt vorzustellen. Sie oder die Eltern können die Spieler/innen gerne zu den Trainingseinheiten begleiten.

 

Für Fragen oder Anmerkungen stehen Ihnen die Trainer vor Ort gerne zur Verfügung. Fragen Sie bitte auch nach, wenn sich ein/e Spieler/in nicht für das Auswahltraining empfehlen konnte, damit an den Schwächen gearbeitet werden kann.

 

Bei allgemeinen Fragen oder Anmerkungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Andreas Hölscher DFB-Stützpunktkoordinator Mail: andreas.hoelscher@dfb.de

 

Hier geht es zu den Terminen

x

Online-Schulungen zum DFBnet-Thema Antragstellung-Online

Qualifizierung
Online-Schulung

Auch im Juni bieten wir für unsere Vereinsvertreter*innen zwei Online-Schulungen zum DFBnet-Thema Antragstellung-Online an. Die Schulungen sind kostenfrei, dienen jedoch nicht als Anrechnung zur Lizenzverlängerung.

 

Zur Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, einen Laptop oder ein mobiles Endgerät mit Tonwiedergabe und Internetverbindung.

 

Zwei Termine für die Online-Schulungen

  • Dienstag, 08.06.2021 von 18 bis 19 Uhr
  • Freitag, 11.06.2021 von 18 bis 19 Uhr

 

Hierbei lernen Sie die verschiedenen Antragsarten (Erstausstellung, Vereinswechsel, internationale Vereinswechsel, Abmeldung und nachträgliche Zustimmung) über das Modul Antragstellung-Online kennen.

 

Zur Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über den Online-Veranstaltungskalender unter https://anmeldung.swfv.de und ist kostenfrei.

 

Rückfragen bitte an

Sascha Fischer, sascha.fischer@swfv.de, Tel.: 06323 9493654, Mobil: 01590 6387112

 

Qualifizierung
Online-Schulungen zum DFBnet-Thema Antragstellung-Online
Auch im Juni bieten wir für unsere Vereinsvertreter*innen zwei Online-Schulungen zum DFBnet-Thema Antragstellung-Online an. Die Schulungen sind kostenfrei, dienen jedoch nicht als Anrechnung zur Lizenzverlängerung.   Zur Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, einen Laptop oder ein mobiles Endgerät mit Tonwiedergabe und ...
x

Online-Schulungen zum DFBnet-Thema Antragstellung-Online

Qualifizierung
Online-Schulung

Auch im Juni bieten wir für unsere Vereinsvertreter*innen zwei Online-Schulungen zum DFBnet-Thema Antragstellung-Online an. Die Schulungen sind kostenfrei, dienen jedoch nicht als Anrechnung zur Lizenzverlängerung.

 

Zur Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, einen Laptop oder ein mobiles Endgerät mit Tonwiedergabe und Internetverbindung.

 

Zwei Termine für die Online-Schulungen

  • Dienstag, 08.06.2021 von 18 bis 19 Uhr
  • Freitag, 11.06.2021 von 18 bis 19 Uhr

 

Hierbei lernen Sie die verschiedenen Antragsarten (Erstausstellung, Vereinswechsel, internationale Vereinswechsel, Abmeldung und nachträgliche Zustimmung) über das Modul Antragstellung-Online kennen.

 

Zur Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über den Online-Veranstaltungskalender unter https://anmeldung.swfv.de und ist kostenfrei.

 

Rückfragen bitte an

Sascha Fischer, sascha.fischer@swfv.de, Tel.: 06323 9493654, Mobil: 01590 6387112

 

Sponsoren