News

x

2 neue C-Lizenz-Trainer im Fußballkreis Birkenfeld

17.06.2021Qualifikation

Beim Südwestdeutschen Fußballverband haben am 14. und 15. Juni 16 Teilnehmer ihre Trainer-C-Lizenz-Prüfung erfolgreich abgelegt.
Die Absolventen durchliefen in der Sportschule Edenkoben eine umfassende Ausbildung einschließlich Prüfung. Ihre neue Lizenz berechtigt sie im Seniorenbereich und im Jugendbereich alle Mannschaften auf Kreisebene zu trainieren. Nach der von Verbandstrainer Christian Bauer geleiteten zweiwöchigen Ausbildung wurden die angehenden Trainer intensiv jeweils einer Praxis-Prüfung und einer mündlichen Prüfung unterzogen. Co-Prüfer war Marc Staiger.
Vom Fußballkreis Birkenfeld haben Normann Schirra vom SC Idar-Oberstein und Christopher Schmidt von derSV Eintracht Hochwald Schwollen an der Ausbildung teilgenommen und die Prüfung bestanden.
Herzlichen Glückwunsch

17. Juni 2021
Qualifikation
x

2 neue C-Lizenz-Trainer im Fußballkreis Birkenfeld

17.06.2021Qualifikation

Beim Südwestdeutschen Fußballverband haben am 14. und 15. Juni 16 Teilnehmer ihre Trainer-C-Lizenz-Prüfung erfolgreich abgelegt.
Die Absolventen durchliefen in der Sportschule Edenkoben eine umfassende Ausbildung einschließlich Prüfung. Ihre neue Lizenz berechtigt sie im Seniorenbereich und im Jugendbereich alle Mannschaften auf Kreisebene zu trainieren. Nach der von Verbandstrainer Christian Bauer geleiteten zweiwöchigen Ausbildung wurden die angehenden Trainer intensiv jeweils einer Praxis-Prüfung und einer mündlichen Prüfung unterzogen. Co-Prüfer war Marc Staiger.
Vom Fußballkreis Birkenfeld haben Normann Schirra vom SC Idar-Oberstein und Christopher Schmidt von derSV Eintracht Hochwald Schwollen an der Ausbildung teilgenommen und die Prüfung bestanden.
Herzlichen Glückwunsch

Beim Südwestdeutschen Fußballverband haben am 14. und 15. Juni 16 Teilnehmer ihre Trainer-C-Lizenz-Prüfung erfolgreich abgelegt. Die Absolventen…
x

2 neue C-Lizenz-Trainer im Fußballkreis Birkenfeld

17. Juni 2021Qualifikation

Beim Südwestdeutschen Fußballverband haben am 14. und 15. Juni 16 Teilnehmer ihre Trainer-C-Lizenz-Prüfung erfolgreich abgelegt.
Die Absolventen durchliefen in der Sportschule Edenkoben eine umfassende Ausbildung einschließlich Prüfung. Ihre neue Lizenz berechtigt sie im Seniorenbereich und im Jugendbereich alle Mannschaften auf Kreisebene zu trainieren. Nach der von Verbandstrainer Christian Bauer geleiteten zweiwöchigen Ausbildung wurden die angehenden Trainer intensiv jeweils einer Praxis-Prüfung und einer mündlichen Prüfung unterzogen. Co-Prüfer war Marc Staiger.
Vom Fußballkreis Birkenfeld haben Normann Schirra vom SC Idar-Oberstein und Christopher Schmidt von derSV Eintracht Hochwald Schwollen an der Ausbildung teilgenommen und die Prüfung bestanden.
Herzlichen Glückwunsch

x

WEITERE öFFNUNGSSCHRITTE

17.06.2021Sonstiges

Rheinland-Pfalz kann aufgrund der anhaltend niedrigen Infektionszahlen weitere Öffnungsschritte gehen. Diese betreffen auch den Sport.
Folgende Änderungen treten unter anderem zum 18. Juni 2021 in Rheinland-Pfalz in Kraft:
- Inzidenz unter 100: Training und Wettkampf (im Rahmen der allgemein gültigen Kontaktbeschränkungen) mit Kontakt im Freien in Gruppen von maximal 30 Personen, wenn die Sportausübung von mindestens einer verantwortlichen Person angeleitet wird; Im Innenbereich im Rahmen der allgemein gültigen Kontaktbeschränkungen (fünf Personen aus verschiedenen Haushalten) oder in Gruppen von maximal zehn Personen, wenn die Sportausübung von mindestens einer verantwortlichen Person angeleitet wird; Vollständig Geimpfte und Genesene zählen nicht dazu.
- Inzidenz unter 50: Training und Wettkampf (im Rahmen der allgemein gültigen Kontaktbeschränkungen) mit Kontakt im Freien in Gruppen von maximal 50 Personen, wenn die Sportausübung von mindestens einer verantwortlichen Person angeleitet wird; Im Innenbereich in Gruppen von maximal 20 Personen oder bis zu 25 Kindern bis einschließlich 14 Jahre, wenn die Sportausübung von mindestens einer verantwortlichen Person angeleitet wird; Vollständig Geimpfte und Genesene zählen nicht dazu.
- Bedeutet: Bei entsprechender Inzidenz können ab dem 18. Juni 2021 wieder Freundschaftsspiele gegen andere Mannschaften stattfinden!
- Im Innenbereich gilt die Testpflicht nach § 1 Abs. 9 der 23. CoBeLVO. Für Kinder bis einschließlich 14 Jahren entfällt die Testpflicht.
- Es dürfen sich mehrere Gruppen von Personen auf einer Sportanlage sportlich betätigen, solange die Personenbeschränkungen von einer Person pro 10 qm Gesamttrainingsfläche eingehalten wird. Vollstädnig geimpfte und genesene Personen sind hier zu berücksichtigen. Zudem muss ein Mindestabstand von drei Metern zwischen den Gruppen eingehalten werden.
- Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen, einschließlich Räumen zum Umkleiden, Duschen oder Toilettenräumen ist unter Beachtung der allgemeinen Schutzmaßnahmen, insbesondere des Abstandsgebotes nach § 1 Abs. 2 Satz 1 (1,5 Meter) gestattet.
- Zuschauerinnen und Zuschauer sind bei einer Inzidenz unter 100 im Amateursport im Außenbereich bis zu 250 (ohne Test) und im Innenbereich bis zu 100 (mit Test) gestattet. Bei einer Inzidenz unter 50 sind im Außenbereich bis zu 500 (ohne Test) und im Innenbereich bis zu 250 (mit Test) Zuschauerinnen und Zuschauer gestattet. Es gelten entsprechend die Regelungen aus § 2 der 23. CoBeLVO.
- Mit Ausnahme der sportlichen Betätigung selbst gilt die Maskenpflicht.
- Zudem gilt in allen Fällen die Pflicht der Kontakterfassung.
Das aktualisierte Muster-Hygienekonzept sowie die aktualisierten FAQ folgen zeitnah auf der Homepage des SWFV www.swfv.de unter "Corona Info".

17. Juni 2021
Sonstiges
x

WEITERE öFFNUNGSSCHRITTE

17.06.2021Sonstiges

Rheinland-Pfalz kann aufgrund der anhaltend niedrigen Infektionszahlen weitere Öffnungsschritte gehen. Diese betreffen auch den Sport.
Folgende Änderungen treten unter anderem zum 18. Juni 2021 in Rheinland-Pfalz in Kraft:
- Inzidenz unter 100: Training und Wettkampf (im Rahmen der allgemein gültigen Kontaktbeschränkungen) mit Kontakt im Freien in Gruppen von maximal 30 Personen, wenn die Sportausübung von mindestens einer verantwortlichen Person angeleitet wird; Im Innenbereich im Rahmen der allgemein gültigen Kontaktbeschränkungen (fünf Personen aus verschiedenen Haushalten) oder in Gruppen von maximal zehn Personen, wenn die Sportausübung von mindestens einer verantwortlichen Person angeleitet wird; Vollständig Geimpfte und Genesene zählen nicht dazu.
- Inzidenz unter 50: Training und Wettkampf (im Rahmen der allgemein gültigen Kontaktbeschränkungen) mit Kontakt im Freien in Gruppen von maximal 50 Personen, wenn die Sportausübung von mindestens einer verantwortlichen Person angeleitet wird; Im Innenbereich in Gruppen von maximal 20 Personen oder bis zu 25 Kindern bis einschließlich 14 Jahre, wenn die Sportausübung von mindestens einer verantwortlichen Person angeleitet wird; Vollständig Geimpfte und Genesene zählen nicht dazu.
- Bedeutet: Bei entsprechender Inzidenz können ab dem 18. Juni 2021 wieder Freundschaftsspiele gegen andere Mannschaften stattfinden!
- Im Innenbereich gilt die Testpflicht nach § 1 Abs. 9 der 23. CoBeLVO. Für Kinder bis einschließlich 14 Jahren entfällt die Testpflicht.
- Es dürfen sich mehrere Gruppen von Personen auf einer Sportanlage sportlich betätigen, solange die Personenbeschränkungen von einer Person pro 10 qm Gesamttrainingsfläche eingehalten wird. Vollstädnig geimpfte und genesene Personen sind hier zu berücksichtigen. Zudem muss ein Mindestabstand von drei Metern zwischen den Gruppen eingehalten werden.
- Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen, einschließlich Räumen zum Umkleiden, Duschen oder Toilettenräumen ist unter Beachtung der allgemeinen Schutzmaßnahmen, insbesondere des Abstandsgebotes nach § 1 Abs. 2 Satz 1 (1,5 Meter) gestattet.
- Zuschauerinnen und Zuschauer sind bei einer Inzidenz unter 100 im Amateursport im Außenbereich bis zu 250 (ohne Test) und im Innenbereich bis zu 100 (mit Test) gestattet. Bei einer Inzidenz unter 50 sind im Außenbereich bis zu 500 (ohne Test) und im Innenbereich bis zu 250 (mit Test) Zuschauerinnen und Zuschauer gestattet. Es gelten entsprechend die Regelungen aus § 2 der 23. CoBeLVO.
- Mit Ausnahme der sportlichen Betätigung selbst gilt die Maskenpflicht.
- Zudem gilt in allen Fällen die Pflicht der Kontakterfassung.
Das aktualisierte Muster-Hygienekonzept sowie die aktualisierten FAQ folgen zeitnah auf der Homepage des SWFV www.swfv.de unter "Corona Info".

Rheinland-Pfalz kann aufgrund der anhaltend niedrigen Infektionszahlen weitere Öffnungsschritte gehen. Diese betreffen auch den Sport. Folgende…
x

WEITERE öFFNUNGSSCHRITTE

17. Juni 2021Sonstiges

Rheinland-Pfalz kann aufgrund der anhaltend niedrigen Infektionszahlen weitere Öffnungsschritte gehen. Diese betreffen auch den Sport.
Folgende Änderungen treten unter anderem zum 18. Juni 2021 in Rheinland-Pfalz in Kraft:
- Inzidenz unter 100: Training und Wettkampf (im Rahmen der allgemein gültigen Kontaktbeschränkungen) mit Kontakt im Freien in Gruppen von maximal 30 Personen, wenn die Sportausübung von mindestens einer verantwortlichen Person angeleitet wird; Im Innenbereich im Rahmen der allgemein gültigen Kontaktbeschränkungen (fünf Personen aus verschiedenen Haushalten) oder in Gruppen von maximal zehn Personen, wenn die Sportausübung von mindestens einer verantwortlichen Person angeleitet wird; Vollständig Geimpfte und Genesene zählen nicht dazu.
- Inzidenz unter 50: Training und Wettkampf (im Rahmen der allgemein gültigen Kontaktbeschränkungen) mit Kontakt im Freien in Gruppen von maximal 50 Personen, wenn die Sportausübung von mindestens einer verantwortlichen Person angeleitet wird; Im Innenbereich in Gruppen von maximal 20 Personen oder bis zu 25 Kindern bis einschließlich 14 Jahre, wenn die Sportausübung von mindestens einer verantwortlichen Person angeleitet wird; Vollständig Geimpfte und Genesene zählen nicht dazu.
- Bedeutet: Bei entsprechender Inzidenz können ab dem 18. Juni 2021 wieder Freundschaftsspiele gegen andere Mannschaften stattfinden!
- Im Innenbereich gilt die Testpflicht nach § 1 Abs. 9 der 23. CoBeLVO. Für Kinder bis einschließlich 14 Jahren entfällt die Testpflicht.
- Es dürfen sich mehrere Gruppen von Personen auf einer Sportanlage sportlich betätigen, solange die Personenbeschränkungen von einer Person pro 10 qm Gesamttrainingsfläche eingehalten wird. Vollstädnig geimpfte und genesene Personen sind hier zu berücksichtigen. Zudem muss ein Mindestabstand von drei Metern zwischen den Gruppen eingehalten werden.
- Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen, einschließlich Räumen zum Umkleiden, Duschen oder Toilettenräumen ist unter Beachtung der allgemeinen Schutzmaßnahmen, insbesondere des Abstandsgebotes nach § 1 Abs. 2 Satz 1 (1,5 Meter) gestattet.
- Zuschauerinnen und Zuschauer sind bei einer Inzidenz unter 100 im Amateursport im Außenbereich bis zu 250 (ohne Test) und im Innenbereich bis zu 100 (mit Test) gestattet. Bei einer Inzidenz unter 50 sind im Außenbereich bis zu 500 (ohne Test) und im Innenbereich bis zu 250 (mit Test) Zuschauerinnen und Zuschauer gestattet. Es gelten entsprechend die Regelungen aus § 2 der 23. CoBeLVO.
- Mit Ausnahme der sportlichen Betätigung selbst gilt die Maskenpflicht.
- Zudem gilt in allen Fällen die Pflicht der Kontakterfassung.
Das aktualisierte Muster-Hygienekonzept sowie die aktualisierten FAQ folgen zeitnah auf der Homepage des SWFV www.swfv.de unter "Corona Info".

x

Geplanter Saisonstart

12.06.2021Spielbetrieb

Südwestdeutscher Fußballverband e. V.
 
Pressemitteilung
 
Freitag, 11. Juni 2021 – Verantwortlich: Oliver Herrmann
 
 
Geplanter Saisonstart im SWFV 2021/2022
 
Der Verbandsspielausschuss des Südwestdeutschen Fußballverbandes hat sich in seiner Sitzung am Montag, 07.06.2021 mit dem Rahmenterminplan der Saison 2021/2022 befasst. Geplant ist ein Rundenbeginn am Wochenende 14./15. August. Davor sollen bereits Pokalspiele stattfinden.
 
Mit freundlichen Grüßen,
Oliver Herrmann

12. Juni 2021
Spielbetrieb
x

Geplanter Saisonstart

12.06.2021Spielbetrieb

Südwestdeutscher Fußballverband e. V.
 
Pressemitteilung
 
Freitag, 11. Juni 2021 – Verantwortlich: Oliver Herrmann
 
 
Geplanter Saisonstart im SWFV 2021/2022
 
Der Verbandsspielausschuss des Südwestdeutschen Fußballverbandes hat sich in seiner Sitzung am Montag, 07.06.2021 mit dem Rahmenterminplan der Saison 2021/2022 befasst. Geplant ist ein Rundenbeginn am Wochenende 14./15. August. Davor sollen bereits Pokalspiele stattfinden.
 
Mit freundlichen Grüßen,
Oliver Herrmann

Südwestdeutscher Fußballverband e. V. Pressemitteilung Freitag, 11. Juni 2021 – Verantwortlich: Oliver Herrmann   Geplanter Saisonstart im SWFV 2021/…
x

Geplanter Saisonstart

12. Juni 2021Spielbetrieb

Südwestdeutscher Fußballverband e. V.
 
Pressemitteilung
 
Freitag, 11. Juni 2021 – Verantwortlich: Oliver Herrmann
 
 
Geplanter Saisonstart im SWFV 2021/2022
 
Der Verbandsspielausschuss des Südwestdeutschen Fußballverbandes hat sich in seiner Sitzung am Montag, 07.06.2021 mit dem Rahmenterminplan der Saison 2021/2022 befasst. Geplant ist ein Rundenbeginn am Wochenende 14./15. August. Davor sollen bereits Pokalspiele stattfinden.
 
Mit freundlichen Grüßen,
Oliver Herrmann

SWFV Meldungen

x

Erreichbarkeit "Spielrechtserteilung"

Spielbetrieb
SWFV-Geschäftsstelle

Ab 21.06.2021 ist die Abteilung Spielbetrieb zur "Spielrechtserteilung" wie folgt telefonisch erreichbar:

 

- Montag – Freitag, 08:00 Uhr – 12:00 Uhr: Frau Anja Ottstadt, 0159/06398560
- Montag – Freitag, 13:00 Uhr – 16:00 Uhr: Herr Sascha Fischer, 0159/06387112

 

An den Bürotagen sind Anja Ottstadt und Sascha Fischer zusätzlich auf ihrer Festnetznummer erreichbar:

- Montag + Mittwoch: Frau Anja Ottstadt, 06323/94936-48
- Dienstag, Donnerstag und Freitag: Herr Sascha Fischer, 06323/94936-54

 

Für verbindliche Auskünfte zu Vereinswechseln und Erstausstellungen wenden Sie sich bitte ausschließlich an die beiden Mitarbeiter. Wir bitten um Beachtung.

Spielbetrieb
Erreichbarkeit "Spielrechtserteilung"
Ab 21.06.2021 ist die Abteilung Spielbetrieb zur "Spielrechtserteilung" wie folgt telefonisch erreichbar:   - Montag – Freitag, 08:00 Uhr – 12:00 Uhr: Frau Anja Ottstadt, 0159/06398560
- Montag – Freitag, 13:00 Uhr – 16:00 Uhr: Herr Sascha Fischer, 0159/06387112   An den Bürotagen sind Anja Ottstadt und Sascha Fischer zusätzlich auf ihrer ...
x

Erreichbarkeit "Spielrechtserteilung"

Spielbetrieb
SWFV-Geschäftsstelle

Ab 21.06.2021 ist die Abteilung Spielbetrieb zur "Spielrechtserteilung" wie folgt telefonisch erreichbar:

 

- Montag – Freitag, 08:00 Uhr – 12:00 Uhr: Frau Anja Ottstadt, 0159/06398560
- Montag – Freitag, 13:00 Uhr – 16:00 Uhr: Herr Sascha Fischer, 0159/06387112

 

An den Bürotagen sind Anja Ottstadt und Sascha Fischer zusätzlich auf ihrer Festnetznummer erreichbar:

- Montag + Mittwoch: Frau Anja Ottstadt, 06323/94936-48
- Dienstag, Donnerstag und Freitag: Herr Sascha Fischer, 06323/94936-54

 

Für verbindliche Auskünfte zu Vereinswechseln und Erstausstellungen wenden Sie sich bitte ausschließlich an die beiden Mitarbeiter. Wir bitten um Beachtung.

x

Sichtung der Jahrgänge 2009 und 2010 (Saison 21/22)

Qualifizierung
Stützpunkt

In jedem Jahr finden vor den Sommerferien die Sichtungseinheiten für den zukünftigen U12-Junioren-Jahrgang an den DFB-Stützpunkten statt. Dieses Jahr sichten wir an manchen Standorten auch noch den 2009er (U13) Jahrgang nach. Bitte melden Sie uns die allerbesten Talente Ihres Teams. Sie werden dann eine Rückmeldung erhalten, welches Talent an welchem Tag eingeladen wird.

 

Die DFB-Stützpunkte Mainz und Hettenrodt wenden sich direkt an die Vereine. Nennen Sie uns die besten Talente Ihrer Mannschaft mit Namen, Verein, Geburtstag. Beachten Sie bitte die Hygienemaßnahmen vor Ort. Entscheidend für die Auswahl des richtigen DFB-Stützpunktes ist die Wohnortnähe. Es ist nur möglich sich an einem DFB-Stützpunkt vorzustellen. Sie oder die Eltern können die Spieler/innen gerne zu den Trainingseinheiten begleiten.

 

Für Fragen oder Anmerkungen stehen Ihnen die Trainer vor Ort gerne zur Verfügung. Fragen Sie bitte auch nach, wenn sich ein/e Spieler/in nicht für das Auswahltraining empfehlen konnte, damit an den Schwächen gearbeitet werden kann.

 

Bei allgemeinen Fragen oder Anmerkungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Andreas Hölscher DFB-Stützpunktkoordinator Mail: andreas.hoelscher@dfb.de

 

Hier geht es zu den Terminen

Qualifizierung
Sichtung der Jahrgänge 2009 und 2010 (Saison 21/22)
In jedem Jahr finden vor den Sommerferien die Sichtungseinheiten für den zukünftigen U12-Junioren-Jahrgang an den DFB-Stützpunkten statt. Dieses Jahr sichten wir an manchen Standorten auch noch den 2009er (U13) Jahrgang nach. Bitte melden Sie uns die allerbesten Talente Ihres Teams. Sie werden dann eine Rückmeldung erhalten, welches Talent an ...
x

Sichtung der Jahrgänge 2009 und 2010 (Saison 21/22)

Qualifizierung
Stützpunkt

In jedem Jahr finden vor den Sommerferien die Sichtungseinheiten für den zukünftigen U12-Junioren-Jahrgang an den DFB-Stützpunkten statt. Dieses Jahr sichten wir an manchen Standorten auch noch den 2009er (U13) Jahrgang nach. Bitte melden Sie uns die allerbesten Talente Ihres Teams. Sie werden dann eine Rückmeldung erhalten, welches Talent an welchem Tag eingeladen wird.

 

Die DFB-Stützpunkte Mainz und Hettenrodt wenden sich direkt an die Vereine. Nennen Sie uns die besten Talente Ihrer Mannschaft mit Namen, Verein, Geburtstag. Beachten Sie bitte die Hygienemaßnahmen vor Ort. Entscheidend für die Auswahl des richtigen DFB-Stützpunktes ist die Wohnortnähe. Es ist nur möglich sich an einem DFB-Stützpunkt vorzustellen. Sie oder die Eltern können die Spieler/innen gerne zu den Trainingseinheiten begleiten.

 

Für Fragen oder Anmerkungen stehen Ihnen die Trainer vor Ort gerne zur Verfügung. Fragen Sie bitte auch nach, wenn sich ein/e Spieler/in nicht für das Auswahltraining empfehlen konnte, damit an den Schwächen gearbeitet werden kann.

 

Bei allgemeinen Fragen oder Anmerkungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Andreas Hölscher DFB-Stützpunktkoordinator Mail: andreas.hoelscher@dfb.de

 

Hier geht es zu den Terminen

x

Online-Schulungen zum DFBnet-Thema Antragstellung-Online

Qualifizierung
Online-Schulung

Auch im Juni bieten wir für unsere Vereinsvertreter*innen zwei Online-Schulungen zum DFBnet-Thema Antragstellung-Online an. Die Schulungen sind kostenfrei, dienen jedoch nicht als Anrechnung zur Lizenzverlängerung.

 

Zur Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, einen Laptop oder ein mobiles Endgerät mit Tonwiedergabe und Internetverbindung.

 

Zwei Termine für die Online-Schulungen

  • Dienstag, 08.06.2021 von 18 bis 19 Uhr
  • Freitag, 11.06.2021 von 18 bis 19 Uhr

 

Hierbei lernen Sie die verschiedenen Antragsarten (Erstausstellung, Vereinswechsel, internationale Vereinswechsel, Abmeldung und nachträgliche Zustimmung) über das Modul Antragstellung-Online kennen.

 

Zur Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über den Online-Veranstaltungskalender unter https://anmeldung.swfv.de und ist kostenfrei.

 

Rückfragen bitte an

Sascha Fischer, sascha.fischer@swfv.de, Tel.: 06323 9493654, Mobil: 01590 6387112

 

Qualifizierung
Online-Schulungen zum DFBnet-Thema Antragstellung-Online
Auch im Juni bieten wir für unsere Vereinsvertreter*innen zwei Online-Schulungen zum DFBnet-Thema Antragstellung-Online an. Die Schulungen sind kostenfrei, dienen jedoch nicht als Anrechnung zur Lizenzverlängerung.   Zur Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, einen Laptop oder ein mobiles Endgerät mit Tonwiedergabe und ...
x

Online-Schulungen zum DFBnet-Thema Antragstellung-Online

Qualifizierung
Online-Schulung

Auch im Juni bieten wir für unsere Vereinsvertreter*innen zwei Online-Schulungen zum DFBnet-Thema Antragstellung-Online an. Die Schulungen sind kostenfrei, dienen jedoch nicht als Anrechnung zur Lizenzverlängerung.

 

Zur Teilnahme benötigen Sie lediglich einen Computer, einen Laptop oder ein mobiles Endgerät mit Tonwiedergabe und Internetverbindung.

 

Zwei Termine für die Online-Schulungen

  • Dienstag, 08.06.2021 von 18 bis 19 Uhr
  • Freitag, 11.06.2021 von 18 bis 19 Uhr

 

Hierbei lernen Sie die verschiedenen Antragsarten (Erstausstellung, Vereinswechsel, internationale Vereinswechsel, Abmeldung und nachträgliche Zustimmung) über das Modul Antragstellung-Online kennen.

 

Zur Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über den Online-Veranstaltungskalender unter https://anmeldung.swfv.de und ist kostenfrei.

 

Rückfragen bitte an

Sascha Fischer, sascha.fischer@swfv.de, Tel.: 06323 9493654, Mobil: 01590 6387112

 

Sponsoren