News

x

Virtueller Kreisschiedsrichtertag

19.02.2021Schiedsrichter

In einem virtuellen Kreis-Schiedsrichtertag wurde heute der neue Vorstand der Schiedsrichtervereinigung im Fußballkreis Birkenfeld gewählt:

Schiedsrichterobmann: Dr. Markus Schwinn
Stellvertreter:                  Michael Scherer
Lehrwart:                         Felix Bank
Beisitzer:                         Anika Schulz
                                          Björn Symanzik

19. Febr. 2021
Schiedsrichter
x

Virtueller Kreisschiedsrichtertag

19.02.2021Schiedsrichter

In einem virtuellen Kreis-Schiedsrichtertag wurde heute der neue Vorstand der Schiedsrichtervereinigung im Fußballkreis Birkenfeld gewählt:

Schiedsrichterobmann: Dr. Markus Schwinn
Stellvertreter:                  Michael Scherer
Lehrwart:                         Felix Bank
Beisitzer:                         Anika Schulz
                                          Björn Symanzik

In einem virtuellen Kreis-Schiedsrichtertag wurde heute der neue Vorstand der Schiedsrichtervereinigung im Fußballkreis Birkenfeld gewählt:…
x

Virtueller Kreisschiedsrichtertag

19. Febr. 2021Schiedsrichter

In einem virtuellen Kreis-Schiedsrichtertag wurde heute der neue Vorstand der Schiedsrichtervereinigung im Fußballkreis Birkenfeld gewählt:

Schiedsrichterobmann: Dr. Markus Schwinn
Stellvertreter:                  Michael Scherer
Lehrwart:                         Felix Bank
Beisitzer:                         Anika Schulz
                                          Björn Symanzik

x

Neue Kurse beim Bildungswerk Sport

12.02.2021Qualifikation

Seminare des Bildungswerk in Idar-Oberstein 2020/2021

Wir haben unsere Seminare zeitlich neu geplant und freuen uns aufs baldige Wiedersehen.
Bleibt gesund und fit, kümmert Euch um Euch und Andere in gebührender und angemessener Weise.
 
13.03.2021 Entspannung-Meditation mit Gabriele Erlenmayer, 9.00-13.00 oder 14.00-18.00 Uhr, je 5 LE
13.03.2021 Lach-Yoga mit Sandy Wiegand, 10.00-15.00 Uhr, 6 LE
10.04.2021 Thai Yoga-Workshop: Freiheit für Rücken, Schultern, Nacken mit Silke Schuster,10.00-17.00 Uhr
17.04.2021 Den Geist zur Ruhe bringen mit Jutta Zabanoff, 10.00-17.00 Uhr 8 LE
24.04.2021 Sensiwell mit Gabriele Erlenmayer, 10.00-14.00 Uhr, 5 LE
                                                                                  
Beratungszentrum Idar-Oberstein
Bildungswerk des LSB Rheinland-Pfalz
Sigrid Quint
Hohwies 23 * D-55743 Idar-Oberstein
Telefon: +49 (0)6781 / 4 28 37
e-Mail: s.quint@bildungswerksport.de

12. Febr. 2021
Qualifikation
x

Neue Kurse beim Bildungswerk Sport

12.02.2021Qualifikation

Seminare des Bildungswerk in Idar-Oberstein 2020/2021

Wir haben unsere Seminare zeitlich neu geplant und freuen uns aufs baldige Wiedersehen.
Bleibt gesund und fit, kümmert Euch um Euch und Andere in gebührender und angemessener Weise.
 
13.03.2021 Entspannung-Meditation mit Gabriele Erlenmayer, 9.00-13.00 oder 14.00-18.00 Uhr, je 5 LE
13.03.2021 Lach-Yoga mit Sandy Wiegand, 10.00-15.00 Uhr, 6 LE
10.04.2021 Thai Yoga-Workshop: Freiheit für Rücken, Schultern, Nacken mit Silke Schuster,10.00-17.00 Uhr
17.04.2021 Den Geist zur Ruhe bringen mit Jutta Zabanoff, 10.00-17.00 Uhr 8 LE
24.04.2021 Sensiwell mit Gabriele Erlenmayer, 10.00-14.00 Uhr, 5 LE
                                                                                  
Beratungszentrum Idar-Oberstein
Bildungswerk des LSB Rheinland-Pfalz
Sigrid Quint
Hohwies 23 * D-55743 Idar-Oberstein
Telefon: +49 (0)6781 / 4 28 37
e-Mail: s.quint@bildungswerksport.de

Seminare des Bildungswerk in Idar-Oberstein 2020/2021 Wir haben unsere Seminare zeitlich neu geplant und freuen uns aufs baldige Wiedersehen.Bleibt…
x

Neue Kurse beim Bildungswerk Sport

12. Febr. 2021Qualifikation

Seminare des Bildungswerk in Idar-Oberstein 2020/2021

Wir haben unsere Seminare zeitlich neu geplant und freuen uns aufs baldige Wiedersehen.
Bleibt gesund und fit, kümmert Euch um Euch und Andere in gebührender und angemessener Weise.
 
13.03.2021 Entspannung-Meditation mit Gabriele Erlenmayer, 9.00-13.00 oder 14.00-18.00 Uhr, je 5 LE
13.03.2021 Lach-Yoga mit Sandy Wiegand, 10.00-15.00 Uhr, 6 LE
10.04.2021 Thai Yoga-Workshop: Freiheit für Rücken, Schultern, Nacken mit Silke Schuster,10.00-17.00 Uhr
17.04.2021 Den Geist zur Ruhe bringen mit Jutta Zabanoff, 10.00-17.00 Uhr 8 LE
24.04.2021 Sensiwell mit Gabriele Erlenmayer, 10.00-14.00 Uhr, 5 LE
                                                                                  
Beratungszentrum Idar-Oberstein
Bildungswerk des LSB Rheinland-Pfalz
Sigrid Quint
Hohwies 23 * D-55743 Idar-Oberstein
Telefon: +49 (0)6781 / 4 28 37
e-Mail: s.quint@bildungswerksport.de

x

DFB Aktion "Minitore"

20.01.2021Sonstiges

Für 150 Amateurvereine aus ganz Deutschland beginnt das Jahr mit einer guten Nachricht. Sie gehören zu den Gewinnern der großen DFB-Aktion "Minitore für den Kinderfußball" und bekommen jeweils vier Tore für die Spielfeste und den Trainingsbetrieb ihrer Nachwuchsteams.
Insgesamt 600 Tore hatte der DFB in Zusammenarbeit mit seinen Regional- und Landesverbänden im Rahmen der Aktion für den Amateurfußball ausgelobt. Die Resonanz war überwältigend. Mehr als 18.000 Personen nahmen für ihren Verein an dem Gewinnspiel teil. Die Sieger wurden nun per Auslosung über einen Zufallsgenerator ermittelt. Der DFB hat die Gewinner per Mail informiert, auch über die Modalitäten der Auslieferung der Tore von Bazooka.
DIE GEWINNERVEREINE DES SWFV
TSG Schwabenheim (Kreis Mainz-Bingen)
TSV Mainz-Ebersheim (Kreis Mainz-Bingen)
SC Birkenfeld (Kreis Birkenfeld)
FV Neuburg (Kreis Südpfalz)
SV 1922 Oberhausen (Kreis Bad Kreuznach)
TSG Kerzenheim (Kreis Kaiserslautern-Donnersberg)
TuRa Otterstadt (Kreis Rhein-Mittelhaardt)

20. Jan. 2021
Sonstiges
x

DFB Aktion "Minitore"

20.01.2021Sonstiges

Für 150 Amateurvereine aus ganz Deutschland beginnt das Jahr mit einer guten Nachricht. Sie gehören zu den Gewinnern der großen DFB-Aktion "Minitore für den Kinderfußball" und bekommen jeweils vier Tore für die Spielfeste und den Trainingsbetrieb ihrer Nachwuchsteams.
Insgesamt 600 Tore hatte der DFB in Zusammenarbeit mit seinen Regional- und Landesverbänden im Rahmen der Aktion für den Amateurfußball ausgelobt. Die Resonanz war überwältigend. Mehr als 18.000 Personen nahmen für ihren Verein an dem Gewinnspiel teil. Die Sieger wurden nun per Auslosung über einen Zufallsgenerator ermittelt. Der DFB hat die Gewinner per Mail informiert, auch über die Modalitäten der Auslieferung der Tore von Bazooka.
DIE GEWINNERVEREINE DES SWFV
TSG Schwabenheim (Kreis Mainz-Bingen)
TSV Mainz-Ebersheim (Kreis Mainz-Bingen)
SC Birkenfeld (Kreis Birkenfeld)
FV Neuburg (Kreis Südpfalz)
SV 1922 Oberhausen (Kreis Bad Kreuznach)
TSG Kerzenheim (Kreis Kaiserslautern-Donnersberg)
TuRa Otterstadt (Kreis Rhein-Mittelhaardt)

Für 150 Amateurvereine aus ganz Deutschland beginnt das Jahr mit einer guten Nachricht. Sie gehören zu den Gewinnern der großen DFB-Aktion "Minitore…
x

DFB Aktion "Minitore"

20. Jan. 2021Sonstiges

Für 150 Amateurvereine aus ganz Deutschland beginnt das Jahr mit einer guten Nachricht. Sie gehören zu den Gewinnern der großen DFB-Aktion "Minitore für den Kinderfußball" und bekommen jeweils vier Tore für die Spielfeste und den Trainingsbetrieb ihrer Nachwuchsteams.
Insgesamt 600 Tore hatte der DFB in Zusammenarbeit mit seinen Regional- und Landesverbänden im Rahmen der Aktion für den Amateurfußball ausgelobt. Die Resonanz war überwältigend. Mehr als 18.000 Personen nahmen für ihren Verein an dem Gewinnspiel teil. Die Sieger wurden nun per Auslosung über einen Zufallsgenerator ermittelt. Der DFB hat die Gewinner per Mail informiert, auch über die Modalitäten der Auslieferung der Tore von Bazooka.
DIE GEWINNERVEREINE DES SWFV
TSG Schwabenheim (Kreis Mainz-Bingen)
TSV Mainz-Ebersheim (Kreis Mainz-Bingen)
SC Birkenfeld (Kreis Birkenfeld)
FV Neuburg (Kreis Südpfalz)
SV 1922 Oberhausen (Kreis Bad Kreuznach)
TSG Kerzenheim (Kreis Kaiserslautern-Donnersberg)
TuRa Otterstadt (Kreis Rhein-Mittelhaardt)

SWFV Meldungen

x

Rauf auf den Rasen: "Comeback der Bewegung"

Spielbetrieb
DOSB Kamapgne

Der Deutsche Fußball-Bund und seine Landesverbände schließen sich der bundesweiten Kampagne des DOSB zum Neustart des Sports an. Die Kampagne zur Öffnung des Sports und die Erhaltung seiner Vereinslandschaft soll Menschen für Bewegung, Sport und einen gesunden, aktiven Lebensstil motivieren. Die beiden Slogans "Comeback der Gemeinschaft" und "Comeback der Bewegung" stehen für die wesentlichen Elemente, die das Vereinsleben prägen.

 

Der DOSB hat die Kampagne Anfang Juli gestartet und spricht damit knapp 27 Millionen Mitglieder in 90.000 Vereinen an. Damit soll nach langer pandemiebedingter Pause der Neuanfang beworben werden. Möglichst viele Fachverbände und Vereine sollen sich daran beteiligen. Deswegen hat der DOSB ein Baukastensystem entwickelt, mit dem sich Klubs und Verbände ihre Grafiken basteln können, um diese auf Social-Media-Kanälen, Homepages oder in sonstigen Publikationen zu veröffentlichen.

 

Diese Toolbox enthält zahlreiche Bildmotive, die mit Slogans und Appellen untertitelt werden können. Zusätzlich kann jeder im Sport als Absender auftreten und seine eigene Kampagne zusammenstellen.

 

Der DFB stellt dazu vier Motive zum Thema Amateurfußball zur Verfügung. Zum Download. Die Grafiken enthalten typische Szenen für den Fußball und sind mit den Headlines "Endlich wieder Ballkontakte statt Kontaktregeln", "Endlich wieder Hacke, Spitze, 3-4-3" und "Endlich wieder 11 Freund*innen statt 1 Haushalt" überschrieben. Ein weiteres Motiv hat die Frauen-Nationalmannschaft beigesteuert.

 

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat die Schirmherrschaft für die Kampagne übernommen. Heike Ullrich, stellvertretende DFB-Generalsekretärin, sagt: "Vereine geben vielen Menschen Halt, Vereine sind für viele Menschen Familie und Heimat. Im Verein werden Werte gelebt, das ist unbezahlbar."

 

FUSSBALL.DE befasst sich ab heute in der aktuellen Themenwoche mit dem Restart im Amateurfußball.

 

Ihr wollt die Grafiken für eure Social-Media-Kanäle oder Vereinswebseiten nutzen? Kein Problem! Unter folgendem Link könnt ihr euch die Motive in den Formaten 1:1, 16:9 und 9:16 herunterladen: DFB-Motive zum Restart im Amateurfußball.

 

DOSB-Kampagne 1
DOSB-Kampagne 2
DOSB-Kampagne 3
DOSB-Kampagne 4

 

Spielbetrieb
Rauf auf den Rasen: "Comeback der Bewegung"
Der Deutsche Fußball-Bund und seine Landesverbände schließen sich der bundesweiten Kampagne des DOSB zum Neustart des Sports an. Die Kampagne zur Öffnung des Sports und die Erhaltung seiner Vereinslandschaft soll Menschen für Bewegung, Sport und einen gesunden, aktiven Lebensstil motivieren. Die beiden Slogans "Comeback der Gemeinschaft" und ...
x

Rauf auf den Rasen: "Comeback der Bewegung"

Spielbetrieb
DOSB Kamapgne

Der Deutsche Fußball-Bund und seine Landesverbände schließen sich der bundesweiten Kampagne des DOSB zum Neustart des Sports an. Die Kampagne zur Öffnung des Sports und die Erhaltung seiner Vereinslandschaft soll Menschen für Bewegung, Sport und einen gesunden, aktiven Lebensstil motivieren. Die beiden Slogans "Comeback der Gemeinschaft" und "Comeback der Bewegung" stehen für die wesentlichen Elemente, die das Vereinsleben prägen.

 

Der DOSB hat die Kampagne Anfang Juli gestartet und spricht damit knapp 27 Millionen Mitglieder in 90.000 Vereinen an. Damit soll nach langer pandemiebedingter Pause der Neuanfang beworben werden. Möglichst viele Fachverbände und Vereine sollen sich daran beteiligen. Deswegen hat der DOSB ein Baukastensystem entwickelt, mit dem sich Klubs und Verbände ihre Grafiken basteln können, um diese auf Social-Media-Kanälen, Homepages oder in sonstigen Publikationen zu veröffentlichen.

 

Diese Toolbox enthält zahlreiche Bildmotive, die mit Slogans und Appellen untertitelt werden können. Zusätzlich kann jeder im Sport als Absender auftreten und seine eigene Kampagne zusammenstellen.

 

Der DFB stellt dazu vier Motive zum Thema Amateurfußball zur Verfügung. Zum Download. Die Grafiken enthalten typische Szenen für den Fußball und sind mit den Headlines "Endlich wieder Ballkontakte statt Kontaktregeln", "Endlich wieder Hacke, Spitze, 3-4-3" und "Endlich wieder 11 Freund*innen statt 1 Haushalt" überschrieben. Ein weiteres Motiv hat die Frauen-Nationalmannschaft beigesteuert.

 

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat die Schirmherrschaft für die Kampagne übernommen. Heike Ullrich, stellvertretende DFB-Generalsekretärin, sagt: "Vereine geben vielen Menschen Halt, Vereine sind für viele Menschen Familie und Heimat. Im Verein werden Werte gelebt, das ist unbezahlbar."

 

FUSSBALL.DE befasst sich ab heute in der aktuellen Themenwoche mit dem Restart im Amateurfußball.

 

Ihr wollt die Grafiken für eure Social-Media-Kanäle oder Vereinswebseiten nutzen? Kein Problem! Unter folgendem Link könnt ihr euch die Motive in den Formaten 1:1, 16:9 und 9:16 herunterladen: DFB-Motive zum Restart im Amateurfußball.

 

DOSB-Kampagne 1
DOSB-Kampagne 2
DOSB-Kampagne 3
DOSB-Kampagne 4

 

x

Hohe Auszeichnung für Elke Spreier

Ehrenamt
Elke Spreier

Während einer Übungsstunde des Damen-Trimm-Dich-Club des FC Achtelsbach wurde Elke Spreier für herausregende ehrenamtliche Leistungen ausgezeichnet in der Kategorie Breiten und Freizeitsport.

 

Die Ehrung führte der Kreisvorsitzenden Axel Rolland in Anwesenheit des Beauftragten für Breiten und Freizeitsport des Fußballkreises Helmut Lange und den Abteilungsmitgliederinnen durch. Elke Spreier vom FC Achtelsbach (Kreis Birkenfeld) erhielt eine DFB-Urkunde und eine DFB-Uhr.

 

Frau Spreier leitet seit 1985 den am 04.Mai 1975 gegründeten Damen-Trimm-Dich-Club seit nunmehr als 35 Jahren mit ihrer fachlichen Kompetenz.

Ehrenamt
Hohe Auszeichnung für Elke Spreier
Während einer Übungsstunde des Damen-Trimm-Dich-Club des FC Achtelsbach wurde Elke Spreier für herausregende ehrenamtliche Leistungen ausgezeichnet in der Kategorie Breiten und Freizeitsport.   Die Ehrung führte der Kreisvorsitzenden Axel Rolland in Anwesenheit des Beauftragten für Breiten und Freizeitsport des Fußballkreises Helmut Lange und den ...
x

Hohe Auszeichnung für Elke Spreier

Ehrenamt
Elke Spreier

Während einer Übungsstunde des Damen-Trimm-Dich-Club des FC Achtelsbach wurde Elke Spreier für herausregende ehrenamtliche Leistungen ausgezeichnet in der Kategorie Breiten und Freizeitsport.

 

Die Ehrung führte der Kreisvorsitzenden Axel Rolland in Anwesenheit des Beauftragten für Breiten und Freizeitsport des Fußballkreises Helmut Lange und den Abteilungsmitgliederinnen durch. Elke Spreier vom FC Achtelsbach (Kreis Birkenfeld) erhielt eine DFB-Urkunde und eine DFB-Uhr.

 

Frau Spreier leitet seit 1985 den am 04.Mai 1975 gegründeten Damen-Trimm-Dich-Club seit nunmehr als 35 Jahren mit ihrer fachlichen Kompetenz.

x

Erreichbarkeit "Spielrechtserteilung"

Spielbetrieb
SWFV-Geschäftsstelle

Ab 21.06.2021 ist die Abteilung Spielbetrieb zur "Spielrechtserteilung" wie folgt telefonisch erreichbar:

 

- Montag – Freitag, 08:00 Uhr – 12:00 Uhr: Frau Anja Ottstadt, 0159/06398560
- Montag – Freitag, 13:00 Uhr – 16:00 Uhr: Herr Sascha Fischer, 0159/06387112

 

An den Bürotagen sind Anja Ottstadt und Sascha Fischer zusätzlich auf ihrer Festnetznummer erreichbar:

- Montag + Mittwoch: Frau Anja Ottstadt, 06323/94936-48
- Dienstag, Donnerstag und Freitag: Herr Sascha Fischer, 06323/94936-54

 

Für verbindliche Auskünfte zu Vereinswechseln und Erstausstellungen wenden Sie sich bitte ausschließlich an die beiden Mitarbeiter. Wir bitten um Beachtung.

Spielbetrieb
Erreichbarkeit "Spielrechtserteilung"
Ab 21.06.2021 ist die Abteilung Spielbetrieb zur "Spielrechtserteilung" wie folgt telefonisch erreichbar:   - Montag – Freitag, 08:00 Uhr – 12:00 Uhr: Frau Anja Ottstadt, 0159/06398560
- Montag – Freitag, 13:00 Uhr – 16:00 Uhr: Herr Sascha Fischer, 0159/06387112   An den Bürotagen sind Anja Ottstadt und Sascha Fischer zusätzlich auf ihrer ...
x

Erreichbarkeit "Spielrechtserteilung"

Spielbetrieb
SWFV-Geschäftsstelle

Ab 21.06.2021 ist die Abteilung Spielbetrieb zur "Spielrechtserteilung" wie folgt telefonisch erreichbar:

 

- Montag – Freitag, 08:00 Uhr – 12:00 Uhr: Frau Anja Ottstadt, 0159/06398560
- Montag – Freitag, 13:00 Uhr – 16:00 Uhr: Herr Sascha Fischer, 0159/06387112

 

An den Bürotagen sind Anja Ottstadt und Sascha Fischer zusätzlich auf ihrer Festnetznummer erreichbar:

- Montag + Mittwoch: Frau Anja Ottstadt, 06323/94936-48
- Dienstag, Donnerstag und Freitag: Herr Sascha Fischer, 06323/94936-54

 

Für verbindliche Auskünfte zu Vereinswechseln und Erstausstellungen wenden Sie sich bitte ausschließlich an die beiden Mitarbeiter. Wir bitten um Beachtung.

Sponsoren