News

x

Bitburger Kreispokal

19.01.2020Spielbetrieb

David gegen Goliath
Am 18. Januar 2020, 11.00 Uhr, wurden im Clubhaus des SV Olympia Rheinzabern die Halbfinalspiel des Bitburger Kreispokals ausgelost. Neben den Vereinsvertretern Roland Weil, Bülüt Gökhan, Mehmet Dagal, alle FC Berg, Andre Kistner - SV Scheibenhardt, Uwe Appelshäuser - SVO Rheinzabern, konnte Pokal-Spielleiter Dieter Bäcker auch den Kreisvorsitzenden Karl Schlimmer begrüßen. Dieser nahm dann auch die Auslosung vor, die folgende Partien ergab:
Spiel 1:
SV Scheibenhardt – FVP Maximiliansau. Das Spiel ist am Ostersonntag, 12. April, 14:00 Uhr
Spiel 2:
FC Berg – SV Ol. Rheinzabern. Termin: Ostersonntag, 12.04.2020 – 16.00 Uhr
Beide Spiele sollen von einem Schiedsrichtergespann geleitet werden.
Das Kreispokalendspiel wird am Freitag, 01. Mai 2020, ausgetragen. Die genaue Uhrzeit wird noch festgelegt.
Als Ausrichter ist der FC Berg vorgesehen falls die Mannschaft das Halbfinalspiel verliert. Gelangt der FC Berg ins Endspiel ist vorgesehen das Endspiel beim FV Neuburg auszutragen.
 

19. Jan. 2020
Spielbetrieb
x

Bitburger Kreispokal

19.01.2020Spielbetrieb

David gegen Goliath
Am 18. Januar 2020, 11.00 Uhr, wurden im Clubhaus des SV Olympia Rheinzabern die Halbfinalspiel des Bitburger Kreispokals ausgelost. Neben den Vereinsvertretern Roland Weil, Bülüt Gökhan, Mehmet Dagal, alle FC Berg, Andre Kistner - SV Scheibenhardt, Uwe Appelshäuser - SVO Rheinzabern, konnte Pokal-Spielleiter Dieter Bäcker auch den Kreisvorsitzenden Karl Schlimmer begrüßen. Dieser nahm dann auch die Auslosung vor, die folgende Partien ergab:
Spiel 1:
SV Scheibenhardt – FVP Maximiliansau. Das Spiel ist am Ostersonntag, 12. April, 14:00 Uhr
Spiel 2:
FC Berg – SV Ol. Rheinzabern. Termin: Ostersonntag, 12.04.2020 – 16.00 Uhr
Beide Spiele sollen von einem Schiedsrichtergespann geleitet werden.
Das Kreispokalendspiel wird am Freitag, 01. Mai 2020, ausgetragen. Die genaue Uhrzeit wird noch festgelegt.
Als Ausrichter ist der FC Berg vorgesehen falls die Mannschaft das Halbfinalspiel verliert. Gelangt der FC Berg ins Endspiel ist vorgesehen das Endspiel beim FV Neuburg auszutragen.
 

David gegen Goliath Am 18. Januar 2020, 11.00 Uhr, wurden im Clubhaus des SV Olympia Rheinzabern die Halbfinalspiel des Bitburger Kreispokals…
x

Bitburger Kreispokal

19. Jan. 2020Spielbetrieb

David gegen Goliath
Am 18. Januar 2020, 11.00 Uhr, wurden im Clubhaus des SV Olympia Rheinzabern die Halbfinalspiel des Bitburger Kreispokals ausgelost. Neben den Vereinsvertretern Roland Weil, Bülüt Gökhan, Mehmet Dagal, alle FC Berg, Andre Kistner - SV Scheibenhardt, Uwe Appelshäuser - SVO Rheinzabern, konnte Pokal-Spielleiter Dieter Bäcker auch den Kreisvorsitzenden Karl Schlimmer begrüßen. Dieser nahm dann auch die Auslosung vor, die folgende Partien ergab:
Spiel 1:
SV Scheibenhardt – FVP Maximiliansau. Das Spiel ist am Ostersonntag, 12. April, 14:00 Uhr
Spiel 2:
FC Berg – SV Ol. Rheinzabern. Termin: Ostersonntag, 12.04.2020 – 16.00 Uhr
Beide Spiele sollen von einem Schiedsrichtergespann geleitet werden.
Das Kreispokalendspiel wird am Freitag, 01. Mai 2020, ausgetragen. Die genaue Uhrzeit wird noch festgelegt.
Als Ausrichter ist der FC Berg vorgesehen falls die Mannschaft das Halbfinalspiel verliert. Gelangt der FC Berg ins Endspiel ist vorgesehen das Endspiel beim FV Neuburg auszutragen.
 

x

Senioren, Futsalmeisterschaft

15.01.2020Spielbetrieb

In der Schulsporthalle am Herrenteich in Annweiler wurde am Samstag,  11.01.2020, auch die Futsal-Kreismeisterschaft der Senioren Ü40 ausgetragen.                                                                                                                     Der VFL Essingen wurde neuer Ü40 Futsal Kreismeister der Südpfalz. Im entscheidenden Spiel bezwang der neue Kreismeister den FSV Offenbach mit 3:0 Toren. Offenbach wurde dank des besseren Torverhältnisses  vor der Mannschaft des SV Landau-West Vizemeister. Dritter wurde die Mannschaft der SpVgg Rohrbach vor dem SV Rülzheim. Der VFL Essingen stellt auch den Torschützenkönig  Thomas Reich mit 7 Treffer vor Jörg Bühler mit 5 Toren. Die Schiedsrichter Günter März und Marco Hirsch hatten mit den fairen Spielen keinerlei Probleme. Spielleiter Werner Gilb bedankte sich im Beisein des Verbandsbeigeordneten Kempf  beim  Veranstalter VfB Annweiler für die gute Organisation.
 

15. Jan. 2020
Spielbetrieb
x

Senioren, Futsalmeisterschaft

15.01.2020Spielbetrieb

In der Schulsporthalle am Herrenteich in Annweiler wurde am Samstag,  11.01.2020, auch die Futsal-Kreismeisterschaft der Senioren Ü40 ausgetragen.                                                                                                                     Der VFL Essingen wurde neuer Ü40 Futsal Kreismeister der Südpfalz. Im entscheidenden Spiel bezwang der neue Kreismeister den FSV Offenbach mit 3:0 Toren. Offenbach wurde dank des besseren Torverhältnisses  vor der Mannschaft des SV Landau-West Vizemeister. Dritter wurde die Mannschaft der SpVgg Rohrbach vor dem SV Rülzheim. Der VFL Essingen stellt auch den Torschützenkönig  Thomas Reich mit 7 Treffer vor Jörg Bühler mit 5 Toren. Die Schiedsrichter Günter März und Marco Hirsch hatten mit den fairen Spielen keinerlei Probleme. Spielleiter Werner Gilb bedankte sich im Beisein des Verbandsbeigeordneten Kempf  beim  Veranstalter VfB Annweiler für die gute Organisation.
 

In der Schulsporthalle am Herrenteich in Annweiler wurde am Samstag,  11.01.2020, auch die Futsal-Kreismeisterschaft der Senioren Ü40 ausgetragen…
x

Senioren, Futsalmeisterschaft

15. Jan. 2020Spielbetrieb

In der Schulsporthalle am Herrenteich in Annweiler wurde am Samstag,  11.01.2020, auch die Futsal-Kreismeisterschaft der Senioren Ü40 ausgetragen.                                                                                                                     Der VFL Essingen wurde neuer Ü40 Futsal Kreismeister der Südpfalz. Im entscheidenden Spiel bezwang der neue Kreismeister den FSV Offenbach mit 3:0 Toren. Offenbach wurde dank des besseren Torverhältnisses  vor der Mannschaft des SV Landau-West Vizemeister. Dritter wurde die Mannschaft der SpVgg Rohrbach vor dem SV Rülzheim. Der VFL Essingen stellt auch den Torschützenkönig  Thomas Reich mit 7 Treffer vor Jörg Bühler mit 5 Toren. Die Schiedsrichter Günter März und Marco Hirsch hatten mit den fairen Spielen keinerlei Probleme. Spielleiter Werner Gilb bedankte sich im Beisein des Verbandsbeigeordneten Kempf  beim  Veranstalter VfB Annweiler für die gute Organisation.
 

x

Senioren, Futsalmeisterschaft

14.01.2020Spielbetrieb

Erfolg im Jubiläumsjahr
Der FSV feiert in diesem Jahr sein 100jähriges Bestehen und die Senioren des FSV Offenbach sind weiter auf Titeljagd. Jetzt haben diese auch den Titel Futsal-Kreismeister Ü60 erspielt. In der Schulsporthalle "Am Herrenteich" in Annweiler waren die Offenbacher das Maß aller Spiele und gewannen alle Spiele. Platz zwei erreichte die Spielgemeinschaft Annweiler/Trifelsland vor der SV Herxheimweyher. Platz vier belegte die SG Rheinzabern/Neupotz/Jockgrim. Der FSV Offenbach stellte auch den Torschützenkönig, bzw. die Torschützenkönige. Helmut Vongerichten und Andreas Blechschmidt hatten jeweils vier Tore erzielt. Spielleiter Werner Gilb zog ein positives Fazit: die ältesten Junioren zeigten in Annweiler bei fairen Spielen eine hohe Spielkultur. So macht Futsal Spaß.

14. Jan. 2020
Spielbetrieb
x

Senioren, Futsalmeisterschaft

14.01.2020Spielbetrieb

Erfolg im Jubiläumsjahr
Der FSV feiert in diesem Jahr sein 100jähriges Bestehen und die Senioren des FSV Offenbach sind weiter auf Titeljagd. Jetzt haben diese auch den Titel Futsal-Kreismeister Ü60 erspielt. In der Schulsporthalle "Am Herrenteich" in Annweiler waren die Offenbacher das Maß aller Spiele und gewannen alle Spiele. Platz zwei erreichte die Spielgemeinschaft Annweiler/Trifelsland vor der SV Herxheimweyher. Platz vier belegte die SG Rheinzabern/Neupotz/Jockgrim. Der FSV Offenbach stellte auch den Torschützenkönig, bzw. die Torschützenkönige. Helmut Vongerichten und Andreas Blechschmidt hatten jeweils vier Tore erzielt. Spielleiter Werner Gilb zog ein positives Fazit: die ältesten Junioren zeigten in Annweiler bei fairen Spielen eine hohe Spielkultur. So macht Futsal Spaß.

Erfolg im Jubiläumsjahr Der FSV feiert in diesem Jahr sein 100jähriges Bestehen und die Senioren des FSV Offenbach sind weiter auf Titeljagd. Jetzt…
x

Senioren, Futsalmeisterschaft

14. Jan. 2020Spielbetrieb

Erfolg im Jubiläumsjahr
Der FSV feiert in diesem Jahr sein 100jähriges Bestehen und die Senioren des FSV Offenbach sind weiter auf Titeljagd. Jetzt haben diese auch den Titel Futsal-Kreismeister Ü60 erspielt. In der Schulsporthalle "Am Herrenteich" in Annweiler waren die Offenbacher das Maß aller Spiele und gewannen alle Spiele. Platz zwei erreichte die Spielgemeinschaft Annweiler/Trifelsland vor der SV Herxheimweyher. Platz vier belegte die SG Rheinzabern/Neupotz/Jockgrim. Der FSV Offenbach stellte auch den Torschützenkönig, bzw. die Torschützenkönige. Helmut Vongerichten und Andreas Blechschmidt hatten jeweils vier Tore erzielt. Spielleiter Werner Gilb zog ein positives Fazit: die ältesten Junioren zeigten in Annweiler bei fairen Spielen eine hohe Spielkultur. So macht Futsal Spaß.

SWFV Meldungen

x

PAMINA-Ü40 Cup im elsässischen Gundershoffen

Spielbetrieb
PAMINA Ü40

Das Wetter meinte es gut mit den Akteuren beim PAMINA-Ü40 Cup im elsässischen Gundershoffen. Nach den Eröffnungsreden von Bruno Sahner (Vors. Fußballausschuss PAMINA/Südbaden) und Remi Bertrand, (Präsident PAMINA) wurden die Nationalhymnen abgespielt. Danach stand das runde Leder im Mittelpunkt.

Die Mannschaften des SV LAUF (Südbaden), AS Gundershoffen und FC Schweighouse (Elsass) sowie SV Olympia Rheinzabern und VfL Essingen zeigten gute und spannende Spiele. Bei fast allen Mannschaften überragten die Torhüterleistungen; es gab nur wenige Tore in den einzelnen Spielen: Fünf der zehn Spiele endeten mit jeweils nur einem Tor Unterschied.

Die Vertreter des SWFV schlugen sich gut. Die Olympia war wohl die beste Mannschaft, vergab aber viele hochkarätige Chancen und mussten sich am Ende punktgleich mit dem FC Schweighouse und nur einem Tor weniger mit dem zweiten Platz begnügen. Dritter wurde der SV Lauf, Vierter der VfL Essingen und fünfter die Gastgeber. Der 2. Programmpunkt des Tages war eine Walking-Football Vorführung des Elsässischen Fußballverbandes. Im Anschluss gab es eine Tombola-Aktion zu Gunsten des Rollstuhlfahrers Alex, der sich nichts sehnlicher wünscht als ein Erstligaspiel seines Lieblingsvereines Olympic Marseille zu besuchen. Nachdem die Verantwortlichen des VfL Essingen bei der Siegerehrung, die von Bruno Sahner, Karl Schlimmer und Patrice Zindy durchgeführt worden war, ihr Fahrtgeld in Höhe von 150.- Euro für diesen Zweck spendeten, taten dies später auch die Spieler von Olympia Rheinzabern. Auch die anderen Teams schlossen sich an, so dass die Reise nach Marseille gesichert war. Dieser Tag war eine gelungene Werbung für den grenzüberschreitenden Fußballsport in der PAMINA-Region.

Spielbetrieb
PAMINA-Ü40 Cup im elsässischen Gundershoffen
Das Wetter meinte es gut mit den Akteuren beim PAMINA-Ü40 Cup im elsässischen Gundershoffen. Nach den Eröffnungsreden von Bruno Sahner (Vors. Fußballausschuss PAMINA/Südbaden) und Remi Bertrand, (Präsident PAMINA) wurden die Nationalhymnen abgespielt. Danach stand das runde Leder im Mittelpunkt. Die Mannschaften des SV LAUF (Südbaden), AS ...
x

PAMINA-Ü40 Cup im elsässischen Gundershoffen

Spielbetrieb
PAMINA Ü40

Das Wetter meinte es gut mit den Akteuren beim PAMINA-Ü40 Cup im elsässischen Gundershoffen. Nach den Eröffnungsreden von Bruno Sahner (Vors. Fußballausschuss PAMINA/Südbaden) und Remi Bertrand, (Präsident PAMINA) wurden die Nationalhymnen abgespielt. Danach stand das runde Leder im Mittelpunkt.

Die Mannschaften des SV LAUF (Südbaden), AS Gundershoffen und FC Schweighouse (Elsass) sowie SV Olympia Rheinzabern und VfL Essingen zeigten gute und spannende Spiele. Bei fast allen Mannschaften überragten die Torhüterleistungen; es gab nur wenige Tore in den einzelnen Spielen: Fünf der zehn Spiele endeten mit jeweils nur einem Tor Unterschied.

Die Vertreter des SWFV schlugen sich gut. Die Olympia war wohl die beste Mannschaft, vergab aber viele hochkarätige Chancen und mussten sich am Ende punktgleich mit dem FC Schweighouse und nur einem Tor weniger mit dem zweiten Platz begnügen. Dritter wurde der SV Lauf, Vierter der VfL Essingen und fünfter die Gastgeber. Der 2. Programmpunkt des Tages war eine Walking-Football Vorführung des Elsässischen Fußballverbandes. Im Anschluss gab es eine Tombola-Aktion zu Gunsten des Rollstuhlfahrers Alex, der sich nichts sehnlicher wünscht als ein Erstligaspiel seines Lieblingsvereines Olympic Marseille zu besuchen. Nachdem die Verantwortlichen des VfL Essingen bei der Siegerehrung, die von Bruno Sahner, Karl Schlimmer und Patrice Zindy durchgeführt worden war, ihr Fahrtgeld in Höhe von 150.- Euro für diesen Zweck spendeten, taten dies später auch die Spieler von Olympia Rheinzabern. Auch die anderen Teams schlossen sich an, so dass die Reise nach Marseille gesichert war. Dieser Tag war eine gelungene Werbung für den grenzüberschreitenden Fußballsport in der PAMINA-Region.

x

„Fritz Walter Abend“ des Fördervereins der Fritz Walter Stiftung

Gesellschaftliche Verantwortung

Am Donnerstag, 12. September, findet in Schickes Lädel in Zeiskam (Im Häg, 67378 Zeiskam) ein „Fritz Walter Abend“ zu Gunsten des Fördervereins der Fritz Walter Stiftung statt.

Durch den Abend, der ganz im Zeichen Fritz Walters und des 1. FC Kaiserslautern steht, führt SWR-Moderator Torben Degen. Talkgäste sind unter anderem Paul Wüst (FCK-Aufsichtsrat) der ehemalige Nationalspieler Martin Wagner sowie Hans-Peter Schössler, der langjährige Wegbegleiter Fritz Walters.

Das Programm startet um 19.00 Uhr. Für das leibliche Wohl in einer tollen Location ist gesorgt, auf die Gäste wartet ebenso eine Tombola. Der Eintritt zum „Fritz Walter Abend“ beträgt 5,- Euro zu Gunsten des Fördervereins der Fritz Walter Stiftung.

 

Gesellschaftliche Verantwortung
„Fritz Walter Abend“ des Fördervereins der Fritz Walter Stiftung
Am Donnerstag, 12. September, findet in Schickes Lädel in Zeiskam (Im Häg, 67378 Zeiskam) ein „Fritz Walter Abend“ zu Gunsten des Fördervereins der Fritz Walter Stiftung statt. Durch den Abend, der ganz im Zeichen Fritz Walters und des 1. FC Kaiserslautern steht, führt SWR-Moderator Torben Degen. Talkgäste sind unter anderem Paul Wüst (FCK ...
x

„Fritz Walter Abend“ des Fördervereins der Fritz Walter Stiftung

Gesellschaftliche Verantwortung

Am Donnerstag, 12. September, findet in Schickes Lädel in Zeiskam (Im Häg, 67378 Zeiskam) ein „Fritz Walter Abend“ zu Gunsten des Fördervereins der Fritz Walter Stiftung statt.

Durch den Abend, der ganz im Zeichen Fritz Walters und des 1. FC Kaiserslautern steht, führt SWR-Moderator Torben Degen. Talkgäste sind unter anderem Paul Wüst (FCK-Aufsichtsrat) der ehemalige Nationalspieler Martin Wagner sowie Hans-Peter Schössler, der langjährige Wegbegleiter Fritz Walters.

Das Programm startet um 19.00 Uhr. Für das leibliche Wohl in einer tollen Location ist gesorgt, auf die Gäste wartet ebenso eine Tombola. Der Eintritt zum „Fritz Walter Abend“ beträgt 5,- Euro zu Gunsten des Fördervereins der Fritz Walter Stiftung.

 

x

Südwestmeisterschaft der Ü40-Senioren

Spielbetrieb
Pokal Ü40

Am Samstag, 07. September 2019, findet auf dem Sportgelände der SpVgg. Oberhausen/Barbelroth (Jahnstraße 18, 76889 Barbelroth) die Südwestmeisterschaft der Ü40-Senioren statt. Gespielt wird auf Kleinfeld.

Teilnehmer sind die Ü40-Kreismeister des SWFV: SG Erfweiler/Hinterweidenthal, SV Leiselheim, SV Schauernheim, TSG Idar-Oberstein, SG Weiler/Bingerbrück, FC Viktoria Merxheim, SG Gäu, SG Lug/Schwanheim.              

Beginn der Südwestmeisterschaft ist um 12.30 Uhr, das Endspiel findet um 16.30 Uhr statt.

Spielbetrieb
Südwestmeisterschaft der Ü40-Senioren
Am Samstag, 07. September 2019, findet auf dem Sportgelände der SpVgg. Oberhausen/Barbelroth (Jahnstraße 18, 76889 Barbelroth) die Südwestmeisterschaft der Ü40-Senioren statt. Gespielt wird auf Kleinfeld. Teilnehmer sind die Ü40-Kreismeister des SWFV: SG Erfweiler/Hinterweidenthal, SV Leiselheim, SV Schauernheim, TSG Idar-Oberstein, SG Weiler ...
x

Südwestmeisterschaft der Ü40-Senioren

Spielbetrieb
Pokal Ü40

Am Samstag, 07. September 2019, findet auf dem Sportgelände der SpVgg. Oberhausen/Barbelroth (Jahnstraße 18, 76889 Barbelroth) die Südwestmeisterschaft der Ü40-Senioren statt. Gespielt wird auf Kleinfeld.

Teilnehmer sind die Ü40-Kreismeister des SWFV: SG Erfweiler/Hinterweidenthal, SV Leiselheim, SV Schauernheim, TSG Idar-Oberstein, SG Weiler/Bingerbrück, FC Viktoria Merxheim, SG Gäu, SG Lug/Schwanheim.              

Beginn der Südwestmeisterschaft ist um 12.30 Uhr, das Endspiel findet um 16.30 Uhr statt.

Sponsoren