News

x

AH Ü32 (21/22) Kreispokalsieger TuS Göllheim

15.05.2022Spielbetrieb

Mit einem souveränen und nie gefährdeten 7:0-Erfolg gegen die ersatzgeschwächte SG
Winnweiler/Imsbach sicherte sich die Ü32 des TuS Göllheim den Pokalsieg. Auffälligster Akteur
bei strahlendem Sonnenschein in Münchweiler war Göllheims Stürmer David Müller, der vier
Treffer erzielte.
Winnweiler/Imsbach hatte zahlreiche Ausfälle zu verkraften, so dass recht schnell die
Kräfteverhältnisse geradegerückt waren. Aber es dauerte bis kurz vor der Pause, ehe Göllheim seine
Überlegenheit auch in Tore ummünzen konnte. Nachdem Kadir Dogan (17.) und David Müller (25.)
aussichtsreich scheiterten, führte der bis dahin schönste Angriff zur Führung: Dogan passte aus
Rechtsaußen-Position in die Mitte, Thorsten Krehbiel verlängerte zu Müller, der den Ball nur noch
einschieben musste (28.).
Nach der Pause schwanden die letzten Kräfte der SG, die sich ihrem Schicksal mehr und mehr
ergab. David Müller machte mit seinen Treffern in der 38. und 40. Minute den Hattrick perfekt, ehe
sich Winnweiler/Imsbach selbst schwächte: Christoph Eisenbeiß ließ sich zu einer
Kurzschlusshandlung hinreißen und quittierte vom souverän leitenden Schiedsrichter Wolfgang
Adam (Rockenhausen) zurecht die Rote Karte (41.).
Die Partie war also längst entschieden, als Christian Haag (49.) das 4:0 gelang. Halim Januzi
erhöhte per Strafstoß auf 5:0 (51.), ehe wiederum Müller (60.) und mit dem Schlusspfiff Kai Ghoul
den 7:0-Endstand herausschossen. Der TuS Göllheim vertritt mit diesem Pokalsieg den Fußballkreis
Kaiserslautern-Donnersberg bei den Ü32- Südwestmeisterschaften am 18. Juni in Hornbach
(Südwestpfalz).

15. Mai 2022
Spielbetrieb
x

AH Ü32 (21/22) Kreispokalsieger TuS Göllheim

15.05.2022Spielbetrieb

Mit einem souveränen und nie gefährdeten 7:0-Erfolg gegen die ersatzgeschwächte SG
Winnweiler/Imsbach sicherte sich die Ü32 des TuS Göllheim den Pokalsieg. Auffälligster Akteur
bei strahlendem Sonnenschein in Münchweiler war Göllheims Stürmer David Müller, der vier
Treffer erzielte.
Winnweiler/Imsbach hatte zahlreiche Ausfälle zu verkraften, so dass recht schnell die
Kräfteverhältnisse geradegerückt waren. Aber es dauerte bis kurz vor der Pause, ehe Göllheim seine
Überlegenheit auch in Tore ummünzen konnte. Nachdem Kadir Dogan (17.) und David Müller (25.)
aussichtsreich scheiterten, führte der bis dahin schönste Angriff zur Führung: Dogan passte aus
Rechtsaußen-Position in die Mitte, Thorsten Krehbiel verlängerte zu Müller, der den Ball nur noch
einschieben musste (28.).
Nach der Pause schwanden die letzten Kräfte der SG, die sich ihrem Schicksal mehr und mehr
ergab. David Müller machte mit seinen Treffern in der 38. und 40. Minute den Hattrick perfekt, ehe
sich Winnweiler/Imsbach selbst schwächte: Christoph Eisenbeiß ließ sich zu einer
Kurzschlusshandlung hinreißen und quittierte vom souverän leitenden Schiedsrichter Wolfgang
Adam (Rockenhausen) zurecht die Rote Karte (41.).
Die Partie war also längst entschieden, als Christian Haag (49.) das 4:0 gelang. Halim Januzi
erhöhte per Strafstoß auf 5:0 (51.), ehe wiederum Müller (60.) und mit dem Schlusspfiff Kai Ghoul
den 7:0-Endstand herausschossen. Der TuS Göllheim vertritt mit diesem Pokalsieg den Fußballkreis
Kaiserslautern-Donnersberg bei den Ü32- Südwestmeisterschaften am 18. Juni in Hornbach
(Südwestpfalz).

Mit einem souveränen und nie gefährdeten 7:0-Erfolg gegen die ersatzgeschwächte SG Winnweiler/Imsbach sicherte sich die Ü32 des TuS Göllheim den…
x

AH Ü32 (21/22) Kreispokalsieger TuS Göllheim

15. Mai 2022Spielbetrieb

Mit einem souveränen und nie gefährdeten 7:0-Erfolg gegen die ersatzgeschwächte SG
Winnweiler/Imsbach sicherte sich die Ü32 des TuS Göllheim den Pokalsieg. Auffälligster Akteur
bei strahlendem Sonnenschein in Münchweiler war Göllheims Stürmer David Müller, der vier
Treffer erzielte.
Winnweiler/Imsbach hatte zahlreiche Ausfälle zu verkraften, so dass recht schnell die
Kräfteverhältnisse geradegerückt waren. Aber es dauerte bis kurz vor der Pause, ehe Göllheim seine
Überlegenheit auch in Tore ummünzen konnte. Nachdem Kadir Dogan (17.) und David Müller (25.)
aussichtsreich scheiterten, führte der bis dahin schönste Angriff zur Führung: Dogan passte aus
Rechtsaußen-Position in die Mitte, Thorsten Krehbiel verlängerte zu Müller, der den Ball nur noch
einschieben musste (28.).
Nach der Pause schwanden die letzten Kräfte der SG, die sich ihrem Schicksal mehr und mehr
ergab. David Müller machte mit seinen Treffern in der 38. und 40. Minute den Hattrick perfekt, ehe
sich Winnweiler/Imsbach selbst schwächte: Christoph Eisenbeiß ließ sich zu einer
Kurzschlusshandlung hinreißen und quittierte vom souverän leitenden Schiedsrichter Wolfgang
Adam (Rockenhausen) zurecht die Rote Karte (41.).
Die Partie war also längst entschieden, als Christian Haag (49.) das 4:0 gelang. Halim Januzi
erhöhte per Strafstoß auf 5:0 (51.), ehe wiederum Müller (60.) und mit dem Schlusspfiff Kai Ghoul
den 7:0-Endstand herausschossen. Der TuS Göllheim vertritt mit diesem Pokalsieg den Fußballkreis
Kaiserslautern-Donnersberg bei den Ü32- Südwestmeisterschaften am 18. Juni in Hornbach
(Südwestpfalz).

x

AH Ü40 Sieger SV Enkenbach

09.05.2022Spielbetrieb

AH Ü40 Kreispokalsieger SV Enkenbach
Die Entscheidung fiel einmal mehr im Elfmeterschießen: Mit 7:5 setzte sich der SV Enkenbach im Pokalfinale der Ü40 gegen seinen Dauerrivalen TuS Göllheim durch. 
Anfangs lief auf dem Rasenplatz des TuS Münchweiler alles nach Plan für die Nordpfälzer: Kadir Dogan brachte seine Farben früh in Führung. Enkenbach hatte mehr Spielanteile und drehte die Partie durch die beiden Treffer von Thomas de Schutter. Noch vor der Halbzeit gelang Christoph Reinhard der etwas schmeichelhafte Ausgleich. Nach dem Wechsel war von der zwischenzeitlichen Dominanz der Enkenbacher nur noch wenig zu spüren. Zwar gelang durch Alexander Klaus die neuerliche Führung, die aber Dirk Matheis postwendend egalisierte. Je mehr die Kräfte auf beiden Seiten nachließen, desto wahrscheinlicher wurde das Elfmeterschießen, in dem der SVE das glücklichere Ende für sich reklamierte.
 

09. Mai 2022
Spielbetrieb
x

AH Ü40 Sieger SV Enkenbach

09.05.2022Spielbetrieb

AH Ü40 Kreispokalsieger SV Enkenbach
Die Entscheidung fiel einmal mehr im Elfmeterschießen: Mit 7:5 setzte sich der SV Enkenbach im Pokalfinale der Ü40 gegen seinen Dauerrivalen TuS Göllheim durch. 
Anfangs lief auf dem Rasenplatz des TuS Münchweiler alles nach Plan für die Nordpfälzer: Kadir Dogan brachte seine Farben früh in Führung. Enkenbach hatte mehr Spielanteile und drehte die Partie durch die beiden Treffer von Thomas de Schutter. Noch vor der Halbzeit gelang Christoph Reinhard der etwas schmeichelhafte Ausgleich. Nach dem Wechsel war von der zwischenzeitlichen Dominanz der Enkenbacher nur noch wenig zu spüren. Zwar gelang durch Alexander Klaus die neuerliche Führung, die aber Dirk Matheis postwendend egalisierte. Je mehr die Kräfte auf beiden Seiten nachließen, desto wahrscheinlicher wurde das Elfmeterschießen, in dem der SVE das glücklichere Ende für sich reklamierte.
 

AH Ü40 Kreispokalsieger SV Enkenbach Die Entscheidung fiel einmal mehr im Elfmeterschießen: Mit 7:5 setzte sich der SV Enkenbach im Pokalfinale der…
x

AH Ü40 Sieger SV Enkenbach

09. Mai 2022Spielbetrieb

AH Ü40 Kreispokalsieger SV Enkenbach
Die Entscheidung fiel einmal mehr im Elfmeterschießen: Mit 7:5 setzte sich der SV Enkenbach im Pokalfinale der Ü40 gegen seinen Dauerrivalen TuS Göllheim durch. 
Anfangs lief auf dem Rasenplatz des TuS Münchweiler alles nach Plan für die Nordpfälzer: Kadir Dogan brachte seine Farben früh in Führung. Enkenbach hatte mehr Spielanteile und drehte die Partie durch die beiden Treffer von Thomas de Schutter. Noch vor der Halbzeit gelang Christoph Reinhard der etwas schmeichelhafte Ausgleich. Nach dem Wechsel war von der zwischenzeitlichen Dominanz der Enkenbacher nur noch wenig zu spüren. Zwar gelang durch Alexander Klaus die neuerliche Führung, die aber Dirk Matheis postwendend egalisierte. Je mehr die Kräfte auf beiden Seiten nachließen, desto wahrscheinlicher wurde das Elfmeterschießen, in dem der SVE das glücklichere Ende für sich reklamierte.
 

x

Bitburger Kreispokalendspiel KL/DOB (21/22)

18.04.2022Spielbetrieb

TuS Göllheim ist Pokalsieger 2021/22 des Fußballkreises KL/DOB     
Auf dem Kunstrasen des ASV Winnweiler fand das diesjährige Kreispokalendspiel des Fußballkreises KL/DOB statt.
In einem fairen, ausgeglichenen und vom Kampf betonten Spiel vor 400 Zuschauern siegte der TuS Göllheim  gegen den SV Otterberg nach einem Treffer von Kadir Dogan (links unten im Bild mit erhobenen Armen) in der 118 Minute der Verlängerung mit 1:0 Toren.
Dass Endspiel stand unter einer hervorragenden Leitung des Schiedsrichtergespanns Björn Hanker mit seinen Assistenten Max Müller und Felix Groben
 
 
 
Bei der anschließenden Siegerehrung durch den Kreisvorsitzenden Udo Schöneberger und dem Kreispokalstaffelleiter Klaus Schneider wurde dem  ausrichtenden Verein ASV Winnweiler ein  2-l Bit-Pokal (aus Glas mit Gravur) + 50-l  Bitburger Premium Pils als Dankeschön für die Bereitstellung des Spielfeldes überreicht.
Ein Dank ging auch an das Schiedsrichtergespann: sie erhielten jeweils 1-l Bit-Pokal (aus Glas) und je ein Minipokal als Erinnerung
Dem 2. Sieger SV Otterberg überreichten sie : 1-l Bit-Pokal (Glas mit Gravur) & 50-l Bitburger Premium Pils und 1 Ball
Der Kapitän der Siegermannschaft TuS Göllheim erhielt ein 2-l Bit-Pokal (aus Glas mit Gravur) & 100-l Bitburger Premium Pils sowie die Siegerurkunde und einen Ball

 

18. Apr. 2022
Spielbetrieb
x

Bitburger Kreispokalendspiel KL/DOB (21/22)

18.04.2022Spielbetrieb

TuS Göllheim ist Pokalsieger 2021/22 des Fußballkreises KL/DOB     
Auf dem Kunstrasen des ASV Winnweiler fand das diesjährige Kreispokalendspiel des Fußballkreises KL/DOB statt.
In einem fairen, ausgeglichenen und vom Kampf betonten Spiel vor 400 Zuschauern siegte der TuS Göllheim  gegen den SV Otterberg nach einem Treffer von Kadir Dogan (links unten im Bild mit erhobenen Armen) in der 118 Minute der Verlängerung mit 1:0 Toren.
Dass Endspiel stand unter einer hervorragenden Leitung des Schiedsrichtergespanns Björn Hanker mit seinen Assistenten Max Müller und Felix Groben
 
 
 
Bei der anschließenden Siegerehrung durch den Kreisvorsitzenden Udo Schöneberger und dem Kreispokalstaffelleiter Klaus Schneider wurde dem  ausrichtenden Verein ASV Winnweiler ein  2-l Bit-Pokal (aus Glas mit Gravur) + 50-l  Bitburger Premium Pils als Dankeschön für die Bereitstellung des Spielfeldes überreicht.
Ein Dank ging auch an das Schiedsrichtergespann: sie erhielten jeweils 1-l Bit-Pokal (aus Glas) und je ein Minipokal als Erinnerung
Dem 2. Sieger SV Otterberg überreichten sie : 1-l Bit-Pokal (Glas mit Gravur) & 50-l Bitburger Premium Pils und 1 Ball
Der Kapitän der Siegermannschaft TuS Göllheim erhielt ein 2-l Bit-Pokal (aus Glas mit Gravur) & 100-l Bitburger Premium Pils sowie die Siegerurkunde und einen Ball

 

TuS Göllheim ist Pokalsieger 2021/22 des Fußballkreises KL/DOB     Auf dem Kunstrasen des ASV Winnweiler fand das diesjährige Kreispokalendspiel des…
x

Bitburger Kreispokalendspiel KL/DOB (21/22)

18. Apr. 2022Spielbetrieb

TuS Göllheim ist Pokalsieger 2021/22 des Fußballkreises KL/DOB     
Auf dem Kunstrasen des ASV Winnweiler fand das diesjährige Kreispokalendspiel des Fußballkreises KL/DOB statt.
In einem fairen, ausgeglichenen und vom Kampf betonten Spiel vor 400 Zuschauern siegte der TuS Göllheim  gegen den SV Otterberg nach einem Treffer von Kadir Dogan (links unten im Bild mit erhobenen Armen) in der 118 Minute der Verlängerung mit 1:0 Toren.
Dass Endspiel stand unter einer hervorragenden Leitung des Schiedsrichtergespanns Björn Hanker mit seinen Assistenten Max Müller und Felix Groben
 
 
 
Bei der anschließenden Siegerehrung durch den Kreisvorsitzenden Udo Schöneberger und dem Kreispokalstaffelleiter Klaus Schneider wurde dem  ausrichtenden Verein ASV Winnweiler ein  2-l Bit-Pokal (aus Glas mit Gravur) + 50-l  Bitburger Premium Pils als Dankeschön für die Bereitstellung des Spielfeldes überreicht.
Ein Dank ging auch an das Schiedsrichtergespann: sie erhielten jeweils 1-l Bit-Pokal (aus Glas) und je ein Minipokal als Erinnerung
Dem 2. Sieger SV Otterberg überreichten sie : 1-l Bit-Pokal (Glas mit Gravur) & 50-l Bitburger Premium Pils und 1 Ball
Der Kapitän der Siegermannschaft TuS Göllheim erhielt ein 2-l Bit-Pokal (aus Glas mit Gravur) & 100-l Bitburger Premium Pils sowie die Siegerurkunde und einen Ball

 

SWFV Meldungen

x

Achtelfinale im Bitburger Verbandspokal 2022/23

Verbandspokal
Achtelfinale im Bitburger Verbandspokal 2022/23

Die Auslosung des Achtelfinals im Bitburger Verbandspokal 2022/23 ergab folgende Begegnungen.

 

Die Auslosung wurde durch Lothar Renz (Vorsitzender des SWFV-Spielausschusses) durchgeführt. Losfee war Sascha Fischer.

DIE PAARUNGEN IM ÜBERBLICK

SV Alemannia Waldalgesheim - VfR Wormatia Worms

TB Jahn Zeiskam - FC Arminia Ludwigshafen

SV Morlautern - FV Dudenhofen

SV Hermersberg - TuS Mechtersheim

Sieger TuS Rüssingen vs. SV Gonsenheim - Sieger SG Meisenheim/Desloch/Lauschied vs. TuS Steinbach

Sieger FV Weilerbach vs. TSV Schott Mainz - VfR Baumholder

Sieger SV Viktoria Herxheim vs. ASV Fußgönnheim - TSG Pfeddersheim

SG Eintracht Bad Kreuznach - TSV Gau-Odernheim

 

Die nächste Auslosung findet am 14.10.2022 um 11:00 Uhr in der Sportschule Edenkoben statt. Die Achtelfinal-Paarungen sind spätestens bis zum 20.10.2022 auszutragen.

 

Hier geht es zu den Paarungen auf FUSSBALL.DE

Verbandspokal
Achtelfinale im Bitburger Verbandspokal 2022/23
Die Auslosung des Achtelfinals im Bitburger Verbandspokal 2022/23 ergab folgende Begegnungen.   Die Auslosung wurde durch Lothar Renz (Vorsitzender des SWFV-Spielausschusses) durchgeführt. Losfee war Sascha Fischer. DIE PAARUNGEN IM ÜBERBLICK SV Alemannia Waldalgesheim - VfR Wormatia Worms TB Jahn Zeiskam - FC Arminia Ludwigshafen SV Morlautern - ...
x

Achtelfinale im Bitburger Verbandspokal 2022/23

Verbandspokal
Achtelfinale im Bitburger Verbandspokal 2022/23

Die Auslosung des Achtelfinals im Bitburger Verbandspokal 2022/23 ergab folgende Begegnungen.

 

Die Auslosung wurde durch Lothar Renz (Vorsitzender des SWFV-Spielausschusses) durchgeführt. Losfee war Sascha Fischer.

DIE PAARUNGEN IM ÜBERBLICK

SV Alemannia Waldalgesheim - VfR Wormatia Worms

TB Jahn Zeiskam - FC Arminia Ludwigshafen

SV Morlautern - FV Dudenhofen

SV Hermersberg - TuS Mechtersheim

Sieger TuS Rüssingen vs. SV Gonsenheim - Sieger SG Meisenheim/Desloch/Lauschied vs. TuS Steinbach

Sieger FV Weilerbach vs. TSV Schott Mainz - VfR Baumholder

Sieger SV Viktoria Herxheim vs. ASV Fußgönnheim - TSG Pfeddersheim

SG Eintracht Bad Kreuznach - TSV Gau-Odernheim

 

Die nächste Auslosung findet am 14.10.2022 um 11:00 Uhr in der Sportschule Edenkoben statt. Die Achtelfinal-Paarungen sind spätestens bis zum 20.10.2022 auszutragen.

 

Hier geht es zu den Paarungen auf FUSSBALL.DE

x

5. Runde im Bitburger Verbandspokal 2022/23

Verbandspokal
BItburger Verbandspokal

Die Auslosung der 5. Runde im Bitburger Verbandspokal 2022/23 ergab folgende Begegnungen. In dieser Runde steigen die Oberligisten der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar und der Regionalliga Südwest ein. 

 

Die Auslosung wurde durch Klaus Karl (Stellv. Vorsitzender des SWFV-Spielausschusses) durchgeführt. Losfee war Lina Werner.

 

Die Paarungen im Überblick 

FV Weilerbach - TSV Schott Mainz

TuS Altleiningen - SV Morlautern

Sieger Simmertal vs. Meisenheim/Desloch/Lauschied - TuS Steinbach

SV Viktoria Herxheim - ASV Fußgönnheim

ASV Winnweiler - VfR Wormatia Worms

SC Hauenstein - TSG Pfeddersheim

TuS Rüssingen - SV Gonsenheim

VfR Grünstadt - TB Jahn Zeiskam

TSV Billigheim-Ingenheim - SV Dudenhofen

SG Eintracht Bad Kreuznach - FC Bienwald Kandel

SV Alemannia Waldalgesheim - FK 03 Pirmasens

SV Gimbsheim - VfR Baumholder

TSV Gau-Odernheim - TuS Marienborn

Sieger SV Steinwenden vs. Tus Hohenecken - SV Hermersberg

Bollenbacher SV - FC Arminia Ludwigshafen

SC Idar Oberstein - TuS Mechtersheim

 

Die nächste Auslosung findet am 30.09.2022 um 11:00 Uhr in der Sportschule Edenkoben statt. Die 5. Runde muss bis zum 06.10.2022 gespielt werden. 

 

Hier geht es zu den Paarungen auf FUSSBALL.DE

 

Verbandspokal
5. Runde im Bitburger Verbandspokal 2022/23
Die Auslosung der 5. Runde im Bitburger Verbandspokal 2022/23 ergab folgende Begegnungen. In dieser Runde steigen die Oberligisten der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar und der Regionalliga Südwest ein.    Die Auslosung wurde durch Klaus Karl (Stellv. Vorsitzender des SWFV-Spielausschusses) durchgeführt. Losfee war Lina Werner.   Die Paarungen im ...
x

5. Runde im Bitburger Verbandspokal 2022/23

Verbandspokal
BItburger Verbandspokal

Die Auslosung der 5. Runde im Bitburger Verbandspokal 2022/23 ergab folgende Begegnungen. In dieser Runde steigen die Oberligisten der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar und der Regionalliga Südwest ein. 

 

Die Auslosung wurde durch Klaus Karl (Stellv. Vorsitzender des SWFV-Spielausschusses) durchgeführt. Losfee war Lina Werner.

 

Die Paarungen im Überblick 

FV Weilerbach - TSV Schott Mainz

TuS Altleiningen - SV Morlautern

Sieger Simmertal vs. Meisenheim/Desloch/Lauschied - TuS Steinbach

SV Viktoria Herxheim - ASV Fußgönnheim

ASV Winnweiler - VfR Wormatia Worms

SC Hauenstein - TSG Pfeddersheim

TuS Rüssingen - SV Gonsenheim

VfR Grünstadt - TB Jahn Zeiskam

TSV Billigheim-Ingenheim - SV Dudenhofen

SG Eintracht Bad Kreuznach - FC Bienwald Kandel

SV Alemannia Waldalgesheim - FK 03 Pirmasens

SV Gimbsheim - VfR Baumholder

TSV Gau-Odernheim - TuS Marienborn

Sieger SV Steinwenden vs. Tus Hohenecken - SV Hermersberg

Bollenbacher SV - FC Arminia Ludwigshafen

SC Idar Oberstein - TuS Mechtersheim

 

Die nächste Auslosung findet am 30.09.2022 um 11:00 Uhr in der Sportschule Edenkoben statt. Die 5. Runde muss bis zum 06.10.2022 gespielt werden. 

 

Hier geht es zu den Paarungen auf FUSSBALL.DE

 

x

Ticketaktion mit dem 1. FSV Mainz 05 gegen Hertha BSC

Spielbetrieb
Stadion Ticketaktion Mainz 05

Gemeinsam mit dem 1. FSV Mainz 05 gibt es für unsere Vereine im Verbandsgebiet ein ganz besonderes Angebot: Wenn auch ihr mit eurer Mannschaft oder anderen Vereinsmitgliedern zum Heimspiel gegen Hertha BSC möchtet, dann schaut euch mal das unten stehende Ticketformular an.

 

Ab zehn Karten könnt ihr das Angebot des Bundesligisten nutzen und die tolle Atmosphäre gegen die Berliner hautnah im Stadion miterleben.  

 

Schnuppert Stadionluft beim Spiel gegen die Alte Dame

Getreu dem Motto "Der SWFV und der 1. FSV Mainz 05 - Wir bringen dich zu den Profis" könnt ihr zu vergünstigten Konditionen Stadionluft schnuppern, die Atmosphäre erleben und im Idealfall einen Sieg der Mainzer gegen Hertha BSC  bejubeln.

 

Für weitere Fragen zur Ticketaktion stehen wir euch gerne zur Verfügung oder stellen den Kontakt zum 1. FSV Mainz 05 her. 

 

Seid auch ihr dabei und erlebt das nächste Heimspiel der Nullfünfer live im Stadion? Dann geht es zum Ticketformular hier entlang. 

Spielbetrieb
Ticketaktion mit dem 1. FSV Mainz 05 gegen Hertha BSC
Gemeinsam mit dem 1. FSV Mainz 05 gibt es für unsere Vereine im Verbandsgebiet ein ganz besonderes Angebot: Wenn auch ihr mit eurer Mannschaft oder anderen Vereinsmitgliedern zum Heimspiel gegen Hertha BSC möchtet, dann schaut euch mal das unten stehende Ticketformular an.   Ab zehn Karten könnt ihr das Angebot des Bundesligisten nutzen und die ...
x

Ticketaktion mit dem 1. FSV Mainz 05 gegen Hertha BSC

Spielbetrieb
Stadion Ticketaktion Mainz 05

Gemeinsam mit dem 1. FSV Mainz 05 gibt es für unsere Vereine im Verbandsgebiet ein ganz besonderes Angebot: Wenn auch ihr mit eurer Mannschaft oder anderen Vereinsmitgliedern zum Heimspiel gegen Hertha BSC möchtet, dann schaut euch mal das unten stehende Ticketformular an.

 

Ab zehn Karten könnt ihr das Angebot des Bundesligisten nutzen und die tolle Atmosphäre gegen die Berliner hautnah im Stadion miterleben.  

 

Schnuppert Stadionluft beim Spiel gegen die Alte Dame

Getreu dem Motto "Der SWFV und der 1. FSV Mainz 05 - Wir bringen dich zu den Profis" könnt ihr zu vergünstigten Konditionen Stadionluft schnuppern, die Atmosphäre erleben und im Idealfall einen Sieg der Mainzer gegen Hertha BSC  bejubeln.

 

Für weitere Fragen zur Ticketaktion stehen wir euch gerne zur Verfügung oder stellen den Kontakt zum 1. FSV Mainz 05 her. 

 

Seid auch ihr dabei und erlebt das nächste Heimspiel der Nullfünfer live im Stadion? Dann geht es zum Ticketformular hier entlang. 

Sponsoren