News

x

Meister der A+B+C Klassen

07.06.2022Spielbetrieb

Der Fussballkreis Kaiserslautern/Donnersberg gratuliert den Meistern der A+B+C-Klassen:
Meister A-Klasse: SV Alsenborn und sowie Aufsteiger in die Bezirksliga Westpfalz
Meister der B-Klassen: FCK Portugiesen, Shqiponja Kaiserslautern und TuS Steinbach/Börrstadt II somit Aufsteiger in die A-Klasse KL/DOB
Meister der C-Klassen: SG Finkenbach/Mannweiler/Stahlberg II, SV Morlautern II und SV Alsenborn II somit Aufsteiger in die B-Klassen KL/DOB

07. Juni 2022
Spielbetrieb
x

Meister der A+B+C Klassen

07.06.2022Spielbetrieb

Der Fussballkreis Kaiserslautern/Donnersberg gratuliert den Meistern der A+B+C-Klassen:
Meister A-Klasse: SV Alsenborn und sowie Aufsteiger in die Bezirksliga Westpfalz
Meister der B-Klassen: FCK Portugiesen, Shqiponja Kaiserslautern und TuS Steinbach/Börrstadt II somit Aufsteiger in die A-Klasse KL/DOB
Meister der C-Klassen: SG Finkenbach/Mannweiler/Stahlberg II, SV Morlautern II und SV Alsenborn II somit Aufsteiger in die B-Klassen KL/DOB

Der Fussballkreis Kaiserslautern/Donnersberg gratuliert den Meistern der A+B+C-Klassen: Meister A-Klasse: SV Alsenborn und sowie Aufsteiger in die…
x

Meister der A+B+C Klassen

07. Juni 2022Spielbetrieb

Der Fussballkreis Kaiserslautern/Donnersberg gratuliert den Meistern der A+B+C-Klassen:
Meister A-Klasse: SV Alsenborn und sowie Aufsteiger in die Bezirksliga Westpfalz
Meister der B-Klassen: FCK Portugiesen, Shqiponja Kaiserslautern und TuS Steinbach/Börrstadt II somit Aufsteiger in die A-Klasse KL/DOB
Meister der C-Klassen: SG Finkenbach/Mannweiler/Stahlberg II, SV Morlautern II und SV Alsenborn II somit Aufsteiger in die B-Klassen KL/DOB

x

Ü50 AH Kreispokalmeister KL/DOB - SV Enkenbach

15.05.2022Spielbetrieb

Einen erfolgreichen Abschluss der AH-Pokalendspiele feierte der SV Enkenbach:
Nach dem Erfolg bei der Ü40 am vergangenen Wochenende geht der Wanderpokal auch bei der Ü50 nach Enkenbach.
In einem Finale auf Augenhöhe hatte der SVE gegen die TSG Albisheim mit 2:1 das bessere Ende
für sich. Andreas Wenz brachte seine Farben in Front (18.), ehe zehn Minuten später Jörg Bechtel
den Ausgleich markierte. Für den Siegtreffer der Enkenbacher sorgte Knut Herbert (32.).
Der SVE vertritt als Pokalsieger den Fußballkreis Kaiserslautern-Donnersberg bei Südwestmeisterschaften
am 28. Mai in Winnweiler.

15. Mai 2022
Spielbetrieb
x

Ü50 AH Kreispokalmeister KL/DOB - SV Enkenbach

15.05.2022Spielbetrieb

Einen erfolgreichen Abschluss der AH-Pokalendspiele feierte der SV Enkenbach:
Nach dem Erfolg bei der Ü40 am vergangenen Wochenende geht der Wanderpokal auch bei der Ü50 nach Enkenbach.
In einem Finale auf Augenhöhe hatte der SVE gegen die TSG Albisheim mit 2:1 das bessere Ende
für sich. Andreas Wenz brachte seine Farben in Front (18.), ehe zehn Minuten später Jörg Bechtel
den Ausgleich markierte. Für den Siegtreffer der Enkenbacher sorgte Knut Herbert (32.).
Der SVE vertritt als Pokalsieger den Fußballkreis Kaiserslautern-Donnersberg bei Südwestmeisterschaften
am 28. Mai in Winnweiler.

Einen erfolgreichen Abschluss der AH-Pokalendspiele feierte der SV Enkenbach: Nach dem Erfolg bei der Ü40 am vergangenen Wochenende geht der…
x

Ü50 AH Kreispokalmeister KL/DOB - SV Enkenbach

15. Mai 2022Spielbetrieb

Einen erfolgreichen Abschluss der AH-Pokalendspiele feierte der SV Enkenbach:
Nach dem Erfolg bei der Ü40 am vergangenen Wochenende geht der Wanderpokal auch bei der Ü50 nach Enkenbach.
In einem Finale auf Augenhöhe hatte der SVE gegen die TSG Albisheim mit 2:1 das bessere Ende
für sich. Andreas Wenz brachte seine Farben in Front (18.), ehe zehn Minuten später Jörg Bechtel
den Ausgleich markierte. Für den Siegtreffer der Enkenbacher sorgte Knut Herbert (32.).
Der SVE vertritt als Pokalsieger den Fußballkreis Kaiserslautern-Donnersberg bei Südwestmeisterschaften
am 28. Mai in Winnweiler.

x

AH Ü32 (21/22) Kreispokalsieger TuS Göllheim

15.05.2022Spielbetrieb

Mit einem souveränen und nie gefährdeten 7:0-Erfolg gegen die ersatzgeschwächte SG
Winnweiler/Imsbach sicherte sich die Ü32 des TuS Göllheim den Pokalsieg. Auffälligster Akteur
bei strahlendem Sonnenschein in Münchweiler war Göllheims Stürmer David Müller, der vier
Treffer erzielte.
Winnweiler/Imsbach hatte zahlreiche Ausfälle zu verkraften, so dass recht schnell die
Kräfteverhältnisse geradegerückt waren. Aber es dauerte bis kurz vor der Pause, ehe Göllheim seine
Überlegenheit auch in Tore ummünzen konnte. Nachdem Kadir Dogan (17.) und David Müller (25.)
aussichtsreich scheiterten, führte der bis dahin schönste Angriff zur Führung: Dogan passte aus
Rechtsaußen-Position in die Mitte, Thorsten Krehbiel verlängerte zu Müller, der den Ball nur noch
einschieben musste (28.).
Nach der Pause schwanden die letzten Kräfte der SG, die sich ihrem Schicksal mehr und mehr
ergab. David Müller machte mit seinen Treffern in der 38. und 40. Minute den Hattrick perfekt, ehe
sich Winnweiler/Imsbach selbst schwächte: Christoph Eisenbeiß ließ sich zu einer
Kurzschlusshandlung hinreißen und quittierte vom souverän leitenden Schiedsrichter Wolfgang
Adam (Rockenhausen) zurecht die Rote Karte (41.).
Die Partie war also längst entschieden, als Christian Haag (49.) das 4:0 gelang. Halim Januzi
erhöhte per Strafstoß auf 5:0 (51.), ehe wiederum Müller (60.) und mit dem Schlusspfiff Kai Ghoul
den 7:0-Endstand herausschossen. Der TuS Göllheim vertritt mit diesem Pokalsieg den Fußballkreis
Kaiserslautern-Donnersberg bei den Ü32- Südwestmeisterschaften am 18. Juni in Hornbach
(Südwestpfalz).

15. Mai 2022
Spielbetrieb
x

AH Ü32 (21/22) Kreispokalsieger TuS Göllheim

15.05.2022Spielbetrieb

Mit einem souveränen und nie gefährdeten 7:0-Erfolg gegen die ersatzgeschwächte SG
Winnweiler/Imsbach sicherte sich die Ü32 des TuS Göllheim den Pokalsieg. Auffälligster Akteur
bei strahlendem Sonnenschein in Münchweiler war Göllheims Stürmer David Müller, der vier
Treffer erzielte.
Winnweiler/Imsbach hatte zahlreiche Ausfälle zu verkraften, so dass recht schnell die
Kräfteverhältnisse geradegerückt waren. Aber es dauerte bis kurz vor der Pause, ehe Göllheim seine
Überlegenheit auch in Tore ummünzen konnte. Nachdem Kadir Dogan (17.) und David Müller (25.)
aussichtsreich scheiterten, führte der bis dahin schönste Angriff zur Führung: Dogan passte aus
Rechtsaußen-Position in die Mitte, Thorsten Krehbiel verlängerte zu Müller, der den Ball nur noch
einschieben musste (28.).
Nach der Pause schwanden die letzten Kräfte der SG, die sich ihrem Schicksal mehr und mehr
ergab. David Müller machte mit seinen Treffern in der 38. und 40. Minute den Hattrick perfekt, ehe
sich Winnweiler/Imsbach selbst schwächte: Christoph Eisenbeiß ließ sich zu einer
Kurzschlusshandlung hinreißen und quittierte vom souverän leitenden Schiedsrichter Wolfgang
Adam (Rockenhausen) zurecht die Rote Karte (41.).
Die Partie war also längst entschieden, als Christian Haag (49.) das 4:0 gelang. Halim Januzi
erhöhte per Strafstoß auf 5:0 (51.), ehe wiederum Müller (60.) und mit dem Schlusspfiff Kai Ghoul
den 7:0-Endstand herausschossen. Der TuS Göllheim vertritt mit diesem Pokalsieg den Fußballkreis
Kaiserslautern-Donnersberg bei den Ü32- Südwestmeisterschaften am 18. Juni in Hornbach
(Südwestpfalz).

Mit einem souveränen und nie gefährdeten 7:0-Erfolg gegen die ersatzgeschwächte SG Winnweiler/Imsbach sicherte sich die Ü32 des TuS Göllheim den…
x

AH Ü32 (21/22) Kreispokalsieger TuS Göllheim

15. Mai 2022Spielbetrieb

Mit einem souveränen und nie gefährdeten 7:0-Erfolg gegen die ersatzgeschwächte SG
Winnweiler/Imsbach sicherte sich die Ü32 des TuS Göllheim den Pokalsieg. Auffälligster Akteur
bei strahlendem Sonnenschein in Münchweiler war Göllheims Stürmer David Müller, der vier
Treffer erzielte.
Winnweiler/Imsbach hatte zahlreiche Ausfälle zu verkraften, so dass recht schnell die
Kräfteverhältnisse geradegerückt waren. Aber es dauerte bis kurz vor der Pause, ehe Göllheim seine
Überlegenheit auch in Tore ummünzen konnte. Nachdem Kadir Dogan (17.) und David Müller (25.)
aussichtsreich scheiterten, führte der bis dahin schönste Angriff zur Führung: Dogan passte aus
Rechtsaußen-Position in die Mitte, Thorsten Krehbiel verlängerte zu Müller, der den Ball nur noch
einschieben musste (28.).
Nach der Pause schwanden die letzten Kräfte der SG, die sich ihrem Schicksal mehr und mehr
ergab. David Müller machte mit seinen Treffern in der 38. und 40. Minute den Hattrick perfekt, ehe
sich Winnweiler/Imsbach selbst schwächte: Christoph Eisenbeiß ließ sich zu einer
Kurzschlusshandlung hinreißen und quittierte vom souverän leitenden Schiedsrichter Wolfgang
Adam (Rockenhausen) zurecht die Rote Karte (41.).
Die Partie war also längst entschieden, als Christian Haag (49.) das 4:0 gelang. Halim Januzi
erhöhte per Strafstoß auf 5:0 (51.), ehe wiederum Müller (60.) und mit dem Schlusspfiff Kai Ghoul
den 7:0-Endstand herausschossen. Der TuS Göllheim vertritt mit diesem Pokalsieg den Fußballkreis
Kaiserslautern-Donnersberg bei den Ü32- Südwestmeisterschaften am 18. Juni in Hornbach
(Südwestpfalz).

SWFV Meldungen

x

Neue Ticketaktion mit dem 1. FSV Mainz 05

Spielbetrieb
Stadion Ticketaktion Mainz 05

 

Zur kommenden Saison gibt es für Vereine aus dem SWFV-Verbandsgebiet ein ganz besonderes Angebot. 

 

Unsere Vereine aus dem SWFV haben die Möglichkeit Tickets zu stark vergünstigten Preisen zu erwerben. Hierfür sollten Vereine das unten stehende Formular ausfüllen und an Mainz 05 übermitteln. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung. 

 

Zum Ticketformular hier entlang. 

Spielbetrieb
Neue Ticketaktion mit dem 1. FSV Mainz 05
  Zur kommenden Saison gibt es für Vereine aus dem SWFV-Verbandsgebiet ein ganz besonderes Angebot.    Unsere Vereine aus dem SWFV haben die Möglichkeit Tickets zu stark vergünstigten Preisen zu erwerben. Hierfür sollten Vereine das unten stehende Formular ausfüllen und an Mainz 05 übermitteln. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.    Zum ...
x

Neue Ticketaktion mit dem 1. FSV Mainz 05

Spielbetrieb
Stadion Ticketaktion Mainz 05

 

Zur kommenden Saison gibt es für Vereine aus dem SWFV-Verbandsgebiet ein ganz besonderes Angebot. 

 

Unsere Vereine aus dem SWFV haben die Möglichkeit Tickets zu stark vergünstigten Preisen zu erwerben. Hierfür sollten Vereine das unten stehende Formular ausfüllen und an Mainz 05 übermitteln. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung. 

 

Zum Ticketformular hier entlang. 

x

IAKS Fachseminar „Infrastruktur moderner Sportplätze“

Partner
IAKS Fachseminar

Gerne informieren wir über ein am 05. und 06. Juli 2022 stattfindendes Fachseminar der IAKS Deutschland „Infrastruktur moderner Sportplätze“ als Präsenzveranstaltung in Sinsheim mit dem Thema „Klima, Umwelt, Nachhaltigkeit“.

 

Der Veranstaltungsfokus liegt in diesem Jahr auf dem wohl -im wahrsten Sinne des Wortes brennendsten Thema unserer Zeit: Der zukunftsgerechten Ausgestaltung unserer Sportstätten unter besonderer Berücksichtigung von Lösungen in Bezug auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Vor dem Hintergrund des Klimawandels steht nicht nur der Sport mit seiner gesellschaftlichen Bedeutung und dem Wunsch vielfältiger, nachhaltiger Angebote im Fokus, sondern auch die Sportstätten selbst - mit bislang noch ungenutzten Potentialen.

 

Fortschritt kann nur gemeinsam passieren – deshalb richtet sich das Seminar an Sie, die sich beruflich oder ehrenamtlich mit der Planung, der Gestaltung, der Finanzierung und dem Unterhalt von Sportstätten, Sport- und Freizeitanlagen beschäftigen.

 

Das Seminar richtet sich an Architekturbüros, Vereine und Verbände, Vertreter*innen aus der Industrie und besonders aus der kommunalen Verwaltung, die überwiegende Zahl der Sportstätten in Deutschland verantwortlich sind.

 

Das Programm ist ab sofort einsehbar. Anmeldung unter möglich: https://anmeldung.germany.iaks.org/de/events/IAKS-Fachseminar-Outdoor-in-Sinsheim-2022/166/

Partner
IAKS Fachseminar „Infrastruktur moderner Sportplätze“
Gerne informieren wir über ein am 05. und 06. Juli 2022 stattfindendes Fachseminar der IAKS Deutschland „Infrastruktur moderner Sportplätze“ als Präsenzveranstaltung in Sinsheim mit dem Thema „Klima, Umwelt, Nachhaltigkeit“.   Der Veranstaltungsfokus liegt in diesem Jahr auf dem wohl -im wahrsten Sinne des Wortes brennendsten Thema unserer Zeit: ...
x

IAKS Fachseminar „Infrastruktur moderner Sportplätze“

Partner
IAKS Fachseminar

Gerne informieren wir über ein am 05. und 06. Juli 2022 stattfindendes Fachseminar der IAKS Deutschland „Infrastruktur moderner Sportplätze“ als Präsenzveranstaltung in Sinsheim mit dem Thema „Klima, Umwelt, Nachhaltigkeit“.

 

Der Veranstaltungsfokus liegt in diesem Jahr auf dem wohl -im wahrsten Sinne des Wortes brennendsten Thema unserer Zeit: Der zukunftsgerechten Ausgestaltung unserer Sportstätten unter besonderer Berücksichtigung von Lösungen in Bezug auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Vor dem Hintergrund des Klimawandels steht nicht nur der Sport mit seiner gesellschaftlichen Bedeutung und dem Wunsch vielfältiger, nachhaltiger Angebote im Fokus, sondern auch die Sportstätten selbst - mit bislang noch ungenutzten Potentialen.

 

Fortschritt kann nur gemeinsam passieren – deshalb richtet sich das Seminar an Sie, die sich beruflich oder ehrenamtlich mit der Planung, der Gestaltung, der Finanzierung und dem Unterhalt von Sportstätten, Sport- und Freizeitanlagen beschäftigen.

 

Das Seminar richtet sich an Architekturbüros, Vereine und Verbände, Vertreter*innen aus der Industrie und besonders aus der kommunalen Verwaltung, die überwiegende Zahl der Sportstätten in Deutschland verantwortlich sind.

 

Das Programm ist ab sofort einsehbar. Anmeldung unter möglich: https://anmeldung.germany.iaks.org/de/events/IAKS-Fachseminar-Outdoor-in-Sinsheim-2022/166/

x

Gewinner der Bitburger Trikotaktion

Partner

Im Rahmen der Bitburger Trikotaktion wurden in der vergangenen Woche die Gewinnermannschaften ermittelt.

 

Wir gratulieren den Vereinen herzlich zum Gewinn der Bitburger Trikotaktion. Ihr dürft euch über einen neuen Satz Adidas-Mannschaftstrikots freuen – bereitgestellt von Bitburger und dem Südwestdeutschen Fußballverband

 

Die einzelnen Gewinner

  • TG 1890 Wallertheim (Kreis Alzey-Worms)
  • TuS 1886 Bosenheim (Kreis Bad Kreuznach) 
  • DSG Breitenthal 95 (Kreis Birkenfeld) 
  • TuS 1898 Olsbrücken (Kreis Kaiserslautern-Donnersberg)
  • SV 52 Hefersweiler-Berzw. (Kreis Kusel-Kaiserslautern)
  • FC 1961 Lörzweiler (Kreis Mainz-Bingen)
  • FC 1921 Ruppertsweiler (Kreis Pirmasens-Zweibrücken)
  • 1. FFC 08 Niederkirchen (Kreis Rhein-Mittelhaardt)
  • TSV 1900 Carlsberg (Kreis Rhein-Pfalz)
  • SV Dammheim 1961 e.V. (Kreis Südpfalz) 
Partner
Gewinner der Bitburger Trikotaktion
Im Rahmen der Bitburger Trikotaktion wurden in der vergangenen Woche die Gewinnermannschaften ermittelt.   Wir gratulieren den Vereinen herzlich zum Gewinn der Bitburger Trikotaktion. Ihr dürft euch über einen neuen Satz Adidas-Mannschaftstrikots freuen – bereitgestellt von Bitburger und dem Südwestdeutschen Fußballverband.    Die einzelnen ...
x

Gewinner der Bitburger Trikotaktion

Partner

Im Rahmen der Bitburger Trikotaktion wurden in der vergangenen Woche die Gewinnermannschaften ermittelt.

 

Wir gratulieren den Vereinen herzlich zum Gewinn der Bitburger Trikotaktion. Ihr dürft euch über einen neuen Satz Adidas-Mannschaftstrikots freuen – bereitgestellt von Bitburger und dem Südwestdeutschen Fußballverband

 

Die einzelnen Gewinner

  • TG 1890 Wallertheim (Kreis Alzey-Worms)
  • TuS 1886 Bosenheim (Kreis Bad Kreuznach) 
  • DSG Breitenthal 95 (Kreis Birkenfeld) 
  • TuS 1898 Olsbrücken (Kreis Kaiserslautern-Donnersberg)
  • SV 52 Hefersweiler-Berzw. (Kreis Kusel-Kaiserslautern)
  • FC 1961 Lörzweiler (Kreis Mainz-Bingen)
  • FC 1921 Ruppertsweiler (Kreis Pirmasens-Zweibrücken)
  • 1. FFC 08 Niederkirchen (Kreis Rhein-Mittelhaardt)
  • TSV 1900 Carlsberg (Kreis Rhein-Pfalz)
  • SV Dammheim 1961 e.V. (Kreis Südpfalz) 

Sponsoren